Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Dieselfahrverbot    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Dieselfahrverbot

Postby Cruisero » Thu 23. Jan 2020, 12:35

Das ist mal ein kleine Denksportaufgabe: Warum ist jeder Grenzwert sinnvoll?

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 980
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Feldi » Thu 23. Jan 2020, 13:41

TomB wrote:Warum sollten die Grenzwerte unsinnig sein wenn sie eingehalten werden können?

Interessante Argumentation.
Grenzwerte sind also sinnvoll, sofern sie eingehalten werden können? Verstehe ich das richtig?
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9007
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby TomB » Thu 23. Jan 2020, 13:42

Cruisero wrote:Das ist mal ein kleine Denksportaufgabe: Warum ist jeder Grenzwert sinnvoll?

Gruß
Frank

Weil diese Grenzwerte Leben retten können?
User avatar
TomB
 
Posts: 7281
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby TomB » Thu 23. Jan 2020, 13:45

Feldi wrote:
TomB wrote:Warum sollten die Grenzwerte unsinnig sein wenn sie eingehalten werden können?

Interessante Argumentation.
Grenzwerte sind also sinnvoll, sofern sie eingehalten werden können? Verstehe ich das richtig?


Du verdrehst mir das Wort im Mund, ich sage sie sind nicht unsinnig wenn sie machbar sind. Die vorherige Implikation war, dass die Grenzwerte unsinnig sind weil sie ja eh niemand einhalten kann.
User avatar
TomB
 
Posts: 7281
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Elsadre » Thu 23. Jan 2020, 13:55

TomB wrote:Toyota wurde glaub noch nie erwischt oder? Wie siehts mit Peugeot aus? Fiat?


Bei Franzosen und Italienern hab ich mal was gelesen, dass da wohl auch gemauschelt wurde. Weiß aber nicht mehr wo das war.

Hab aber hier was gefunden wo einige aufgelistet sind.

https://www.focus.de/auto/news/abgas-sk ... 81055.html
Hilux 2011 2.5 Extra Cab: Eigenbau Alukabine, Solar, Ebersbächer D2, OME, Schnorchel, 31x10,5x15, HA Sperre
Elsadre
 
Posts: 15
Joined: Thu 21. Nov 2019, 20:24
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Cruisero » Thu 23. Jan 2020, 14:19

@TomB: Die Denksportaufgabe geht noch weiter ;-).

Grenzwerte werden nicht sinnlos dadurch das sie nicht eingehalten werden können. Die Denksportaufgabe setzt einiges davor an.

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 980
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Dieselfahrverbot

Postby Tanki » Thu 23. Jan 2020, 17:05

Ticktack wrote:Egal Hauptsache Europa rettet das Weltklima.
Letzte Woche ging der Airbus schon zwischen Zürich und München zum Landeanflug auf Frankfurt über :D .
Wow, jetzt 7 Wochen nix von einem Dieselfahrverbot gehört.....aber im südlichen Afrika interessiert das auch wirklich niemanden.
Wann kommt eigentlich das Heizverbot für Ölheizungen?


2026....
VG Jörg
Image
User avatar
Tanki
 
Posts: 505
Joined: Sat 19. Sep 2015, 19:56

0 persons like this post.

Previous

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests