Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

DPF Monitoring - Infomation    

2009 - heute

DPF Monitoring - Infomation

Postby RubiconJK » Thu 14. Mar 2019, 14:24

Hallo,

vielleicht ist für den einen oder anderen Interessant. Ihr könnt mit einem X-Gauge unter anderen den Füllstand so wie die Temperatur eures DPF überwachen.

Image

Somit habt ihr den Vorteil, dass ihr seht wenn freigebrannt wird. Somit kann man dann entscheiden ob man vielleicht noch 10 Minuten länger fährt damit der DPF wirklich komplett leer ist.

Ich bin heute 120km Autobahn gefahren und muss sagen das der DPF viel länger zum brennen braucht wie ich gedacht hätte. Die Regeneration beginnt bei mir bei ca. 42% Füllstand. Von 42% auf 10% runter hat ca 20. Minuten gebraucht. Den Brennvorgang erkennt man natürlich auch an der hohen DPF Temperatur. Diese liegt beim Brennvorgang bei ca. 600°, normal bei ca. 280-390.

Die letzten 10% hatte er leider nicht mehr freigebrannt, da er den Regenerationsvorgang beendet hatte als ich an der Ampel stand und der Motor nicht mehr genügend Drehzahl hatte.

Hier die Codes:
DPF Level Accumulation Guage ( DPA ) ( in % )
TXD: 07E02138
RXF: 032104780000
RXD: 4008
MTH: 000100010000

Für die Modelljahre die noch keinen Knopf für das manuelle Freibrennen haben: Ihr könnt zum manuellen starten bei MTH folgenden Code eingeben: 3029060101

Diesel Particulate Filter Temp ( DPF )
TXD 07DF0178
RXF 032100000000
RXD 2010
MTH 0001000AFFD8

Exhaust Gas Temp ( EGT )
TXD 07DFO178
RXF 054106780000
RXD 3810
MTH 0001000AFFD8

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen der ggf viel Kurzstrecke fährt helfen.

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 und ein paar Jeeps fürs richtige Gelände
RubiconJK
 
Posts: 63
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby oribi » Thu 14. Mar 2019, 14:33

Die Idee dahinter finde ich echt Klasse, aber die Umsetzung des Monitors ... So kompliziert kann es doch nicht sein ein Display zu verwenden, auf dem man nicht Zahlen und Buchstaben raten muss. :think:

Schön, dass du deine Erfahrungen dazu hier teilst. Ich habe mir das teure Teil auch schon mal angesehen, aber für mich ist es noch nüscht.
oribi
 
Posts: 29
Joined: Wed 17. May 2017, 20:03

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby RubiconJK » Thu 14. Mar 2019, 14:55

Hey,

ich weiß was du meinst ... Es gibt die möglichkeit die Codes für andere Gauges zu konvertieren. Da gibts glaub noch 2 oder 3 andere Systeme - da hab ich aber keine Ahnung von.

Die oberen Zwei Zeilen sind für das Getriebe, DPA ist der Füllstand, DPF ist die Temperatur.

Ich möchte halt vermeiden das ich die Karre für 30 Minuten bei 3000 RPM irgendwo hinstellen muss damit sich der DPF frei brennt. So kann man halt schauen das mans beim fahren macht. Denn auch auf Langstrecke füllt sich der DPF. Gefühlt echt schnell durch den Euro 6D scheiß ...

BTW: Automatikgetriebe Öl so wie Wandlertemperatur kann auch über das Scan Gauge eingesehen werden. Standart Sachen wie Ansaugluft Temperatur, Liter/h, Ladedruck, etc. kann natürlich auch eingesehen werden.

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 und ein paar Jeeps fürs richtige Gelände
RubiconJK
 
Posts: 63
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby The real Deal » Fri 15. Mar 2019, 09:08

RubiconJK wrote:Hallo,


Die letzten 10% hatte er leider nicht mehr freigebrannt, da er den Regenerationsvorgang beendet hatte als ich an der Ampel stand und der Motor nicht mehr genügend Drehzahl hatte.

Lg



Ich war der Meinung, das im Leerlauf weiter regeneriert wird.
Oder ist es nur bis Eu 5 der Fall und ab Eu 6 nicht mehr.
MfG
The real Deal
 
Posts: 189
Joined: Sun 26. Oct 2014, 11:52

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby Peter_G » Fri 15. Mar 2019, 09:12

The real Deal wrote:
RubiconJK wrote:Hallo,


Die letzten 10% hatte er leider nicht mehr freigebrannt, da er den Regenerationsvorgang beendet hatte als ich an der Ampel stand und der Motor nicht mehr genügend Drehzahl hatte.

Lg



Ich war der Meinung, das im Leerlauf weiter regeneriert wird.
Oder ist es nur bis Eu 5 der Fall und ab Eu 6 nicht mehr.
MfG


Der Ansicht war ich bisher auch, Leerlauf Drehzahl erhöht sich
zu diesem Zweck auf ca 1300. (Und die Karre stinkt nach Pissoir)
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2895
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby RubiconJK » Fri 15. Mar 2019, 09:29

Hi,

das muss man mal beobachten. Eventuell hat es was mit dem "Füllstand" vom DPF zu tun. Wie gesagt, bei mir hat er schon bei 42% mit der Regeneration begonnen. Eventuell, wenn deutlich mehr drinn ist, versucht ers auch im Leerlauf durchzuziehen.

Allerdings reichen 1300 RPM für 600° DPF Temperatur nicht. Da bin ich mir sicher. Laut Handbuch braucht er für die Regeneration im Stand 3000 RPM. Aber wie gesagt, das ganze kann auch am SCR Kat vom Euro 6D liegen.

Bei meinem anderen Diesel (E5) überwache ich auch den DPF. Da geht der DPF pro 500km 1% hoch vom Füllstand. Dieser kann auch im angehobenen Leerlauf (ca 1100-1200RPM) regenerieren bei einer deutlich niedrigeren DPF Temperatur. Hier beim GDJ mit E6d fährt man 150km Autobahn und hat 30% mehr Füllung im DPF.

Mal beobachten.

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 und ein paar Jeeps fürs richtige Gelände
RubiconJK
 
Posts: 63
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby The real Deal » Fri 15. Mar 2019, 09:30

Na denn, gut das ich einen der letzten Eu5 Diesel gekauft hatte.
Mehr PS und größerer Motor.
Und anscheinend auch unkomplizierter.
MfG
Last edited by The real Deal on Fri 15. Mar 2019, 09:33, edited 1 time in total.
The real Deal
 
Posts: 189
Joined: Sun 26. Oct 2014, 11:52

0 persons like this post.

Re: DPF Monitoring - Infomation

Postby RubiconJK » Fri 15. Mar 2019, 09:33

Hi,

wenn ich den 150er ohne E6 und Add Blue bekommen hätte, hätte ich den gekauft. Hat sich aber vom Gebrauchtmarkt her nicht gelohnt.

Zum Glück gibt es aber findige Programmierer ... Ich beobachte das ganze mal, und wenn die Karre wirklich meint alle paar Hundert Kilometer regenerieren zu müssen (Verbraucht übrigens einen haufen Diesel mehr) dann hat sich das auch ganz schnell mit dem Add Blue, AGR und DPF ...

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 und ein paar Jeeps fürs richtige Gelände
RubiconJK
 
Posts: 63
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J15 / 150 Series

Who is online

Users browsing this forum: oribi and 8 guests