Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Empfehlung Standheizung für den GRJ?    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Kieler Sprotte » Tue 13. Mar 2018, 11:14

Ich hab das jahrelang mit mehreren Autos gemacht ( T5, Vitara, Ducato, Patrol ) , Heizung 15 bis 20 Minuten laufen gelassen und dann nur 4km zur Arbeit gefahren, bei intakter Batterie nie Probleme gehabt, einmal in der Woche sollte dann schon eine etwas längere Strecke oder ein Aufenthalt am Ladegerät drin sein....

Vorteil ist, das der Motor wesentlich ruhiger läuft und du nicht das Auto frei kratzen musst.

Ich hab immer Webasto Heizungen mit der einfachen Schaltuhr, baut jeder Bosch Dienst ein, kostet ca. 1500,-€
Kieler Sprotte
 
Posts: 115
Joined: Mon 12. Dec 2016, 14:11
Location: Kiel

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Thaiguy » Tue 13. Mar 2018, 11:21

Hab das mittlerweile verstanden, daß auch ne Standheizung keine Lösung ist.


Vielleicht erklärt Dir hier mal jemand die Wirkweise von Standheizung, Wasser-, Luftheizung, Motor-Vorheizung usw. ...

Ist nicht schwer, nur am Anfang ein bisschen verwirrend.

Wenn Du nicht in einer Garage stehst, brauchst Du eine Wasser-Standheizung, am besten fernbedienbar.
Thaiguy
 
Posts: 648
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby TinaH » Tue 13. Mar 2018, 11:25

Ja, danke, das wurde ja netterweise schon gut erklärt.

Aber es wurde doch auch gesagt, daß es für den Motor gar nix bringt, weil er durch die wie auch immer geartete Heizung nicht warm genug ist, um Kondensat zu vermeiden/zu verdampfen.

Meine Idee ist doch schlicht und einfach die, dem Motor die Kurzstrecken durchs Wärmen "angenehmer" zu machen. Wie hier mehrfach geschrieben wurde, ist das dies aber überhaupt gar nicht der Fall :ka:

Ob es im Innenraum warm ist oder die Scheiben eisfrei, das ist mir Schnuppe. Meine Autos hatte seit jeher ne Alufolie auf dem Gesicht, das funzt z. Bsp. genauso gut.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 184
Joined: Wed 31. Jan 2018, 07:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Thaiguy » Tue 13. Mar 2018, 11:42

TinaH wrote:Ja, danke, das wurde ja netterweise schon gut erklärt.

Aber es wurde doch auch gesagt, daß es für den Motor gar nix bringt, weil er durch die wie auch immer geartete Heizung nicht warm genug ist, um Kondensat zu vermeiden/zu verdampfen.

Meine Idee ist doch schlicht und einfach die, dem Motor die Kurzstrecken durchs Wärmen "angenehmer" zu machen. Wie hier mehrfach geschrieben wurde, ist das dies aber überhaupt gar nicht der Fall :ka:

Ob es im Innenraum warm ist oder die Scheiben eisfrei, das ist mir Schnuppe. Meine Autos hatte seit jeher ne Alufolie auf dem Gesicht, das funzt z. Bsp. genauso gut.


Es ist nicht so, dass es für den Motor gar nichts bringt. Es ist ein riesen Unterschied, ob der Block beim Start eine Temperatur von -10°C aufweist oder von +30°C. ABER: +60°C wäre eben noch viel besser.

Wie gesagt, du brauchst eine Wasser-Standheizung, die den Kühlkreislauf erwärmt. Ob Du dann die Luftaustritte für innen öffnest oder schließt, kannst Du machen wie Du möchtest. Davon hängt dann ab, ob der Innenraum erwärmt wird oder nicht.
Die Alternative zur Wasser-Standheizung ist eine Luft-Standheizung. Diese erwärmt nicht den Kühlkreislauf sondern bläst nur warme Luft in den Innenraum.
Thaiguy
 
Posts: 648
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Onkelchen » Tue 13. Mar 2018, 11:59

TinaH wrote:Meine Idee ist doch schlicht und einfach die, dem Motor die Kurzstrecken durchs Wärmen "angenehmer" zu machen. Wie hier mehrfach geschrieben wurde, ist das dies aber überhaupt gar nicht der Fall :ka:



Doch!
Genau das ist der Fall.

Gerade wenn Du den Innenraumlüfter auf 0 hast, also die gesamte Heizleistung dem Motor lässt, hast Du nach 20 Minuten Heizzeit fast Betriebstemperatur, irgendwo zwischen 60 und 80 Grad. Bei knapp 80 Grad schaltet die Standheizung dann ohnehin auf halbe Leistung zurück.

Und der Lüfter bringt sofort nach dem Losfahren warme Luft, also kein Beschlagen und zufrieren der Frontscheibe durch die Atemluft mehr.

Bei den von Dir beschriebenen Strecken wirst Du vielleicht nach 1-2 Wochen kräftiger Standheizungsnutzung ein Problem mit zu geringer Batterieladung bekommen. Also reicht im Extremfall einmal pro Woche die Batterie nachladen - oder eine etwas längere Strecke fahren.

Wenn Du die Originalbatterie gegen eine etwas größere (100Ah statt 70Ah) austauscht, wird es höchstwahrscheinlich zu gar keinem Problem kommen. Zwischendurch wirst Du ja sicherlich mal eine längere Strecke als 1,5 km fahren.

Wir haben das Problem der extremen Kurzstrecke auch. Seit wir Standheizungen im Auto haben, ist nicht mehr jedes Jahr der Auspuff durchgerostet. Dieses Problem hatten wir nämlich vorher.
Das zeigt, dass die Standheizung durchaus das Kondenswasserproblem merklich reduziert.

Ich kann Dir nur raten: Lass sie Dir einbauen und genieße den ersten Winter damit. Du wirst sie danach nie wieder missen wollen.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15080
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby thores » Tue 13. Mar 2018, 12:02

Nach meiner Einschätzung wirst du mit einer benzinversorgten Wasserstandheizung, die du z.B. per Zeitschaltuhr mindestens 1 Stunde vor Abfahrt, winterliche Temperaturen vorausgesetzt, zum Starten bringst, die Kühlwassertemperatur im Motorkreislauf auf 40 - 60 Grad bringen können, das Motoröl vielleicht auf 20 Grad.

Das ist zwar noch weit weg von den Betriebstemperaturen mit rund 85 Grad, aber schon deutlich über den Werten eines sommerlichen Kaltstarts.

Die Standheizungslieferanten bieten heutzutage optional sehr komfortable Einschaltmöglichkeiten auch per Funk oder Handy.




Edit: Tippkauderwelsch beseitigt!
Last edited by thores on Tue 13. Mar 2018, 13:05, edited 1 time in total.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9596
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby TinaH » Tue 13. Mar 2018, 12:07

Ok, vermutlich sollte ich einfach mal beim Boschdienst auflaufen und erfragen, was die empfehlen würden.

Am liebsten wäre mir ja ne mechanische Zeitschaltuhr für die Heizung. Aber das ist dann zweitrangig.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 184
Joined: Wed 31. Jan 2018, 07:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Onkelchen » Tue 13. Mar 2018, 12:15

Eine Uhr mit der Du die Einschaltzeit vorprogrammieren kannst ist im Standardlieferumfang enthalten.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15080
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby TinaH » Tue 13. Mar 2018, 12:18

Onkelchen wrote:Eine Uhr mit der Du die Einschaltzeit vorprogrammieren kannst ist im Standardlieferumfang enthalten.

Viele Grüße
Onkelchen


Erstaunlich, dass das noch ohne App geht, wo ich doch mittlerweile schon angeboten bekomme, die elektrische Zahnbürste über den Blauzahn mit meinem Föhn zu verbinden... echt bekloppt sowas :baeh:
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 184
Joined: Wed 31. Jan 2018, 07:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Onkelchen » Tue 13. Mar 2018, 12:31

Ach ja ...

Die Fahrzeit nach der Heizzeit muss nicht zwingend am Stück sein.

2 Minuten zum Pferdestall, eine Stunde später 2 Minuten zurück, dann 5 Minuten zur Arbeit und abends 5 Minuten wieder zurück sind zusammen auch 14 Minuten.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15080
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby TinaH » Tue 13. Mar 2018, 12:54

Stimmt eigentlich. Über Tag kommt da noch ein bißchen mehr zusammen.
D. h. im praktischen Betrieb benutzt man die Heizung nur für den ersten Start des Tages?

Und nur zu Erklärung, ich fahre da nicht in irgend einen Schickimicki Reitstall, ich versorge meine 3 Zossen in Eigenregie und wenn es Frost hat oder (bitte lachen sie hier) im Winter trocken ist, dann stehen die auf einer Weide mit Hütte mitten im Feld und ich muss kanisterweise mind. 2x tägl. das heisse Wasser hin karren.

Image

Bei Matschewetter wenn es dann so aussieht

Image

Image

daheim im Offenstall (dann entfallen die Ultrakurzstrecken).

Image



Mir erscheint die Variante am Realistischsten, daß ich ggf. 1x die Woche die Batterie ans Ladegerät hänge.
Und von vornherein eine größere benutzen ist auch notiert.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 184
Joined: Wed 31. Jan 2018, 07:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Thaiguy » Tue 13. Mar 2018, 13:23

Du wirst doch eigenen Grund und Boden haben, wenn Du Weideflächen und Pferde hast, also ich meine am Wohnhaus. Dann kannst Du auch an irgendeinen Punkt, wo das Auto in der Regel steht, ein Kabel auf dem Boden entlang oder oben rum, einen Stromanschluss hinlegen. Dort kannst Du dann über ein, zwei Nächte in der Woche, die Batterie laden.
Wenn Du aber das Auto mit Landstrom versorgen kannst, kannst Du auch so einen Motorvorwärmer einbauen lassen, wie ihn die Skandinavier verwenden. Das ist nämlich die eigentlich bessere und auch wesentlich billigere Lösung für Deine Zwecke.
Thaiguy
 
Posts: 648
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby TinaH » Tue 13. Mar 2018, 13:34

Naja, der Hof ist ganz schmal und lang und mit einem hohen Tor verschlossen.
Wenn ich die Karre auch noch jeden Abend in den Hof und jeden Morgen wieder raus fahren würde, dann käme noch 2x pro Tag Anlassen und Millikurzstrecke von 20m dazu. Wir können da halt nur hintereinander stehen und kommen nie gleichzeitig heim oder fahren gleichzeitig weg. Deswegen parke ich aus Bequemlichkeit draussen :biggrin:
Aber das Auto parkt ja in der Regel direkt vor dem Hof oder Haus, da kann ich ein Kabel über den Bürgersteig legen, so wirklich optimal finde ich diese Lösung aber nicht, weiß nicht, ob damit Unfug getrieben werden kann, von dem Gesocks was sich des Nächtens bei uns so rumtreibt. Andererseits nähern die sich dem schlammbespritzten und Schlammbrocken verlierenden Auto vielleicht auch gar nicht so wirklich :think:

Hast Du mal eine link zu so einer Motorerwärmung?
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 184
Joined: Wed 31. Jan 2018, 07:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Thaiguy » Tue 13. Mar 2018, 13:42

Nein, das darfst Du keinesfalls, ein Kabel übern Gehweg oder oben rum verlegen. Viel zu gefährlich.
Aber dann fällt mir erst mal auch nix mehr ein. Dann bleibt nur die traditionelle Wasser-Standheizung, teuer, spritfressend und batteriestromfressend.
Thaiguy
 
Posts: 648
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Empfehlung Standheizung für den GRJ?

Postby Thaiguy » Tue 13. Mar 2018, 13:45

Hier ist ein Link:

https://www.ebay.de/i/251341161654?chn=ps

Googlest Du einfach nach Motorvorwärmung.

Ich weiß nicht, ob die im Link gut ist oder nicht, ich weiß nur, dass in Norwegen, Schweden, Finnland, nahezu jeder PKW auf diese Weise bestückt ist.
Thaiguy
 
Posts: 648
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 24 guests