Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 12. Dec 2019, 16:17

Das wäre natürlich der perfekte Anschlusss. AB und Bahn beides auf dem Firmengelände. Wäre auch für die Arbeiter ne super Option.
User avatar
TomB
 
Posts: 7256
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 12. Dec 2019, 16:22

Cruisero wrote:Hallo in die Runde,

der Link passt wohl in den Thread: https://www.focus.de/finanzen/boerse/wa ... 46352.html

Die Bundesregierung scheint mit der Meinung E-Autos sind "alternativlos" auf dem Holzweg. China macht eine rationalere Politik...

Das E-Autos im Flottenmix mit 0 g CO2 verbucht werden können, hat etwas von Roßtäuscherei, einer Verordnung zu einem amtlichen blinden Fleck und Volksverdummung :angryfire: .

Gruß
Frank


Dann sollen dann bitte bei Verbrennern auch die Energiekosten von 42kwh für 6L Treibstoff mit eingerechnet werden. Damit ist dann das Elektromobil wieder um Faktoren besser im CO2 Ausstoss.

Ganz allgemein gehen die meisten umfassenden Studien aktuell von 10-30tkm aus, bis ein Elektromobil CO2 ärmer ist als ein Verbrenner.
User avatar
TomB
 
Posts: 7256
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Thu 12. Dec 2019, 21:49

Nicht gerade ein Hinweis, dass die Elektromobilität bereits bei den Käufern angekommen ist. Schönreden hilft halt nix.

Der Boom von SUV und Geländewagen in Deutschland hält an: 2019 werden erstmals in einem Jahr mehr als eine Million dieser Fahrzeuge neu zugelassen. Schon im November wurde die Marke mit 1,03 Millionen Fahrzeugen seit Jahresbeginn geknackt, wie aus Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) in Flensburg hervorgeht. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.


https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_86976038/erstmals-mehr-als-eine-million-suvs-neu-zugelassen.html

E-Autos lagen immerhin bei +3,9% Im November 2019 im Vergleich zu 2018. Bei dem niedrigen Niveau an Bestand also kein relevanter Bestandteil der verkauften Volumina. Aber angeblich die Zukunft. Wir lassen uns überraschen.
https://www.elektroauto-news.net/2019/elektroauto-hybridauto-zulassungen-november-2019/
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14359
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby landcruiser » Thu 12. Dec 2019, 22:24

Man muss dazu allerdings auch wissen was so alles als SUV zugelassen wird.

Zum Beispiel ist ein Opel Mokka auch ein SUV, da hab ich nicht schlecht gestaunt.

Nein nein, nicht nur der mit Allrad, alle!

Das könnte diese Zahlen wieder etwas relativieren.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15394
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Thu 12. Dec 2019, 23:36

landcruiser wrote:Man muss dazu allerdings auch wissen was so alles als SUV zugelassen wird.

Zum Beispiel ist ein Opel Mokka auch ein SUV, da hab ich nicht schlecht gestaunt.

Nein nein, nicht nur der mit Allrad, alle!

Das könnte diese Zahlen wieder etwas relativieren.

Ja klar, das ist ja mitunter auch eine der völlig unerklärlichen Komponenten an dem ganzen Anti-SUV Hype. Egal ob sie wenig verbrauchen oder nicht, ob die 4WD haben oder nicht, sie sind einfach böse und scheisse. Aber wer will die ganze irre Hysterie an der Ecke schon verstehen wollen.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14359
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Thu 12. Dec 2019, 23:50

Die Elektrofahrzeuge müssten ja, um eine relevante Größenordnung zu erreichen, nicht in zwei- oder dreistelligen Prozentsätzen bei den Zulassungen zulegen, sondern signifikant darüber.

Andere Quellen sprechen übrigens von einem Plus von 9% in 2019 gegenüber 2018! So what?
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14359
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby landcruiser » Fri 13. Dec 2019, 07:18

Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast. :-)
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15394
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Onkelchen » Fri 13. Dec 2019, 10:00

Cruisero wrote:Das E-Autos im Flottenmix mit 0 g CO2 verbucht werden können, hat etwas von Roßtäuscherei, einer Verordnung zu einem amtlichen blinden Fleck und Volksverdummung :angryfire: .




Natürlich ist das Volksversdummung.
Genauso wie eine CO2-Abgabe die nichts bringt außer dem Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen oder eine Abwrackprämie für Heizungen, deren Betreiber mangels Alternativversorgung gar keine Möglichkeit zum Umstieg haben - dafür aber mit höheren Brennstoffpreisen "belohnt" werden.

Der ganze Kram ist zum größten Teil Volksverdummung und seit ein Teil der Bevölkerung Greta hinterherjubelt wird dies noch gnadenloser zur Abzocke genutzt als vorher schon.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15359
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Fri 13. Dec 2019, 11:58

Cruisero wrote:Hallo in die Runde,

der Link passt wohl in den Thread: https://www.focus.de/finanzen/boerse/wa ... 46352.html

Die Bundesregierung scheint mit der Meinung E-Autos sind "alternativlos" auf dem Holzweg. China macht eine rationalere Politik...

Es ist ja auch bescheuert, daß ausgerechnet "die Politik" eine bestimmte Technik vorschreibt oder zumindest favorisiert. Ich frage mich immer, aufgrund welchen Geheimwissens sie das eigentlich tut.
Die Politik kann Zielvorgaben machen, klar. Aber den Weg dorthin soll sie doch bitte Leuten überlassen, die davon eine Ahnung haben - technisch und wirtschaftlich.
Und vielleicht sollte man die Bevölkerung auch mal fragen, ob ihr ein AKW Gen4 nicht lieber wäre, als 2000 Windräder.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8935
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby 1958 » Fri 13. Dec 2019, 14:09

onkelchen wrote:Der ganze Kram ist zum größten Teil Volksverdummung und seit ein Teil der Bevölkerung Greta hinterherjubelt wird dies noch gnadenloser zur Abzocke genutzt als vorher schon.


Sein wir doch mal Ehrlich - es ist doch eine Junge - oder auch eine sozial nicht so gut gestellte -- Gruppe - überwiegend - die das Geld nicht selber verdienen müssen - sondern von Dritten Finanziert werden.

Wenn die Schüler für das Klima freiwillig Ihre Smartphones abgeben - um CO2 zu sparen - den woher kommt der Strom für Faceboek und Instagram etc.

Mal schauen ob diese Gruppe, dann noch so stark vertreten ist.

:roll:

:wink:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1396
Joined: Sat 18. Dec 2004, 21:49

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Fri 13. Dec 2019, 15:37

Feldi wrote:Es ist ja auch bescheuert, daß ausgerechnet "die Politik" eine bestimmte Technik vorschreibt oder zumindest favorisiert. Ich frage mich immer, aufgrund welchen Geheimwissens sie das eigentlich tut.
Die Politik kann Zielvorgaben machen, klar. Aber den Weg dorthin soll sie doch bitte Leuten überlassen, die davon eine Ahnung haben - technisch und wirtschaftlich.
Und vielleicht sollte man die Bevölkerung auch mal fragen, ob ihr ein AKW Gen4 nicht lieber wäre, als 2000 Windräder.

Da hamm ja ihre Berater. :biggrin: In Klimafragen z.B. Schellnhuber & Rahmsdorf. Die Mobilitätsberater kenne ich nicht. :D
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14359
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby landcruiser » Fri 13. Dec 2019, 15:54

Bei uns wird die bisherige Buslinie ab 15.12.2019 ersatzlos gestrichen.

Man kann daraus nur schließen, dass es nicht um die Mobilität der Bürger geht.

Es muss einen anderen Hintergrund haben.

Denn es bedeutet:

"Seht zu wie ihr zur Arbeit kommt ihr Arschlöcher!"
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15394
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby 1958 » Fri 13. Dec 2019, 18:36

Auf dem Papier haben dann die Klimafutzies doch gezeigt wie man CO2 einsparen kann.

:wink:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1396
Joined: Sat 18. Dec 2004, 21:49

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Onkelchen » Sat 14. Dec 2019, 11:57

landcruiser wrote:Man muss dazu allerdings auch wissen was so alles als SUV zugelassen wird.

Zum Beispiel ist ein Opel Mokka auch ein SUV, da hab ich nicht schlecht gestaunt.

Nein nein, nicht nur der mit Allrad, alle!

Das könnte diese Zahlen wieder etwas relativieren.



Suzki SX4, Swift und Suzuki Ignis genauso.
Egal ob mit Front- oder mit Allradantrieb.

Aber das versuche mal so einem Klimafuzzi klar zu machen. Der will es einfach nicht wahr haben, dass er da eine Lüge aufsitzt. Für ihn sind alle SUVs spritschluckende PS-Panzer.
Was nicht in die Ideologie passt, darf einfach nicht sein.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15359
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Sun 15. Dec 2019, 12:39

Cruisero wrote:Hallo in die Runde,

der Link passt wohl in den Thread: https://www.focus.de/finanzen/boerse/wa ... 46352.html

Die Bundesregierung scheint mit der Meinung E-Autos sind "alternativlos" auf dem Holzweg. China macht eine rationalere Politik...

Das E-Autos im Flottenmix mit 0 g CO2 verbucht werden können, hat etwas von Roßtäuscherei, einer Verordnung zu einem amtlichen blinden Fleck und Volksverdummung :angryfire: .

Gruß
Frank


Ich fände extrem lustig, wenn VW w e g e n des Schwenks zur E-Mobilität richtig Probleme bekommt.
Meine Langzeitautos:
Clio II 1.2 16V seit 2004, jetzt 145 tkm
Mondän MK3 V6 von 2002, jetzt 268 tkm
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3701
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests