Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!    

1999 - 2008

Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Mon 8. Oct 2018, 17:17

Heute morgen gegen 6 Uhr wollte ich meinen HDJ 100, Bj. 2001, ca.130.000 km, starten, aber er sprang nicht an.
Normalerweise ist er nach 1-2 Sekunden da.
Auch mehrfaches längeres Orgeln ändert nichts, kein Mucks, kein Zucken, bis auf den Anlasser, der fröhlich den Motor drehte.

Anlasser drehte also gut, Batterien also voll.

Habe auch am Dieselfilter gepumpt. Da lässt es sich 1-2 mal leicht drücken, dann ist auch Druck, also Diesel da. Tank ist 3/4 voll. Danach sprang er aber auch nicht an.
Erst mit Starthilfespray sprang er dann nagelnd an. Der Wagen sprang auch kurz danach und auch nach 4 Stunden wieder sofort an.

Aber beunruhigen tut es mich doch, das absolute Vertrauen in die Zuverlässigkeit hat nun einen Knacks :cries:
Ich werde zu Sicherheit zukünftig das Starthilfespray mitführen.

Was war das???? Was stimmt(e) da nicht?
Ich kann mir die Ursache nicht erklären. Bei einer leeren Batterie Luft im System oder so, kennt man ja die Ursache.
Aber hier bin ich ratlos.

Zuletzt bin ich am Samstag, also 2 Tage vorher mit dem Wagen problemlos rund 50 km gefahren. Das letzte Stück war nur ca. 1 km.
Der Wagen steht vor der Garage auf einer Fläche mit leichtem Gefälle, sprich der Wagen steht 2-3 Grad bergauf. So wie er sonst auch steht, und nie Probleme machte.

Wer hat eine Idee warum der Wagen heute morgen die Zicken machte?

Herzliche Grüße,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby timo cr » Mon 8. Oct 2018, 17:57

Servus

hab zwar keinen 100er aber beim 7 er und beim 1Kzt wars jedes mal die Handpumpe wo der Filter angeschraubt ist.

Da ist wenn man den Filter abschraubt eim Blechplättchen,das wie ein Rückschlagventil wirken soll damit der Diesel nicht zurück in den Tank läuft.

Musste dann immer orgeln wie verrückt bis das Ding mal anspring,oder eben wie Du mit Startpilot.

Kam immer vor wenn die Karren länger als 2-3 Tage standen.

Gruss und viel Glück
User avatar
timo cr
 
Posts: 2125
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Mon 8. Oct 2018, 18:06

Hallo Timo,

Klingt plausibel, zumal der Wagen leicht geneigt steht.
Ich werde morgen mal den Filter abschrauben und nach dem Blechplättchen sehen.
Nur eigenartig, dass es so plötzlich auftaucht.
Vielleicht hat sich das Blechplättchen ja mit der Zeit verbogen...?

Grüße,
Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby BJ Axel » Mon 8. Oct 2018, 18:41

Ich denke auch, dass er den Diesel fallen lässt. Irgendeine kleine Undichtigkeit, die langsam Luft in's System lässt.
Alle Ansaugleitungen kontollieren, Nachziehen, Schläuche usw.prüfen und ggf. ersetzen.
Häufig ist die Handpumpeneinheit die Ursache.

Axel
Power-Trax.de - Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Entwicklung und Vertrieb von PTO-, Berge- & Energiesystemen für Sonderfahrzeuge - 16 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4677
Joined: Sat 26. Jan 2002, 14:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Peter_G » Mon 8. Oct 2018, 18:48

Apart from that: die Batterien würd ich auch mal checken. Hatte auch schon
den Eindruck Anlasser dreht gut und dann war es doch die Batterie.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2613
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Mon 8. Oct 2018, 19:02

Ja, werde auch mal die Leitungen checken, scheint tatsächlich so, als ob der Diesel zurück läuft, weil irgendwo Luft rein kommt.

Die Batterien sind superfit, sind auch erst seit Mai drin.

Grüße, Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Feldi » Mon 8. Oct 2018, 20:21

Hat die FTE-Pumpe auch so'n "Diesel-Einschaltventil" ?
Falls ja, vielleicht klemmt's ja da mechanisch oder elektrisch.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8361
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Mon 8. Oct 2018, 20:45

Hi Feldi,

Wie wo was finde ich die FTE-Pumpe?
Klar, der Motor ist ein 1HD-FTE..
Meinst Du die Einspritzpumpe?
Und wo ist dieses Ventil?

..

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby timo cr » Mon 8. Oct 2018, 21:15

Dann ging er auch mit Startpiñot nur kurz an und läuft nicht weiter fals es das Abschaltvenil sein sollte.
Habs vergessen zu schreiben,hab bei beiden die Filterköpfe getauscht und gut wars.

Falls kein Dreck an dem Blechlein ist kanns gut sein das er über die Handpumpe Luft zieht,oder halt umgekehrt im Stand ein Vakuum und der Sprit läuft wieder in den Tank.
User avatar
timo cr
 
Posts: 2125
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Feldi » Tue 9. Oct 2018, 08:39

timo cr wrote:Dann ging er auch mit Startpilot nur kurz an und läuft nicht weiter fals es das Abschaltvenil sein sollte.

Schon richtig, ich halt's auch nicht für sehr wahrscheinlich. Aber ein schlechter Steckkontakt könnte durch Vibration, steigende Temperatur und Bordspannung an Leitfähigkeit gewinnen - theoretisch.
Er schrub ja...
Habe auch am Dieselfilter gepumpt. Da lässt es sich 1-2 mal leicht drücken, dann ist auch Druck, also Diesel da. Tank ist 3/4 voll. Danach sprang er aber auch nicht an.
Erst mit Starthilfespray sprang er dann nagelnd an. Der Wagen sprang auch kurz danach und auch nach 4 Stunden wieder sofort an.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8361
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby JWD » Tue 9. Oct 2018, 13:21

Moinsen Peter,

ich vermute, dass Burkhard die nomale Handpumpe meint.
Kannst Du die überbrücken?
Beim 80er kann ich den Vorlaufschlauch - also den Saugschlauch der vom Filter zum Tank geht - direkt an der Einspritzpumpe befestigen und der Karrn springt trotzdem an.
Dann wüßtest Du schon mal, ob der Pumpenkopf ne Macke hat.
Weitere Ausschlußhandlung; laß dein Auto mal "aus dem Kanister" laufen. Also Vor- und Rücklauf in einen Dieselreservekanister. Wenn er dann normal läuft, hast Du ein Problem zwischen Filter und Tank, oder im Tank.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4059
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Tue 9. Oct 2018, 13:38

Hallo zusammen,
Zunächst einmal besten Dank für die vielen Tipps!

Ich werde das mal alles austesten, was geht.

Problem im Problem ist, dass der Wagen derzeit wieder 1A anspringt, also ich die Ursache nicht nach dem Ausschlussprinzip wie z.B. "Diesel aus dem Kanister absaugen" oder "den Filter/ Handpumpe" umgehen eingrenzen kann.

Ich musste den Wagen also erst mal wieder an gleicher Stelle, mit der leichten Steigung nach vorn wieder ein paar Tage stehen lassen, um zu sehen, ob sich das wiederholt.
Derzeit brauche ich den Wagen aber als Daily Driver.

Ich konnte nur mal bei Gelegenheit den Filter abschrauben und checken, ob dieses Blechplättchen ok ist. Ggf noch am Kabel vom Abschaltventil wackeln, was ich für unwahrscheinlich für das Startproblem halte.
Vielleicht den Dieselschlauch vor dem Filter abziehen, einen anderen draufstecken und dran sagen, testen ob der Filter/ Handpumpe Luft rein lässt (mmh, lecker, wenn dann der Diesel kommt ;-)


Herzliche Grüße,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby JWD » Tue 9. Oct 2018, 15:20

PMS :wink:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4059
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby Drecksau » Tue 9. Oct 2018, 15:30

JWD wrote:PMS :wink:

??? :ka:???
User avatar
Drecksau
 
Posts: 345
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12

0 persons like this post.

Re: Hilfe, mein HDJ 100 springt nicht an!!!

Postby xsteel » Tue 9. Oct 2018, 16:26

Drecksau wrote:
JWD wrote:PMS :wink:

??? :ka:???


https://www.onmeda.de/krankheiten/pms.html

der Maik. :rofl: :rofl: :rofl:
User avatar
xsteel
 
Posts: 1886
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests