Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux Benziner    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Re: Hilux Benziner

Postby Peter_G » Fri 6. Apr 2018, 07:39

Ist ja auch die Premium Variante mit Automatik und BlinBling,
gibt es sicher auch einfacher ausgestattet.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2408
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Fri 6. Apr 2018, 07:46

Hi!

Mal ne blöde Frage: Das ist ja ein ziemliches Einzelstück, oder? Ich dachte immer, der 2.7er wird nur in anderen Ländern angeboten, Afrika zum Beispiel. Kann man den so ohne Probleme in Deutschland homologieren? Ich bräuchte nicht die Top-Variante, etwas weniger würde mir auch reichen... :D

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4585
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Johannes M » Fri 6. Apr 2018, 07:58

Und hat vermutlich auch deutlich mehr Nutzlast als der Tacoma.
Isuzu D-Max Extracab EZ 2014 + Toyota Hiace YH56 2.2 4WD EZ 1989
User avatar
Johannes M
 
Posts: 396
Joined: Thu 17. May 2001, 08:45
Location: CH-8322 Russikon

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Peter_G » Fri 6. Apr 2018, 08:42

Hi Jürgen,
ich werde da mal anrufen,nur um sicher zu sein das er auch in D zugelassen werden kann.
Steht zwar TÜV bis xx.xx. in der Annonce aber sicher ist sicher.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2408
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Fri 6. Apr 2018, 08:58

Hey!

Mußt wegen mir nicht extra machen, aber danke! Interessant wäre es schon, weil ich noch nie gehört habe, daß der für Deutschland homologiert ist! Bin aber jetzt eine Woche weg, sind mit ein paar Pickup-Kumpels in Austria unterwegs! Image

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4585
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Bobby4x4 » Fri 6. Apr 2018, 09:12

Hey,

...das verstehe es nicht ganz, da wird für "etwas mehr" endlich ein 4,0 liter Hilux angeboten und ihr interessiert euch für den 2,7 liter Hilux? :ka:

Grüße
Peter
HZJ79 (mit 1-HDT & permanent 4WD & 3 Sperren)
User avatar
Bobby4x4

 
Posts: 74
Images: 0
Joined: Sun 4. Sep 2011, 11:04
Location: Frankfurt/M.

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby robert2345 » Fri 6. Apr 2018, 09:30

Redneck wrote:Morgen!

Also ich gehöre zu denen, die gottseidank keinen 3,5 t - Anhänger ziehen müssen! Unser Wohnwagen hat 1,4t, das würde fast jeder schaffen!

Also ich finde den 2,7er auf jeden Fall interessant! Aber ich muß auch sagen, bei dem Preis würde ich aktuell doch wieder zum Diesel greifen! Schade, so macht man einen Benziner nicht gerade attraktiv... :( Trotzdem ist er immer noch 10000 Euro billiger als ein Tacoma!

Gruß aus der Oberpfalz, Jürgen


Wenn Du selbst über deinen Diesel herziehst, dass der zu wenig Leistung hat um deinen kleinen Hänger die Berge hoch zu bringen, was glaubst macht dann der Benziner der noch weniger Drehmoment hat. Und was dann mit 2,8 oder 3to hinten dran?
Wenn man den Taco als Sport oder Offroad selbst importiert kommt man noch (da noch keine Strafzölle) auf ca. 40-46k€ je nach Ausstattung.
holefire wrote:Warum macht die Kriech Kontrolle den Taco für Zugbetrieb besser?

Sie macht in zum ziehen nicht besser aber Offroad schon und da um längen, gerade im Matsch und Sand.

Bobby4x4 wrote:...das verstehe es nicht ganz, da wird für "etwas mehr" endlich ein 4,0 liter Hilux angeboten und ihr interessiert euch für den 2,7 liter Hilux? :ka:


:lol: :thumbsup:
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4459
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby holefire » Fri 6. Apr 2018, 09:51

robert2345 wrote:Sie macht in zum ziehen nicht besser aber Offroad schon und da um längen, gerade im Matsch und Sand.

Schon klar, jedoch tun mir meine Ohren weh wenn ich höre, wie die Crawl Control über die Scheibenbrensen schubbert... Weiß nicht ob das für Dauereinsatz so gut ist.
Hier gings aber um Hängebetrieb.
Ich habe vor einigen Jahren mich viel in Ami Foren rumgetrieben und da laß man immer wieder das der 1Gr-Fe zwar "a little bit dated, but perfect for running miles and miles even with trailer" sei.
Vom 3,5 las ich das er im Trailer Betrieb so seine Schwächen hätte und viele dem 4.0 hinterher heulten.
Offroad ist er allerdings eine Ansage und dafür wurde er auch konzipiert. Aber mal ehrlich, wieviele Hilux Fahrer bringen ihren Pick Up in EU an seine Grenzen, so daß sie unbedingt ne Krohl Kontrol bräuchten? Im Off Road Park am WE mit der Go Pro? :ka: Egal!
Ich mag den 4.0 und den Tacoma von der Optik jedenfalls sehr.
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 557
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Fri 6. Apr 2018, 10:52

Mahlzeit!

@ Peter: Also wenn für Dich 8500 Euro "etwas mehr" bedeuten, dann bist Du in einer glücklichen Lage. Für mich ist es schon Geld, das ich in Zubehör investieren könnte und das würde ich bei beiden sowieso machen! Dann wird der 4.0 Liter leider für mich schon sehr teuer! Und ganz klar ist mir der 4.0 Liter lieber! Aber da ich das erste mal gelesen habe, daß der 2.7er auch hier zu haben ist, hat mich das halt interessiert. Ich weiß nicht, ob ich einen kaufen würde, zum jetzigen Zeitpunkt sowieso nicht, habe ja einen guten Lux. :wink:

@ Robert: Weiß ich nicht. Bin ihn ja noch nicht gefahren! :wink: Finde es aber quatsch, nur mal wieder von den Papierwerten zu sagen, der Wagen geht gut oder schlecht, das wird zu oft gemacht und nachher stellt sich doch raus, daß er vielleicht nicht so gut oder auch schlecht ist, wie die Papierwerte versprechen! Da mein letzter Vierzylinder-Pickup ein alter Nissan MD21 aus den 90ern war, kann ich nicht sagen, wie die heutzutage so "gehen"!

Ja, mein Lux ist jetzt nicht gerade das, was man als "Rennsemmel" bezeichnen könnte! Das ist aber auch das einzige, was mich an ihm etwas stört! Etwas mehr Durchzug im Hängerbetrieb wäre nicht schlecht, aber kein Grund, das Auto zu verkaufen. Ich habe mich auch noch nicht damit befaßt, wie teuer ein Taco bei Selbstimport wäre! Bei um die 40 wäre die Wahl ja klar, würde ich natürlich auch den Taco vorziehen! :D

Wenn der 2.7er mit deutscher Zulassung zu haben ist, dann finde ich das jedenfalls klasse! Es ist eine gute Alternative zum Diesel. Und wer mehr will, kann ja dann den 4.0 Liter nehmen! So ist für jeden was dabei! Finde ich gut. Image

Wünsch euch ein schönes Wochenende, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4585
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby robert2345 » Fri 6. Apr 2018, 11:48

Redneck wrote:@ Robert: Weiß ich nicht. Bin ihn ja noch nicht gefahren! :wink: Finde es aber quatsch, nur mal wieder von den Papierwerten zu sagen, der Wagen geht gut oder schlecht, das wird zu oft gemacht und nachher stellt sich doch raus, daß er vielleicht nicht so gut oder auch schlecht ist, wie die Papierwerte versprechen!


Bin in Urlauben nicht am Papier in Namibia und SA sehr oft den KUN 2,7L als Leihwagen gefahren, mit voller Beladung im Gelände eine Kupplungsquälerei, meinen Hänger zB mit Boot möchte ich damit nicht ziehen müssen.
In den USA bin ich nun 5x den neuen Taco gefahren, zum 2,7L gar kein Vergleich, geht ähnlich gut wie der alte 4L aber mit weniger Verbrauch, die Zuladung ist zwar geringer, hängt aber nur von den Federn ab, außerdem halten die Amis viel mehr Reserve bei den Freigaben ein, damit sie auf der sicheren Seite sind.
Ist genauso wie der KUN zum GUN Lux der Rahmen ist exakt der gleiche und auf einmal darf der neue auch 1to zuladen, hier musste Toyo nachziehen da in Asien der L200 und Navara denen alle Kunden geklaut hätten, denn da arbeiten die Fahrzeuge täglich als Lastesel. https://youtu.be/aygOs4vQD3o
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4459
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Fri 6. Apr 2018, 11:59

Servus Robert!

Das ist ja interessant zu lesen! Dann haben wir ja schon mal eine persönliche "Erfahrung"! :D Dachte mir schon, daß der natürlich nicht so fährt wie der stärkere 4.0 Liter! Wäre ja auch komisch, wenn da kein Unterschied wäre! :wink:

Nun, für den Wohnwagen hätte er wohl ähnliche Fahrleistungen wie mein jetziger Lux, denke ich. Ist ja nicht so schwer, das Teil... Der Tacoma gefällt mir ja nun schon jahrelang, wäre auf jeden Fall eine Option, wenn das finanziell irgendwie machbar ist! Man möchte ja nicht nur für´s Auto arbeiten, und momentan haben wir neben unserem Jeep und dem Lux auch noch einen 3.0 Liter V6-Galloper von Hyundai, 19 Jahre alt und 27000 km auf der Uhr! Würde ich gern noch ein bißchen behalten, solange er keine Probleme macht... Ich würde auch zwei Leute kennen, die mir vielleicht einen jungen Tacoma aus USA importieren würden. Hab ja wie gesagt noch Zeit, würde aber eigentlich gern bei Toyota bleiben, egal, ob Lux oder Taco, ob Diesel oder Benziner! :D
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4585
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Ledesco » Fri 6. Apr 2018, 12:56

Redneck wrote:Ich dachte immer, der 2.7er wird nur in anderen Ländern angeboten, Afrika zum Beispiel. Kann man den so ohne Probleme in Deutschland homologieren?

Homologieren kannst du grundsätzlich jedes Auto in Deutschland. ABER eine Homologation ist sehr teuer und wird, in aller Regel, vom Generalimporteur gemacht.

Du meinst wohl eine Einzelabnahme. Dann ist das abgenommene Fahrzeug geprüft und darf zugelassen werden. ABER ohne jegliche Präjudiz für gleiche Fahrzeuge! Deshalb Einzelabnahme. Aber auch die kann schon richtig Geld kosten.
Ledesco
 
Posts: 1013
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Fri 6. Apr 2018, 17:27

Nabend!

Ja, meinte ich. Wäre aber klasse, wenn Toyota alle Motoren in Germany unters Volk bringen würde! Naja, Wunschdenken oder träumen - das darf man ja... Image

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4585
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby quadman » Fri 6. Apr 2018, 20:30

....die sind alle eh uninteressant, da immer nur Dokas angeboten werden. Der extra 2.7 Benziner Standard dürfte um die 27000 Euro kosten. Bietet aber keiner an :ka: Bling Bling scheint wichtig :shock:


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3715
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby robert2345 » Fri 6. Apr 2018, 23:17

Nee Toyo denkt auch, dass alle einen Doka wollen, da sie in der Vergangenheit auch nur den 3L und Aut im Doka angeboten haben und so habe auch ich diesen gekauft, auch wenn mir ein 1,5Cab lieber wäre, da ich meine Rücksitzbank eh entsorgt habe. Die sprechen wohl alle nur Japanisch und keiner versteht was ein Kunde bei uns möchte.
Ich will 1,5Cab, V6 oder V8 Benziner ab 85 Oktan, Automatik und Klimaautomatik, das ist es mehr nicht. Brauche kein BlinkBlink, kein 7 Zoll Radio, keine Radar oder Regensensoren usw.
Und dies bieten wie immer Pickups über dem Teich und sonst keiner.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4459
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests