Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert    

1980 - 1989

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby PJ1607 » Sat 13. Jul 2019, 20:49

Sogar die Spiegeltaschen


Obwohl ich Deine Berichte wirklich gerne lese und noch lieber die tollen Bilder ansehe, bin ich doch manchmal froh, dass mein Toyota-Nagel im Kopf nicht ganz so tief eingeschlagen ist wie Deiner :biggrin: :aetsch:
Grüße aus Franken

Peter 8)

Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand
User avatar
PJ1607
 
Posts: 191
Images: 0
Joined: Sat 31. Jan 2015, 11:50
Location: Mittelfranken

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Mon 15. Jul 2019, 10:49

Schon klar, dass ich euch mit sowas schocken kann.
Ein Landcruiser ist ja auch kein Rangerover.
Aber der Schutz muss sein.

Zur Beruhigung wieder Bilder aus dem Wald von heute.
Ich fahre regelmäßig in der Woche mit meinem Wagen zu meinen 3 Bienenstandplätzen
in den Dreck. :aetsch:
Hier am Stand für den Esskastanienhonig.
Reinhard

20190715_100047.jpg

20190715_100230.jpg

20190715_101004.jpg
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 679
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Thu 5. Mar 2020, 10:10

Wieder etwas gepimpt,
nach 4 Monaten habe ich meine Dachrailingfüße zurück.
Die Füße sind ja aus Zinkdruckguss und hatten durch Streusalz erheblichen Frassspuren.
Die sind zwar auch nach dem Entchromen, Strahlen, Verkupfern und Neuverchromen nicht ganz weg,
aber es gibt keine Blasen mehr, nur noch kleine Krater. :roll: :shock: :oops:
Wusste ich aber vorher. Sehen trotzdem super aus....
Da das Dach ja mittlerweile über 2 m hoch ist wird man die aber nicht mehr sehen,
sondern nur die guten Seitenflächen.
Da verchromen heute wegen der Umweltauflagen schweineteuer geworden ist, hatte ich
einschließlich Vorarbeiten Abgebote bis über 1000 €.
Die habe ich zwar nicht bezahlt, aber es hat trotzdem geschmerzt.
Wenn die Tempreaturen mal zweistellig sind werde ich montieren.
Grüße,
Reinhard


nachher - vorher...
IMG_20200305_084613.jpg

20191030_120806.jpg

20191030_121432.jpg
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 679
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby HJ61-Freak » Thu 5. Mar 2020, 11:58

quattro wrote:Da das Dach ja mittlerweile über 2 m hoch ist wird man die aber nicht mehr sehen,
sondern nur die guten Seitenflächen.

Nana, komm mal bei mir vorbei, ich seh das noch! :wink:

quattro wrote:Da verchromen heute wegen der Umweltauflagen schweineteuer geworden ist, hatte ich
einschließlich Vorarbeiten Abgebote bis über 1000 €.

Ja, das ist grausam. Wobei die Vorarbeiten (Schleifen und Polieren) bei Korrosionsfraß an großen Flächen auch ganz schön ins Geld gehen können. In einer der letzten Oldtimer Markt war ein Artikel zu REACH und den Auswirkungen auf die Oldtimerszene drin. Dort war die Rede von 100.000 € allein für die Formulierung eines zulässigen Antrags für den Bezug und die Verwendung von Chrom VI! Man kann sich ausmalen, wie viele Teile man dafür verchromen muss bzw. - bei weniger Teilen - was das Verchromen pro Teil kosten muss, um allein diese Investition wieder einzuspielen.

Gruß

Florian
Last edited by HJ61-Freak on Thu 5. Mar 2020, 12:15, edited 1 time in total.
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4236
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Thu 5. Mar 2020, 12:04

HJ61-Freak wrote:Nana, komm mal bei mir vorbei, ich seh das noch! :wink:
Gruß
Florian

Florian, ich hoffe, wir sehen uns bald irgendwann beim Frühjahrs-Taunusstammtisch-Treffen. :D
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 679
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Thu 19. Mar 2020, 16:50

Mal was schönes aus dem Coronaurlaub:
Nicht dass ich noch Urlaub bekäme, aber man kann ja außer schrauben fast nix mehr machen...
Die Schraublöcher sind noch leer, dafür muss ich noch große Kreuzschlitzschraubenköpfe absägen und reinkleben. :rofl: :oops: :wink:
Ich vertraue da erfahrungsgemäß voll dem Sikaflex 252i und Primervorbehandlung.
Mein Dach hat ja nicht die Verstärkungen im Himmel mit Schraublöchern und Gewinde.
Also alles geklebt. Auf dem Dach meines Sprinters hatte ich die Halterung des 2.Reserverades auch nur geklebt, hat schon 42t km gehalten, einschließlich 4.800 km Gelände.
Ich finde die original Railing optisch einfach genial und war der Meinung sowas gehört auf mein Dach.
In die Mongolei muss er ja nicht mehr.

IMG_20200319_145002.jpg

IMG_20200319_145222.jpg

Danke noch mal an selar, der mir die Basis hat zukommen lassen.
Die zu kurzen Seitenrohre habe ich durch D=20mm verchromte Gardinenstangen ersetzt,
Die originalen Querrohre waren gottseidank nicht abgeschnitten.
Das vordere ist ja in der Mitte etwas plattgedrückt, aber das ist original so.
Dachträger.jpg
Dachträger.jpg (12.76 KiB) Viewed 308 times
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 679
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby HJ61-Freak » Thu 19. Mar 2020, 16:56

:rocknroll: :unwuerdig:
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4236
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby bandeirante » Thu 19. Mar 2020, 17:58

Da verchromen heute wegen der Umweltauflagen schweineteuer geworden ist, hatte ich
einschließlich Vorarbeiten Abgebote bis über 1000 €.


Ich hatte schon einige Galvanikbetriebe unter meinen Kunden. Zum Einen sind Einzelteile immer teurer als Massenartikel, zum Anderen sind Oldtimer- und Motorradfreaks (besonders Harleyfahrer) bereit fast jeden Preis zu zahlen. Ich hab ja die Teile immer rumliegen sehen und dann mal so nach dem Preis gefragt, da hat der Betriebsleiter nur gelacht und gesagt, die sind verrückt, die zahlen ohne zu verhandeln. Und dann müssen sie noch ewig warten, bis mal "Zeit ist" die Teile zu bearbeiten. War schon interessant was da so rumlag: Kühlergrills von alten Mercedes, Türgriffe von Weisichwas, .... und natürlich die Deckel von den Harleys. :D

Ich hab die Dachreling auf beiden 60er; eigentlich stören sie nur um richtige Dachträger drauf zu machen, aber ich bringe es nicht übers Herz die abzumontieren. Wenn man auch nur ein Ersatzrad auf die Gummileisten des Daches legt beult es sich schon fast ein. Was schwereres geht gar nicht wenn es nicht flächig abträgt.

Schöne Grüsse, Axel O.
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4378
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Wed 25. Mar 2020, 17:05

Die Preise steigen:
Marktpreise (nicht Wiederbeschaffungspreise) laut Heft "Oldtimer- Markt-Preise 2020"

HJ60 Note 2, 25.800,- Note 3, 13.700,- in den letzten 5 Jahren + 169%
HJ61 Note 2, 30.300,- Note 3, 16.100,- in den letzten 5 Jahren + 164%
BJ42 Note 2, 25.300,- Note 3, 17.200,- in den letzten 5 Jahren + 87% (Note 1 auf 42.700,- gesunken) :oops:

Laut Heft gibt es meinen 60er mit Note 1 nicht..... :aetsch:
Also, pflegt eure Schätzchen!
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 679
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby Slow-Rider » Mon 30. Mar 2020, 16:23

Hallo Reinhard,
du hast es also wahrgemacht mit dem kleben... und das bei der geringen Kontaktfläche, hoffentlich hält das. :ka:
...wenn du den Träger nicht wirklich nutzt, dann mag das ok sein, aber ich nutze meinen ja für Reservekanister, Sandbleche und Boxen.
Sieht aber total geil auf, ich würde meinen auch ums Verrecken nicht runter machen, auch wenn die Rhino und FrontRunner Träger deutlich praktischer sind.
TOP, sieh supi aus
Ciao
Thomas
Slow-Rider
 
Posts: 7
Images: 0
Joined: Sun 13. Aug 2017, 16:17

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests