Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

„kleines“ Sommerprojekt    

1999 - 2008

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Tue 24. Sep 2019, 11:47

Cruisero wrote:Hallo Timo,

Boah ehj, ist das eine Wahnsinnshubhöhe - ist das denn stabil, so mit Tuch vor und Wind dagegen?

Beste Grüße
Frank


...Hallo Frank,

nach dem letztem Urlaub an der Küste kann ich mit Gewissheit sagen, dass Parallelhubdach ausgefahren tagelangen Sturmböen mit Dauerregen trotzt. Bis jetzt hat sich die Konstruktion bewährt.

Gruß Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 243
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Sun 13. Oct 2019, 11:09

...lange nichts mehr zum Projekt geschrieben, hier ein kleines Update, was wir noch so ergänzt haben und was noch an Arbeiten bevorsteht!
Wir haben unsere Außenküche fertig gestellt, nachdem sich das System im letzem Urlaub bewährt hat.
Des weiteren haben wir uns doch dazu entschlossen einen Landstromanschluss zu verbauen, da 230V auf den Campingplätzen meist "all in" ist und wir doch das ein oder andere mal auf einen CP verweilen!
Zum ziehen von Anhängern habe ich andere Fahrzeuge, deshalb ist die Anhängerkupplung demontiert, auch wenn es eine abnehmbare war.
In der Werkstatt liegen noch die Kompressoranlage und die Seilwinde, die noch eingebaut werden möchten 8) !

Gruß Timo
Attachments
K640_20191012_180426.JPG
Sandblech rechts, klappbar und Rhino Rack Batwing 270° Markise
K640_20191013_101809.JPG
"Außenküche"
K640_20191012_180457.JPG
Klapptisch
K640_20191012_181019.JPG
Sandblech linke Seite
K640_20191013_100557.JPG
"Stufenstauraum"
K640_20191013_103356.JPG
Landstromanschluss
K640_20191013_103418.JPG
Anhängerkupplung demontiert und Zusatzstrahler montiert!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 243
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby MyToy01 » Mon 4. Nov 2019, 13:34

Einfach genial, großen Respekt. Würde das auch gerne selbst erledigen, trau mich aber nicht drüber.
Hätte eine Frage zum Fahrwerk, das würde ich auch gerne behalten, allerdings wurde mir auf Grund des Gewichts empfohlen umzubauen.
Hast du nur die Federn hinten ersetzt gegen die vom 80er oder auch vorne etwas verändert?
Meiner Meinung nach müsste die Vorderachse ja sogar ein wenig entlastet werden, da der Überhang theoretisch wie ein Hebel wirkt!?

Freundliche Grüße,
Moritz
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 22
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Tue 5. Nov 2019, 07:49

Hallo Moritz,
mein Fahrwerk ist original geblieben, bis auf die 80iger Federn hinten. Aufgrund der Windenstoßstange und der Winde ist der "Hebel" des Überhangs wieder ausgeglichen :wink: !
Zum Raumgewinn durch den Umbau, ist er zu einem vollwertiges Reisemobil geworden, ich möchte es nicht mehr missen auf unseren Touren, also trau dich und schneit deinen 100ter ab,
Gruß Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 243
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby MyToy01 » Fri 15. Nov 2019, 10:50

Hallo Timo,

Und an der Vorderachse etwas mehr Vorspannung oder komplett so lassen wie es war?
Ich denke ich könnte das Fahrwerk ja auch im Nachhinein ändern sollte es doch nicht funktionieren :ka:

Selbst werde ich mich auf die technischen Sachen und den Innenausbau konzentrieren, ich bin kein Karosseriebauer und glaube das können andere besser als ich :wink:

Freundliche Grüße, Moritz
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 22
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Mon 18. Nov 2019, 16:11

Hallo Moritz,
wie bereits geschrieben ist mein Fahrwerk original geblieben, bis auf die 80iger Federn hinten.
Sollte die AHC irgend wann einmal den "Geist" aufgeben und eine Reparatur unmöglich sein, wird sie ausgebaut und ersetzt.
BTW...Stippo, hier aus dem Forum, hat mit seiner 100ter Heckverlängerung den Libyen Urlaub seinerzeit, nach Ausfall der AHC, weiter fortgesetzt und die Wüste trotzdem durchquert, tiefergelegt halt :wink: !
Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 243
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby MyToy01 » Wed 20. Nov 2019, 10:15

Hallo Timo,

gut zu wissen!
Tiefergelegt bin ich auch ab und zu unterwegs, immer dann, wenn ich den schweren Hänger zu weit vorne belade und die AHC die Höhe nicht halten kann.
Danke für die Info :thumbsup:

Freundliche Grüße, Moritz
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 22
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests