Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kultur oder wie gehen wir miteinander um    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Reiti » Mon 20. Mar 2017, 02:14

Im Kleinanzeigenteil dieses Forums wird ein Fahrzeug angeboten, Interesse wird angemeldet, der Karren vom Verkäufer reserviert.
In Anbetracht der 900 km (einfach) wird ein Forenkollege am Verkaufsort gebeten, seine Meinung zum Fahrzeug abzugeben. Auf dessen Meinung habe ich gezählt, meinte ich doch ihm selber in der Vergangenheit geholfen zu haben.

Hat er getan, reichlich Mängel beschrieben und das Auto sicherheitshalber selber gekauft.

Schönen Dank noch einmal!


Tatsächlich habe ich mich in diesem Forum 15 Jahre auf meine Blauäugigkeit verlassen können, bis ich genau auf diese Pfeife gestoßen bin.

Eigentlich ein guter Schnitt. Freue mich auf die nächsten 15.

Mit weiterhin gesundem Gottvertrauen.

Dirk
Reiti
 
Posts: 2299
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Ledesco » Mon 20. Mar 2017, 03:45

Exakt die fast gleiche Erfahrung hatte ich auch mal machen müssen. Das ist nun aber mehr als 30 Jahre her. Und der "Kollege" war wirklich ein Kollege.

Er kam mit mir mit als ich ein Auto, das ich gefunden haben, anschauen wollte. Eine absolut seltene Gelegenheit so ein Fahrzeug kaufen zu können! Ich habe dem Verkäufer gesagt es ist ok, ich kaufe da Auto. Ich kommem Morgen vorbei und bezahle.

Als ich also am nàchsten Tag vorbei ging um das Auto zu bezahlen und mitzunehmen war es aber bereits weg! Mein "Kollege" hat es gekauft!!!!! Nachdem ich das Auto besichtigt hatte und wir zurück waren fur er wieder hin und kaufte das Auto.

Seither habe ich weder Kollegen noch Freunde! :rofl:
Ledesco
 
Posts: 171
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby timo cr » Mon 20. Mar 2017, 04:08

Ist mir auch schon passiert, am besten "Schnautze halten" und alles selber machen.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 1668
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby bikemaniac » Mon 20. Mar 2017, 07:19

timo cr wrote:Ist mir auch schon passiert, am besten "Schnautze halten" und alles selber machen.

Gruss


Mag umständlich sein wenn man 2x900 km fahren soll. Dann hilft es immens wenn man schon vorab ein Paar Fotos gesehen hat.
bikemaniac
 
Posts: 432
Joined: Sun 5. Oct 2008, 14:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby ochim1103 » Mon 20. Mar 2017, 07:44

Das ist wohl eher eine Frage des Anstands als eine der Kultur. ABer auf gut deutsch gesagt, ist das Verhalten des "freundlichen" Begutachters >Schei**e<.
Das tut man einfach nicht..
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3737
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Ozymandias » Mon 20. Mar 2017, 09:14

Ist noch bedeutend Steigerungsfähig - in der Firma hat das Einer mit seinem eigenen Bruder gemacht! :biggrin:
Hammerhart
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8952
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby JWD » Mon 20. Mar 2017, 09:43

Hallo Dirk,

bitter!
Aber laß dir dadurch deine positive Grundhaltung nicht nehmen.

Ich habe hier im Forum auch schon alles mögliche durch; gewerbliche Verkäufer die es nicht auf die Reihe bekommen, trotz Vorkasse, dringend benötigte Teile zeitnah zu verschicken, Private die vollmundig den erfolgten Versand mitteilen (der bis heute nicht erfolgte :biggrin: ) aber auch das Gegenteil. Sehr angenehme Käufer (z.B. bei meinem 75er) oder Leute, die mir Teile geschickt haben, obwohl sie noch gar kein Geld von mir vorliegen hatten.

Glücklicherweise überwiegen die positiven Erfahrungen.

Z.Zt. verkaufe ich ja grad wieder einen Teil meines Fuhrparks und bin kurz davor, den Glauben an die Menschheit zu verlieren... 8)

Gruß
Maik
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 3290
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby wannabee » Mon 20. Mar 2017, 15:17

Finde ich aber auch eine armselige Leistung des Verkäufers, sich da nicht vorher nochmal zu melden....
Der muss das Geld ja ziemlich nötig gehabt haben. Oder der Forenkollege hat dich so schlecht geredet ("ach nee, in dem Zustand will er den Wagen sowieso nicht haben" oder so), dass es quasi ein Notverkauf wurde.
Leben Sie jeden Tag, als wäre es Ihr letzter. Eines Tages werden Sie damit recht behalten.
(E. v. Hirschhausen)

▫o═o▫ ▫o═o▫ ▫o═o▫ ▫o═o▫
User avatar
wannabee
 
Posts: 334
Images: 10
Joined: Thu 1. Apr 2004, 18:42
Location: Köln

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Feldi » Mon 20. Mar 2017, 15:45

Schweinerei sowas.
Hätte mir aber auch passieren können. In solchen Dingen bin auch zu vertrauensselig.

JWD wrote:Z.Zt. verkaufe ich ja grad wieder einen Teil meines Fuhrparks und bin kurz davor, den Glauben an die Menschheit zu verlieren... 8)

Gut zu wissen.
Für den DB5, den California Spider und den Phantom II hätte ich ggf. einen Interessenten. 8)
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 7381
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby JWD » Mon 20. Mar 2017, 17:10

Feldi wrote:Schweinerei sowas.
Hätte mir aber auch passieren können. In solchen Dingen bin auch zu vertrauensselig.


Das bin ich auch. Und ich werde diese Vertrauensseligkeit trotzdem nicht ablegen!

Jo - der Interessent für den DB5 hat ne Riesenwelle gemacht, weil der Aschenbecher klemmte. Vollproll.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 3290
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Peter_G » Mon 20. Mar 2017, 17:18

Vor kurzem war ich frisch verliebt, ein bis dahin guter Freund
riet mir dringend von dieser Liaison ab. Von der betreffenden
habe ich dann am Tag danach erfahren, dass er ihr eindeutige
Avancen gemacht und mich in ein sehr schlechtes Licht gestellt hat..

Alles menschlich, wie es scheint.
OM NAMAH SHIVAYAH
Peter_G
 
Posts: 1789
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby HJ61-Freak » Mon 20. Mar 2017, 18:03

Es gilt der Grundsatz: Man lernt nie aus.

Ob ich allerdings bei gleicher Konstellation meine geballten Hände in den Hosentaschen gelassen hätte, ich bin mir da nicht so sicher.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 430tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3281
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Oelprinz » Mon 20. Mar 2017, 18:06

Vielleicht hat der Kollege es aber auch aus den vorliegenden Infos geschlossen, das der Wagen für dich nix ist, für ihn aber schon? Für mich ist da aber der Verkäufer die Rübennase...schließlich hatte er den Wagen für dich reserviert.

Ist halt, wie oft, ein Kommunikationsproblem.

Hab hier auch mal einen Kompressor verschenken wollen. Auf Nachfrage hab ich den dann sogar noch versandt. Der vereinbarte Deal war "wir runden die Versandkosten auf volle 10er auf". Ich habe das Ding also in der Werkstatt noch mal getestet (damit sich ein Versand auch lohnt) verpackt, meine Holde in den nächsten Ort zur Post geschickt, danach den Betrag durchgemailt. Überwiesen hat der Käufer dann anstelle der 8.99eu Versandkosten genau 9.00eu. :brokenbulb:

Was bleibt? Vielleicht war das Auto eine Niete und du hast Glück den bei einem anderen zu wissen :wink:

Gruß
Volker
Aerodynamik ist was für Leute, die keine Motoren bauen können. (Enzo)
User avatar
Oelprinz
 
Posts: 1049
Joined: Mon 14. Feb 2005, 19:32
Location: 90518

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Jelonek » Mon 20. Mar 2017, 18:53

jo,
lassen wir uns durch solche "Zwischenfälle" nicht negativ beeinflussen, selbsverständlich ist das mega ärgerlich und man würde ihm am besten "die Ei.....r abreissen" , die er so wieso offensichtig nicht hat :rofl: .

Für mich wäre das no go! und eine Sache der Ehre, mit solcher Einstellung trifft man früher oder später auf die gleiche Gattung und das ist gut so!

Ich hoffe , dass er das hier auch liest und versteht dass alle hier , ihn für einen kleinen, komplexvollen, schwachen und ehrenlosen Man halten, der sich einen Landcruiser nicht verdient hat.
.... aha und möge das auch der lieber Gott der Mechanik und Technik mithören :biggrin:

Ich drücke dir die Daumen bei der witeren Suche! :shock: 8)

LG Wojtek
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 714
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Kultur oder wie gehen wir miteinander um

Postby Rebhuhn » Mon 20. Mar 2017, 19:29

Lieber Reiti,

nimm Dir solche Ars...l.cher nicht als Vorbild und bleib wie Du bist. :) :)

Auch mir ist ähnliches schon passiert, zuerst ein :shock: :shock: :shock: ,
dann diese Person einfach aus dem Gedächnis gelöscht.

Witzig find ich, HIER empört sich jemand über diese Gschicht, dem hab ich
mal auf Anfrage K........n geschenkt, diese auch noch auf meine Kosten
versandt, hierfür gabs nicht mal einen 2-Zeiler mit Danke o.ä. :roll:

Die meisten wissen was sich gehört, manche tun nur so, wenige wissens net,
... und DIE nehmen wir uns nicht als Vorbild ... :wink:

LG
Gerhard
HDJ80
Rebhuhn
 
Posts: 1040
Joined: Sun 1. Jan 2012, 16:36

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: iltistoeter and 18 guests