Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neue Pickups am Markt    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Neue Pickups am Markt

Postby robert2345 » Fri 1. Jul 2016, 16:59

Gestern wurde in Paris der neue Renault Alaskan präsentiert, ab 2017 gibt es den nun zu kaufen.
Basis ist der Baugleiche aus dem Konzern Nissan Navara.
http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 53589.html

Ebenfalls auf der gleichen Plattform soll auch ab Ende 2017 der neune Mercedes Pickup gebaut werden.

Mitsubishi macht es mit dem L200 auch so, parallel gibt es diesen nun beim Fiathändler als Fullback.
http://www.fiatprofessional.at/at/Model ... ck-pick-up
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4383
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby sscdiscovery » Fri 1. Jul 2016, 18:27

ja aber.
Warum soll ich einen Renault oder Benz kaufen bzw. einen Fiat wenn ich das Original bekommen kann.
Dazu gehört mehr als ein neues Logo und ein paar Retuschen. Renault ist ja noch nicht mal sicher ob sie überhaupt in Europa verkaufen. Mercedes sagt jetzt schon- in Asien treten wir nicht an.
Nun ja der Käufer wird entscheiden aber vieles wird über den Preis entschieden werden oder die Händlerkompetenz, nicht über das Auto ansich.
Bei Mercedes ist das anders, da gehört es dann zum guten Ton auch einen Pickup mit Stern auf dem Hof stehen zu haben.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1489
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby Cruisero » Fri 1. Jul 2016, 19:28

Ich finde dieses aus Kostengründen entwickelte "badge-engeneering" extrem langweilig und einen regelrechten Beschiss am Konsumenten - leider hat dieser sich dazu erziehen lassen mehr für einen Marke (ein "badge") zu bezahlen als für Qualität. Ich bin aus dieser Sache raus :) !

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), elektr. FH
User avatar
Cruisero
 
Posts: 664
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby beboe » Fri 1. Jul 2016, 21:35

Ich finde es gerade aus Kostengründen gut, wenn mehrere Hersteller das gleiche Fahrzeug unter jeweils eigenem Namen und mit eigenen Anpassungen auf den Markt bringen. Das führt zu höheren Produktionszahlen und zu niedrigeren Stückpreisen auch für Endverbraucher. Es funktioniert ja auch seit längerem recht gut, wie man an diversen Kooperationen sehen kann.
Für Fuhrparks ist es auch interessant, weil sie dann nicht so viele verschiedene Ansprechpartner haben.
Bei Mercedes kann ich mir darüber hinaus auch gut vorstellen, dass die "ihren" NP300 für zahlungskräftige Privatkäufer noch viel stärker individualisieren mit großvolumigen Motoren und diversem "Sport"- Zubehör bis hin zum AMG Pickup mit 8 oder mehr Zylindern, Holz Intarsien und Blattgoldverzierung.
beboe
 
Posts: 1856
Joined: Thu 12. Jul 2001, 17:12
Location: Zwangsbürger der Zone Ruhr seit 1.1.12; ab Oktober 2017 im Exil im zonenfreien Werra Meissner Kreis

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby mario_ca » Fri 1. Jul 2016, 21:49

Ne Schande sowas Alaskan zu nennen....

Die ham keine Ahnung wie ein Alaskan Pick Up aussieht .

Da würds beim Renault den Rahmen zerreißen wenn du ein Elch über die Motorhaube festbindest
Mario

´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1855
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby Cruisero » Fri 1. Jul 2016, 22:18

@bebeo
Na ja, die Kostenvorteile bekommt der Verbraucher eben nicht mit. Das badge engeneering ist ja ausschließlich dafür da um ein Renditeziel zu erreichen. Preiswerter werden die Autos dadurch nicht. Woher sonst kommen die riesigen Gewinne der Autokonzerne nach Steuern?
Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), elektr. FH
User avatar
Cruisero
 
Posts: 664
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby robert2345 » Fri 1. Jul 2016, 22:55

Genau, die entwickeln nix mehr eigenes, kaufen somit billig ein und verkaufen es trotzdem noch relativ teuer weiter. Es gab mal China Kopien die wurden Verboten, nun ist es die feine Art.

sscdiscovery wrote:ja aber.
Warum soll ich einen Renault oder Benz kaufen bzw. einen Fiat wenn ich das Original bekommen kann.
Dazu gehört mehr als ein neues Logo und ein paar Retuschen.

Nun der Nissan Navara wird im neuen spanischen Werk unter Leitung von Renault/Nissan gebaut, somit ist er genau so als Renault ein Original wie auch als Navara. Klar die 4x4 Erfahrung bringen die Nissan Leute mit.

Als Autokenner magst Du es nun Wissen, dass es die gleichen Autos sind, aber warum kaufen sich so viele;
- einen Smart, wenn er eigentlich ein Renault Twingo ist
- einen Renault Kadjar, wenn es eigentlich ein Nissan Quashqai ist
- einen Hyundai ix35, wenn es eigentlich ein Kia Sportage ist
- einen Mercedes Citan, wenn es ein Renault Kangoo ist
- einen Lexus NX, wenn es ein Toyota Rav4 Hybrid ist
- einen Lexus GX, wenn es ein Toyota LandCruiser J15 ist
- einen Lexus LX, wenn es ein Toyota LandCruiser J20 ist
usw.
Es macht doch die Optik für viele Leute mehr her, als in Wirklichkeit hinter der Fasade steckt.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4383
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby sscdiscovery » Sat 2. Jul 2016, 08:18

@Robert
Du hast völlig Recht daher schrieb ich ja:
Nun ja der Käufer wird entscheiden aber vieles wird über den Preis entschieden werden oder die Händlerkompetenz, nicht über das Auto ansich.
Wenn ich mit dem Fiat Händler zufrieden bin und der Preis passt, werde ich dann wohl da den Pickup kaufen und nicht beim Mitsubishi. :)

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1489
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby suzukidriver » Sat 2. Jul 2016, 09:35

also die Renault Schnauze finde ich schon mal viel ansprechender und pickupartiger als diejenige des nissan.
der nissan sieht ein bisschen aus wie der murano.
das französische militär und staatsdienste werden sich auf jedenfall freuen.
bin mal gespannt wie der mercedes ausschaut.
wie sieht es eigentlich technisch aus? gibts versionen mit permanentallrad?
seit j155 fahre, möchte ich dies nicht mehr missen.
das wäre ein gutes verkaufsargument.
auf jedenfall freut es mich, wenn es im bereich "einfach und solide" mehr zuwachs gibt.
suzukidriver
 
Posts: 216
Joined: Sun 6. Jun 2010, 17:54

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby beboe » Sat 2. Jul 2016, 09:58

Permanentallrad mit Untersetzung bietet bei dem Midsize Pickups bisher nur Mitsubishi/Fiat beim L200
VW hat beim Amarok entweder den Zuschalter mit Untersetzung oder den Permanent 4x4 ohne Untersetzung.
Den Hilux kann man bei Nestle auf Permanent umbauen lassen oder fürs gleiche Geld einen zweiten Hilux kaufen.
Bei den Nissan Geschwistern kann ich mir am ehesten vorstellen, dass Mercedes eine permanent Allrad Variante herausbringen kann, wenn die wollen und wenn die Nachfrage da ist. Denn der Mercedes unter den PU wird vermutlich stärker gegen den Amarok positioniert, als die "ärmeren" Geschwister.

Bei Autozwillingen und Drillingen nicht die Kleintransporter und Lieferwagen vergessen:
Toyota Proace, Fiat Scudo, Fiat Ducato, Renault Trafic, MB Sprinter, .......
beboe
 
Posts: 1856
Joined: Thu 12. Jul 2001, 17:12
Location: Zwangsbürger der Zone Ruhr seit 1.1.12; ab Oktober 2017 im Exil im zonenfreien Werra Meissner Kreis

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby Oelprinz » Sat 2. Jul 2016, 11:31

Wenn Mercedes die Umfrage umsetzt, die sie unter Pickup-Fahrern gemacht haben...dann wird sich der Stern-Navara nur durch Entertainment-Features auszeichnen. Die haben nämlich nur danach gefragt. Ob eine Sperre oder ähnliches gewünscht wird, wollten die nicht wissen :ka:

Ich frag mich schon lang, ob wirklich jeder Hersteller in jedem Segment vertreten sein muss. Wenn die "Entwicklung" nur mit Kooperationen leistbar ist, sollten sich die Marken lieber auf ihre Kernkompetenz beschränken.

Wie auch immer...muss man ja nicht kaufen diese TarnZwitter.

Gruß
Volker
Aerodynamik ist was für Leute, die keine Motoren bauen können. (Enzo)
User avatar
Oelprinz
 
Posts: 1172
Joined: Mon 14. Feb 2005, 19:32

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby juliusb » Mon 18. Jul 2016, 22:22

beboe wrote:Permanentallrad mit Untersetzung bietet bei dem Midsize Pickups bisher nur Mitsubishi/Fiat beim L200
VW hat beim Amarok entweder den Zuschalter mit Untersetzung oder den Permanent 4x4 ohne Untersetzung.
Den Hilux kann man bei Nestle auf Permanent umbauen lassen oder fürs gleiche Geld einen zweiten Hilux kaufen


Die Aussage mit dem serienmäßigen Permanentallrad mit Untersetzung im L200 ist richtig, wer darauf steht (wie ich) findet den L200 deswegen sicher sehr preiswert, selbst wenn der Mitsubishi in einigen Punkten nicht ganz an den Lux ran kommt. Auch die Aussage bzgl. VW ist (leider) wahr.

Aber wie kommst Du zu dieser Fantasie zum Preis der Nestle-Aufrüstung? Ich hab den Umbau gemacht und bezahlt und weiß daher wie viel er kostet. Der Preis ist IMHO mehr als fair, und um Faktoren niedriger als der Lux-Kaufpreis. Also bitte keine solchen Märchen verbreiten. Funktioniert übrigens hervorragend, der Permanent-Allrad im Lux, kann ich nur empfehlen.

Ciao Julius
Hilux 3.0 DoubleCab Automatik Exe, MJ 2013, div. Nestle-Umbauten (u.a. Permanentallrad, Aufhebung Zwangssperre, Advanced Fahrwerk, Schwerlastfelgen mit 265/70 R17, Unterfahrschutz), 140l LongRanger Tank, ARB-Hardtop mit Dachträger-Innenkäfig, ARB Diffsperre hinten, Auszugsystem, ScanGauge II usw.
User avatar
juliusb
 
Posts: 343
Joined: Thu 26. Nov 2009, 18:16
Location: Salzburger Land

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby mario_ca » Tue 19. Jul 2016, 06:23

Also, passend zum Thema.

Hab gerade eben diesen Fiat Pick Up ( das darf man eigentlich gar nicht so nennen ) gesehen.

Ich frag mich echt ob alle krank in der Birne sind. Das Ding ist so hässlich. Da ist der L200 ja noch ein bisschen weniger augenverachtend :baeh:

Und ja der Permanent Allrad beim Hilux kostet jetzt wirklich nicht die Welt. Kommt ein LC Verteilergetriebe rein und gut ist. Und der Preis den du bei Nestle bezahlst ist wirklich fair.

Mario
Mario

´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1855
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby robert2345 » Tue 19. Jul 2016, 09:56

Und wem das immernoch zuviel ist, kann den gleichen Umbau auch in Kroatien oder Polen durchführen lassen.
Was spart man da? wohl die Arbeitskosten -50%, das Verteilergetriebe kostet fast überall gleich.

Zu den Pickups zurückkommend;
- Bald wird es auch einen Dacia Duster Doka Pickup (Oroch) geben. Der bereits im Juni 2015 in Argentinien präsentierte kleine Pickup soll nun auch bald in Europa zu bekommen sein.
renault-zeigt-duster-pick-up-und-sandero-r-s--image_900x510.jpg
Renault/Dacia Duster Oroch

Renault-Dacia-Duster-Oroch-Pickup-fotoshowBig-24b4ec40-874228.jpg
Renault/Dacia Duster Oroch

Bereits seit 2014 gibt es die kurze Version auch in Südamerika, diese wird aber nicht zu uns kommen.
Dacia-Duster-Pickup-fotoshowBig-764b1635-816406.jpg


- Die Franzosen haben auch bereits erste Fotos vom neuen Mercedes Pickup auf Basis des Navara
3_4_av_pick_up_mercedes_schulte_g.jpg


- Auch neu der SsangYong Korando Sport
korando_sports_dmz_1.jpg



- Hyundai zeigte mit seiner Studie Sonata Hybrid in welche Richtung es gehen wird, so ist nun auch klar, das ein Hilux Hybrid auch bald kommen wird.
Hyundai-Santa-Cruz-Truck-Concept-fotoshowBigImage-4071e4e3-835370.jpg


Und wenn also der Geländewagenmarkt immer kleiner wird zu Gunsten der SUV, der Pickup Markt wird wohl den notwendigen Ersatz bringen in der Zukunft.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.M"14 geCHIPt, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME885x/Sp OME045R/Sp, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4383
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Neue Pickups am Markt

Postby holefire » Tue 19. Jul 2016, 10:11

robert2345 wrote: Renault/Dacia Duster Oroch


Bereits seit 2014 gibt es die kurze Version auch in Südamerika, diese wird aber nicht zu uns kommen.


Und genau die kurze Version ist mir am Samstag entgegen gefahren. Ich dacht ich seh nicht richtig. Aber keine Ahnung wo das Ding her ist bzw wer sich die Mühe so etwas als Einzelkarre zu importieren. :ka:
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 556
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests