Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neuer HDJ81 im Forum    

1990 - 1998

Neuer HDJ81 im Forum

Postby rueckkehrer » Sat 20. Apr 2019, 02:21

Hallo Patrick,
Moin Frans,
viele Grüße aus dem Wendland.
Ich möchte Euch hier mein neues Baby vorstellen.

$_20.jpg
mein neues Baby
User avatar
rueckkehrer
 
Posts: 25
Images: 0
Joined: Thu 8. May 2014, 21:41
Location: Lüchow (Wendland)

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby rueckkehrer » Sat 20. Apr 2019, 02:23

Ich lerne ihn gerade erst kennen
Attachments
$_203.jpg
Der wurde in Deutschland getüvt !
User avatar
rueckkehrer
 
Posts: 25
Images: 0
Joined: Thu 8. May 2014, 21:41
Location: Lüchow (Wendland)

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby rueckkehrer » Sat 20. Apr 2019, 02:24

Es gibt einiges zu tun
Attachments
$_201.jpg
Backside
User avatar
rueckkehrer
 
Posts: 25
Images: 0
Joined: Thu 8. May 2014, 21:41
Location: Lüchow (Wendland)

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby rueckkehrer » Sat 20. Apr 2019, 02:52

Hallo Patrick,
Moin Franz,
viele Grüße aus dem Wendland, erstmal.

Ich habe vor etwa einem Jahr einen HDJ81 ('93) erworben, von jemandem der das Auto überstürzt und überteuert von jemandem gekauft hat, der es aus Japan importierte, individuell auf-/ausbaute, das Auto dann aber auf geführten Touren grausam hergenommen haben muss. Nachdem der Typ bemerkte was er sich zugelegt hat, ärgerte er sich nach eigenen Angaben so sehr, dass er die Karre einfach stehen ließ, jetzt Platz für seinen Neuerwerb (T-Rex) brauchte, und ihn an mich verschleuderte. Manche haben zu viel Kohle.
Mittlerweile habe ich eine Halle mit Werkstatt und langfristigem Vertrag gefunden, plane gerade die Einrichtung und die wieder Aufarbeitung des Autos.
Ich freu mich riesig über das Auto und bin gerade beim Einrichten und am strukturieren des Projektes, also ich fange gerade erst an!

Die Karosse hat kein bisschen Rost, das Fahrwerk und der Rahmen nur ansatzweise. Er hat zuschaltbaren Allrad, Untersetzung natürlich, Freilaufnaben VA, ohne Mittelsperre, aber VA + HA sperrbar.

Er hat erst 124 Tsd. gelaufen, den 1HDT habe ich neu bedüst und gewartet, er hat volle Kompression, aber im fünften Gang kommt er nicht auf Vmax, bzw. wenn ich im vierten Gang hochziehe, und in den fünften schalte, verliert er an Geschwindigkeit. Das kann an der Übersetzung liegen, aber auch an dem GFK Hochdach das er drauf hat, sowie auch an den Reifen.

Die Vorderachse ist seitlich leicht verzogen und undicht. Ich hatte ihn beim Spezialisten in Hannover, die Aufhängung hat einen weg, nicht der Rahmen Gott sei Dank, und auch nicht die Achse selbst. Schauen wir mal.

Das Getriebe hakelt im 2. Gang beim Zurückschalten. Ich hoffe das es an der Matrix liegt, weil 1. und 2. Gang nicht übereinander, sondern etwas seitlich versetzt liegen. Wenn mit brachialer Grobmotorik im Gelände zurückgeschaltet wird kann das passieren, heißt es, ich fürchte aber das die Synchronisierung ein weg hat. Ein AT Getriebe wird wohl nottun, und wenn, dann würde ich gern auf permanentes Allrad mit Mitteldifferenzialsperre umbauen wollen, - sofern möglich.

Er hat unterbodenseitig Aufsetzspuren die darauf hinweisen, dass die Kiste gewalttätig Fluss über Findlinge gequält wurde. Die Inneneinrichtung hat es verzogen und aus den Angeln gehoben, was auf größere Sprünge hinweist. Spätestens seit ich die 100'ter Reifen zugeschickt bekommen habe war mir klar, dass der Vorvorbesitzer mit dem zum Wohnmobil ausgebautem Teil Trail gefahren sein muss, so wie die Reifen aussehen (die Alufelgen glänzen aber noch).
- Jedenfalls finde ich, dass es für Toyota Quäler ähnliche gesetzliche Erhebungen geben sollte wie bei Tierquälern, nur härter! However, jetzt ist er in meinen Händen und bei mir wird er es besser haben.
Ich steige gerade erst in die Technik ein, habe mich beruflich verändert um mehr Zeit zu haben, und möchte in einem Jahr zur gleichen Zeit in Mauretanien sein mit meinem neuen Baby.

Ein Bekannter hat sich im Brexitwahn einen HDJ80 Bj.96, RHD in Irland ersteigert, der nennt sich dort VX Amazon, und ich habe meinen HDJ ansatzweise mal mit dem verglichen seit er hier ist, - da ist ja vieles ganz verschieden zwischen den Auto‘s.

Er hat eigentlich nur Interesse an dem 1HDFT, und ich würde ihm das Getriebe mit VSG abkaufen wollen, um meinen auf permanenten Allrad umzurüsten, bzw. um sein Getriebe/VSG im Tausch gegen ein AT Getriebe herzugeben. – Wie gesagt, ich fange gerade erst an mich da rein zu lernen.
Hat jemand von Euch Erfahrung in so einer Umrüstung ?

Was mich Rechtshänder an meinem HDJ81 etwas stört (obwohl ich unterwegs wohl froh drum wäre), ist der Rechtslenker (weiß nicht ob ich mich voll daran gewöhne). Interessant finde ich deswegen, dass sich ein HDJ81 auf LHD umbauen lässt! Wo gibt es da mehr Informationen drüber, Patrick ? Wer kann sowas ?
Attachments
$_202.jpg
Hinterteil
User avatar
rueckkehrer
 
Posts: 25
Images: 0
Joined: Thu 8. May 2014, 21:41
Location: Lüchow (Wendland)

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby GRJ78 » Sat 20. Apr 2019, 08:49

Das mit dem 2. Gang ist normal, nimm zunächst einmal ein anderes Öl rein.

Musst mal hier im Forum suchen...
Ansonsten ist es nur ein Sycronring, das kann man gut reparieren.

Falls du doch umbauen möchtest, ich entsorge dir gerne dein altes Getriebe....
Natürlich gegen einen Unkostenbeitrag ;)

Ansonsten ist dein Cruiser wohl schlicht artgerecht benutzt worden...

Viel Spaß mit dem schicken Teil!

VG Flo
GRJ78
 
Posts: 364
Joined: Tue 8. Jan 2019, 10:42

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby Landkind70 » Sat 20. Apr 2019, 20:48

Castrol syntrans 75W90. Wird dein Problem nicht 100%ig lösen aber beutlich verbessern...solange das Getriebe keine Geräusche macht und die Gänge nicht raus springen, würde ich gar nichts tauschen.

100er Reifen? Also 255/100? 9.00er. Klar ist ja auch ein Desert Tec Auto 8)
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1952
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby Reiti » Sat 20. Apr 2019, 22:22

Wenn es ein Reiseauto bleibt, würde ich den Zuschaltallrad lassen.
Schalten in den Zweiten, fast schon normal.

Vorderachse seitlich verzogen? Ich denke höhergelegt und den originalen Panhardstab beibehalten. Wenn es dich stört, es gibt längeneinstelbare Panhardstäbe. "Einen weg" in der Aufhängung, da bleiben Buchsen übrig. Längslenker seitlich verbogen glaube ich nicht.

Aufsetzspuren am Unterboden? Dafür ist er da, es darf nur nichts lebenswichtiges leiden. Das ist ein Geländewagen, kein Wohnmobil.

Mit den Anbauteilen, Reifen und der "Mütze" ist der Geschwindigkeitsabfall im Fünften normal.
255/100 passen weder zur originalen Achsübersetzng noch zur Bremse.
Den Umbauer habe ich noch nie verstanden.

Ich würde mir noch wünschen, dass der Bericht über dein Auto vom Ursprungstread abgetrennt wird, dafür war der zu interessant. Es ging um Unterschiede 81/80, nicht "ich habe auch einen".
Reiti
 
Posts: 3107
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: HDJ81 Fragen Unterschiede

Postby netzmeister » Sun 21. Apr 2019, 09:08

Reiti wrote:Ich würde mir noch wünschen, dass der Bericht über dein Auto vom Ursprungstread abgetrennt wird, dafür war der zu interessant. Es ging um Unterschiede 81/80, nicht "ich habe auch einen".

Soeben geschehen.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23423
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Neuer HDJ81 im Forum

Postby Jelonek » Sun 21. Apr 2019, 12:20

Servus aus Ostfriesland 8)
Schönes Auto, gratuliere zum Wahl
Die Jungs haben schon fast alles bezüglich der Technik gesagt, Öl, Panhardstab, Höherlegung, Isolierung , Kampf mit dem Rost, auf jeden Fall wirst Du etwas davon finden.. Auch diese Umbauten sind ja bekannt und du findest mit Sicherheit hier im Forum gute Ratschläge und fachmännische Hilfe. Alle haben diese Erfahrungen gemacht, dass es mehr zu tun ist als man denkt aber am Ende sind wir doch alle glücklich. Und man hat an den langweiligen Frühjahr und Sommer -Wochenenden was zu tun statt grillen und Bier trinken. :aetsch:
Also viel Spaß mit der Karre,
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1224
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Neuer HDJ81 im Forum

Postby Reiti » Sun 21. Apr 2019, 22:35

Mich würde es interessieren wie es hier weiter geht.

Ich bin nach wie vor überzeugt, dass ein HDJ 80 die optimale Basis für ein Reisefahrzeug für zwei Personen ist. Starrachsen an Schraubenfedern, ein großer mechanisch geregelter Turbodiesel, mit Glück Achssperren. Wenn nicht, hilft das reichhaltige Zubehörangebot, wie bei Tanks, Winden ...., Sperren sowieso.

Der J8 mit Verbreiterungen misst serienmässig 193 cm in der Breite (würde ich nicht überschreiten), an der B-Säule abgeschnitten können 245-250 cm Kabine folgen, ohne die Geländegängigkeit der Basis arg einzuschränken. Stehhöhe ermöglicht ein Hubdach.
Ein J7 ist erheblich schmaler, hat einen Saugdiesel, zumindest hinten Blattfedern, als 78/79 ein unterdimensioniertes Getriebe...

Deine Doppeldeckerbus Variante des J8 mag ich persönlich nicht. Insgesamt wird es dauerhaft hoch, innen allerdings verjüngend schmal.



Du, der rueckkehrer betonst, daß das Fahrzeug aus Ärger verschleudert wurde. Im Anschluss verteufelst du die von Vorbesitzern verursachten Mängel.

Mängel=reduzierter Preis, eigentlich passt das zusammen.

Deine Jammerei über den mißhandelten Zustand erschließt sich mir nicht. You get what you pay for.

Ein Rechtslenker auf Reisen ist mir so egal.
Reiti
 
Posts: 3107
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Neuer HDJ81 im Forum

Postby Pacmann » Wed 24. Apr 2019, 06:22

Hallo!

Netter J8!

Wieso möchtest du auf permanenten Allrad umbauen?
Mich würde das nicht stören.
User avatar
Pacmann
 
Posts: 1259
Joined: Wed 23. Nov 2011, 08:39
Location: Bei denger Mamm

0 persons like this post.

Neuer HDJ81 im Forum

Postby Hydraulinski » Wed 24. Apr 2019, 10:57

Habe ich auch beim Lesen gedacht, was der Reiti schreibt zum Vorbesitzer-bashing. Finde ich sowieso anti, das ist so beifallheischend.

Ansonsten tolles Auto und toller Kauf, rueckkehrer! Das Hochdach hat sicher auch Vorteile.

Grüße! Jochen
User avatar
Hydraulinski
 
Posts: 704
Joined: Sun 8. Jan 2012, 13:45

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J8 / 80 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests