Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Oman - der Süden    

Alles rund um die Reise

Oman - der Süden

Postby lehencountry » Tue 6. Aug 2019, 11:06

Der Süden Omans stand schon länger auf der Liste.
Salalah ist kleiner, der Verkehr viel angenehmer als Muscat.
Leider auch wenig Auswahl bei Mietautos. Mit viel Glück gabs einen Land Cruiser J15, aber auch nur den 2,7 l Benziner, dem in den Bergen dann schon die Puste ausging. Zum cruisen war er allerdings ok und auch überraschend sparsam mit teils 12 l.

https://photos.app.goo.gl/zJL7DcLyxxWGzvn27
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4820
Joined: Sat 18. Mar 2006, 00:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby Johannes & Tina » Sun 22. Sep 2019, 17:34

Sehr schoene Bilder!!!
Am besten gefaellt mir das mit "gruen wie in Bayern"!!!!
Gruesse
A couple, a dog and a cruiser...
http://www.cruiserlife.de
Johannes & Tina
 
Posts: 50
Images: 0
Joined: Sun 1. Mar 2015, 13:41

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby oribi » Mon 2. Dec 2019, 12:35

Den einen oder anderen mag Oman als Reiseland interessieren.
Das sind unsere Eindrücke.

Schönes Fernweh beim Ansehen!

https://youtu.be/h9ZbtAUPqYE
oribi
 
Posts: 109
Joined: Wed 17. May 2017, 21:03

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby lehencountry » Tue 3. Dec 2019, 20:04

@oribi
Danke für den schönen Film. [THUMBS UP SIGN]
Wie war den der Fortuner?
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4820
Joined: Sat 18. Mar 2006, 00:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby oribi » Wed 4. Dec 2019, 09:44

Danke, Werner. :)

Sowohl vom Platz als auch von der Geländegängigkeit steht der Fortuner dem LC in Nichts nach. Etwas mehr Power hätte ich mir im Sand gewünscht. Vermutlich würde aber auch unser 2.8er hierbei an sein Limit kommen, auch wenn er die Kraft etwas besser auf den Sand bringen kann.

Am Eingang von Wahiba Sands fragte mich ein Omani wie weit wir denn in die Dünen wollen. "Keine Ahnung - 5km vielleicht" antwortete ich. Das war sehr optimistisch, wenn man bedenkt wie steil und weichsandig die omanischen Dünen am Abend sind. Er fuhr mit seinem hochmotorisierten Wagen vor und ich mit dem 2. Gang Vollgas hinterher. Er meinte Luftablassen sei nicht notwendig. OK. Vor einem Dünenkamm, 500m vor dem anvisierten Ziel, war ich doch etwas zu vorsichtig und schon stand ich im Sand. Der freundliche Omani kam dann zurückgerannt (mit hoch gehobenem Gewand, von links nach rechts wackelndem Gebammel :) weil er noch schnell mal musste) und fuhr meine Karre danach aus dem Dreck, auf die höchste Düne der Umgebung. Dort haben wir dann die Nacht mutterseelen allein verbracht.
Er fuhr uns dann noch mit seinem Geländewagen über die Dünen, spielte währenddessen mit seinem Handy ohne Blick auf die 45° Neigung und brachte uns zu seinen Kamelen. Das war nicht billig, hätte ich mir aber ohnehin auf diese Art nicht getraut. (Das ist eben doch eine andere "Hausnummer" als durch Mabuasehube oder Sossusvlei zu fahren.)
Die nächtliche Abgeschiedenheit in der Wüste war mal wieder der Hammer. :)

Oman kann ich wirklich empfehlen - günstig, leicht zu bereisen, sicher, abwechslungsreich und mit Wettergarantie.
Last edited by oribi on Wed 4. Dec 2019, 13:12, edited 1 time in total.
oribi
 
Posts: 109
Joined: Wed 17. May 2017, 21:03

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby oribi » Wed 4. Dec 2019, 09:50

_G9A6584-Pano.jpg
Weiße Wüste Omans

_G9A6531-Pano.jpg
Empty Quarter

IMG_2363.jpg
Salalah Beach

_G9A6238-Pano.jpg
Wahiba Sands
oribi
 
Posts: 109
Joined: Wed 17. May 2017, 21:03

0 persons like this post.

Re: Oman - der Süden

Postby Ernst1101 » Wed 4. Dec 2019, 11:06

Sehr schön, macht richtig Lust da mal hin zu fahren.
Danke für's teilen!
LG, Ernst
HZJ 78
User avatar
Ernst1101
 
Posts: 129
Joined: Fri 6. Jul 2018, 13:23

0 persons like this post.


Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests