Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Projekt Federnwechsel realisiert    

2006 - heute

Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Sauerlaender-FJ » Mon 13. Jul 2020, 13:55

Seit dem Erwerb meines FJ störte mich die Art der Höherlegung, bzw. des Fahrwerkes.
Es wurde ein Höherlegungskit mit Namen Rough Country eingebaut.
Das heißt, vorne wurden zöllige Aluspacer und längere Bilsteindämpfer, hinten längere OME Federn und ebenfalls längere Bilstein Dämper eingesetzt.
Aus meinen Defenderjahren konnte ich allerdings schon hinreichend Erfahrungen mit der Auslegung und Fertigung (Beauftragung) von Schraubenfedern machen.
Daher habe ich für meinen FJ neue Federn berechnet, die eine Höherlegung vom 40mm bringen, den Karosserieschiefstand elemieren und eine etwas straffere Linie bieten.
Die Federn sind progressiv gewickelt worden, um ohne Belastung eine komfortable Federung zu bieten.
Nach der achsweisen Verwiegung mit Zuschlag von entsprechenden Sicherheitsreserven, habe ich in Anlehung an die vorhandenen Federn, die neuen Federn berechnet.
Am Donnerstag konnte ich die Dinger abholen und habe es Freitagabend geschafft, die Federn zu implantieren.
Ich bin soweit sehr zufrieden, der Fahrkomfort, aber auch die Verschränkung ist so wie berechnet und erhofft.
(Nein, TÜV haben die Federn nicht!)

Anbei ein paar Bilder :
Attachments
Aussen.jpg
Aussen_2.jpg
Federn_neu.jpg
Kit_alt.jpg
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 36
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Falkensteiner » Mon 13. Jul 2020, 22:03

Hallo Sauerländer,
schaut wirklich sehr gut aus :P
Hoffentlich hast du auch den dementsprechenden Federkomfort.
Ich hab vor kurzem beim Taubenreuther ein Fahrwerk einbauen lassen vorne und hinten ca. 50mm und verstärkt hinten für 200 kg und vorne 50 kg. Die Abstimmung funktioniert tadellos.
Übrigens sehr geile Lackierung.

Viele Grüße aus Unterfranken
Frank
Falkensteiner
 
Posts: 12
Joined: Sun 8. Apr 2018, 07:59

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Märtes » Wed 15. Jul 2020, 10:48

Hallo Sauerländer,

rein optisch sieht es aus als wären es mehr als 4cm. Aber sieht auf jeden Fall gut aus und mit ist wohl definitiv eine bessere Lösung als vorher.

Kannst du mir vielleicht sagen was genau für Stoßdämpfer das sind die da verbaut sind?
Märtes
 
Posts: 208
Joined: Sun 21. Jun 2015, 18:49
Location: Erkelenz

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Lux Cruiser » Fri 17. Jul 2020, 11:00

Wagenfarbe und optik sind spitze!
Welchen Reifendimension ist das?
Lux Cruiser
 
Posts: 91
Joined: Wed 26. Nov 2014, 18:02

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Sauerlaender-FJ » Sun 26. Jul 2020, 18:18

Moin auch,

Reifengröße ist 285/70 17, genaue Bezeichnung der Dämper muss ich mal nachschauen.

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 36
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Lux Cruiser » Sun 26. Jul 2020, 22:13

Das ist ein 33" x 11,5. wenn der Kalkulator in Google richtig rechnet ;-)
Wie ist die Beschleunigung gefühlt mit diesen Dimension im Vergleich mit die Seriengöße?
Lux Cruiser
 
Posts: 91
Joined: Wed 26. Nov 2014, 18:02

0 persons like this post.

Re: Projekt Federnwechsel realisiert

Postby Sauerlaender-FJ » Mon 27. Jul 2020, 11:42

Wenn Du mir die Orginalräder leihen würdest, könnte ich dazu eine Aussage treffen.

Vermutlich aber weniger, auch wegen der trägen Massen.

Bei mir zählt aber der Platz unter dem Differential, vielleicht kann man das ja auch mit Beschleunigung kompensieren...

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 36
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.


Return to FJ Cruiser

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests