Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Reisen in Corona-Zeiten    

Alles rund um die Reise

Reisen in Corona-Zeiten

Postby Jelonek » Fri 17. Jul 2020, 18:33

Moin an alle Reisende,
in Anbetracht der Situation möchte ich ein neues Thema vorschlagen.
Mit Sicherheit einige von uns wollen auch in diesem Jahr, wenn auch eingeschränkt aber doch etwas reisen. Deswegen sind solche Informationen wie ... wer war wo?, Übernachtungen, Hotels, Campingplätze, Anmeldung, Verfügbarkeit?, Hygiene , Masken etc. und Vorschriften aus eurer praktischen Erfahrung interessant.
Die offiziellen Informationen sind gut zu finden aber gerade solche Fragen sind für uns Reisender sehr wichtig und zurzeit schwer zu bekommen.
Hier gleich eine Frage an Markus :wink: , wie läuft's in Polen? Ich habe hier von bekannten widersprüchliche Angaben :confused:

War jemand in Norwegen oder in Finnland? Wie ist es mit Süditalien?
Mal schauen was wir hier zusammentragen können und ob überhaupt jemand die Nase aus der Garage bewegt :rofl:

Ich möchte persönlich spätsommerliche Ostsee-Umrundung machen (ausser Rus.) und koplett autark bleiben (also nur Tanken und selten etwas für den Magen kaufen) - wie in einem Zombie-Film 8) allein gegen den Rest der versäuchten Welt :rofl:
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1681
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Surfy » Sat 18. Jul 2020, 00:46

Wir waren in der Schweiz schon während Corona on Tour - hier gab es ja laxere Regeln als Beispielsweise in Teilen von Bayern.

Sind gerade von einer 10 Tages Tour aus Frankfurt/ Italien heimgekommen.

In Italien braucht es im Läden noch Masken in Frankreich teilweise, u.a. Für Läden oder Restaurants (bis man sitzt)

Campsites haben wir leider nicht von innen gesehen :oops: es hat herrlich wenig Tourismus wenn man sich Sehenswürdigkeiten ansehen will - dann am besten jetzt...

Surfy
User avatar
Surfy
 
Posts: 970
Joined: Fri 11. Feb 2011, 14:39

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Surfy » Sat 18. Jul 2020, 00:46

Wir waren in der Schweiz schon während Corona on Tour - hier gab es ja laxere Regeln als Beispielsweise in Teilen von Bayern.

Sind gerade von einer 10 Tages Tour aus Frankfurt/ Italien heimgekommen.

In Italien braucht es im Läden noch Masken in Frankreich teilweise, u.a. Für Läden oder Restaurants (bis man sitzt)

Campsites haben wir leider nicht von innen gesehen :oops:

Es hat herrlich wenig Tourismus wenn man sich Sehenswürdigkeiten ansehen will - dann am besten jetzt... Vielleicht die Situation nutzen - und ansonsten überlaufe Tourihotspots beäugen, statt Overlanding,,.

Surfy
User avatar
Surfy
 
Posts: 970
Joined: Fri 11. Feb 2011, 14:39

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Jelonek » Sun 19. Jul 2020, 14:25

alles klar ! danke! :wink:
heute bekomme ich noch Daten aus Norditalien und Kroatien !

ja... das mit den Masken - ist ein Phänomen ... zu Hause in D ist selbsverständlich, Geschäfte, auch der s.g "Spuckschutz" auch wenn wir eine stabile Neuerkrankungen Zahlen haben, aber im Ausland, wenn keine sie trägt, lass man liebe die Maske in der Tasche, wie so? zu wenig "Selbstbewustsein" ?

Als ich in Schweden vor 2 Wochen einige Tankstellen mit ne Maske "gestürmt" habe, gab es viel Blicke und sofort 2m Abstand :rofl:
in Dänemark war das normal ..
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1681
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby GRJ-CH » Sun 19. Jul 2020, 16:16

Wir sind aktuell in Island. Keine Einschränkungen, wenig Leute, teilweise hatten wir Schnee...

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 356
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:44

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Unique » Sun 19. Jul 2020, 21:01

War diese und letzte Woche auf Sardinien. Gab weder Probleme noch Einschränkungen.
Oil Money
Lord of Parts
User avatar
Unique
 
Posts: 674
Joined: Tue 25. Feb 2014, 18:53
Location: Clausthal

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Surfy » Tue 21. Jul 2020, 18:03

Ist jetzt nicht unsere stärkste Onlinezeitung:

https://www.nau.ch/politik/internationa ... 497zZq4kM4

Anscheinend auch Österreich.

So ein paar Masken dürften also nie schaden...
User avatar
Surfy
 
Posts: 970
Joined: Fri 11. Feb 2011, 14:39

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby TimHilux » Tue 21. Jul 2020, 19:00

bin ja auch schon 2 Wochen aus Sardinien zurück.
Einreise mit Formular problemlos, Auf der Fähre nochmal ein Formular. Beim raus und runter Fieber messen (zurück aufs Festland beim runterfahren nimmer).
Boarding dauert etwas länger weil es entzerrt wird.
Auch auf Sardinien öfter mal Fieberkontrolle, speziell in oder vor Einkaufszentren und beim Einchecken auf Campingplätzen.
Einmal "automatisiert" - also Tür geht nur auf wenn die Kamera kein Fieber feststellt und eine Maske erkennt.
Hab ich so in D noch nie gesehen.

Sonst Maskenpflicht wie bei uns aber deutlich entspannter im gegenseitigen Umgang.

War noch ziemlich leer dort, kaum Verkehr außer an Wochenenden zum Strand - da war dann recht viel los.

Von der oft angesprochenen Feindlichkeit gegenüber Deutschen wegen den Eurobonds war nix aber rein gar nix zu spüren. Weder auf dem Festland noch auf der Insel. Schlagzeilengeilheit wie immer...
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6798
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Jelonek » Tue 21. Jul 2020, 19:21

Auch in Kroatien Fieber messen , Formular , Camping an bekannten Küstenabschnitten lieber mit Voranmeldung, Reservierung, sonst auch leerer als normal, wenig Verkehr, aber Camping-Plätze nicht gesperrt, WC/ Waschbecken nicht gesperrt, Maskenpflicht in den Geschäften und Büssen...also ähnlich,
alle sehr freundlich und dankend, dass man doch bei denen Urlaub macht :), alles locker

Italien Gardasee- die üblichen Massnahmen , Maskenpflicht aber nicht alle nehmen das ernst, Camping - Fieber messen , 50% Waschbecken gesperrt, alle Plätze allerdings schon belegt obwohl überall etwas freie und leerer als sonst ..

automatisch ... geht auch schon in China, Scanner, Fieber, QR-Code mit Abstrichergebniss (max. 3 Tage) , Gesichterkennung sind selbsverständlich,
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1681
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Hanjo » Mon 3. Aug 2020, 21:16

Moin aus Hirtshals (Dänemark)

Wir sind heute von Deutschland aus nach Dänemark eingereist. Es gibt nur zwei Grenzübergänge die offen sind!
Auf der A7 wird alles auf eine Spur geleitet und stichprobenartig rausgezogen wo dann entsprechend befragt wird (Durchreise/Urlaub/Buchungsnachweise)
Wir sind auf dem Weg nach Island, man muss sich für Island vor betreten der Fähre online registrieren. Kommt man aus Deutschland, Grönland, Dänemark, Norwegen, Färöer oder Finnland braucht man keinen Covid 19 Test zu machen bzw. muss nicht in Quarantäne. Dies gilt sofern man die letzten 14 Tage sich nur in diesen Ländern aufgehalten hat. War man in diesem Zeitraum in einem Land die nicht genannt wurden, so muss man einen Test machen bzw in Quarantäne.
Der online Fragebogen ist natürlich geduldig und ob es tatsächlich kontrolliert wird kann ich nicht sagen, man traut auf die Ehrlichkeit der Menschen.

Nach der Registrierung erhält man eine E-Mail mit einem Links wo es dann einen Barcode gibt, dieser Barcode ist die Eintrittskarte nach Island.

Morgen früh geht es dann zur Fähre!

Wir sind gespannt! Ihr könnt natürlich alles auf Instagram/Facebook bzw. auf unserer Homepage verfolgen


Schöne Grüße

Hanjo
Hilux Extra Cab Ez. 2011, Diff. Sperre, 235/85 R16 oder 235/80R17 auf Serienfelge mattschwarz, Pedders Fahrwerk, Hilux Snorkel mit Zyklonfilter, Unterfahrschutz von N4, ARB Commercial, Eigenbau Wohnkabine, Tankvolumen 200l 8) zulässiges Gesamtgewicht 3.050kg http://www.einluxaufreisen.de
Hanjo
 
Posts: 306
Joined: Sun 26. Feb 2012, 16:54

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Jelonek » Tue 4. Aug 2020, 10:20

Danke Hanjo ! sehr interessant und wir werden eure Reise sicher verfolgen.
das mit QR-Code überlegen sich übrigens viele Länder , es ist eine Art Visum ...
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1681
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Hydro » Tue 4. Aug 2020, 12:36

Ich war vom 3.-6.Juli im Raum Mittenwald , Innsbruck , Imst haben ne Minitour gemacht . In D auf den Campingplätzen galt Maskenpflicht in den Gebäuden und in Ö nirgends ... hat sich inzwischen möglicherweise geändert .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2641
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Jelonek » Tue 4. Aug 2020, 13:27

jup… das ist manchmal verwunderlich … drei einfache Hygieneregeln, und das Risiko ist deutlich geringer.... nö.. lieber Lockdown, Einschränkungen und …. und … und …
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1681
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby Hydro » Tue 4. Aug 2020, 14:16

Also mich stört das Masken tragen im Grund nicht (außer wenn ich schwitzen muss wie Sau) selbst auch wenn man durch eine Maske nicht absolut geschützt ist , ist aber das Sicherheitsbewustsein besser präsent . Man wäscht doch öfters die Hände und langt sich nicht ständig mit den Händen ins Gesicht .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2641
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Reisen in Corona-Zeiten

Postby RobertL » Tue 4. Aug 2020, 14:59

Hydro wrote:...selbst auch wenn man durch eine Maske nicht absolut geschützt ist , ... .

Was genau meinst du mit Maske? Die Mund-/Nasenbedeckung oder tatsächlich eine FFP2/FFP3 Maske?

Weil nur die Zweiteren schützen dich selbst. Die Mund-/Nasenbedeckung, also jenes Einwegteil im Bild unten, welches als Maske geläufig ist, schützt bestenfalls Andere wenn sie artgerecht verwendet wird. Also nur 1x!

Sowas mehrfach zu verwenden ist dann eigentlich auch nur eine Alibi-Handlung.

Image
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15016
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Next

Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 54 guests