Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Rockslider ausbessern    

Farben, Lacke, Beschichtungen, Unterbodenschutz, Fette, Wachse usw.

Rockslider ausbessern

Postby La Chata » Sun 28. Oct 2018, 10:07

Habe meinen Rockslider an einem Felsen entlang geschrabbt. Er ist pulverbeschichtet. Jetzt will ich das schnell, selbst und einigermassen beständig ausbessern. Beschichten kommt nicht in Frage, da das ja immer wieder passieren kann. Will auch keinen Preis für Schönheit gewinnen.

Was nehme ich? Raptor? Braucht es ein en Rostschutz unterm Raptor oder hält der auch aus ersten kleinen Rostflecken?
Danke

Reiner

http://blog.reiner-wandler.de
http://www.canoa.blog

Toyota Hilux Revo, AluCab Hardtop
User avatar
La Chata
 
Posts: 102
Joined: Sun 18. Feb 2018, 13:17

0 persons like this post.

Re: Rockslider ausbessern

Postby nicomatthias » Sun 28. Oct 2018, 10:43

Moin,

Erst einmal kann man grundsätzlich mit normalen mitteln eine pulverbeschichtung nicht ausbessern. Gefahr ist immer die, das an einer kaputten stelle das Wasser die beschichtung unterwandert. Wie das beispielsweise beim Unterbodenschutz passieren kann.

Ich persönlich würde das Ausbessern nicht mit einem normalen Lack machen.

Wenn, dann würde ich Tedenziell ein einschichtsystem nehmen (sowas wie bk 3in1) oder klassisch grundierung und decklack. Meines wissens nach ist raptor die deckschicht...

Grüße

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
HJ45 Bj 1980 (RHD aus OZ) ursprünglich 350 Chevy, frame-off resto, Umbau auf LHD und 12H-T
HJ61 Bj 1987
nicomatthias
 
Posts: 240
Joined: Tue 29. Apr 2014, 09:49
Location: östl. HH

0 persons like this post.

Re: Rockslider ausbessern

Postby TimHilux » Sun 28. Oct 2018, 11:16

Meine Rede bei Rockslidern ist immer warum die unseeligen Teile pulverbeschichtet sind....

Wenn Du es richtig machen willst, Abschleifen, was eine riesensauerei ist, grundieren, Robusten Lack drauf - den kannst Du dann auch ausbessern wenns mal wieder nötig wird.
vielleicht findest du eine Sandstrahlerei die die Pulverbeschichtung zu einem akzeptablen Preis entfernt. Eine Lackiererei könnte auch mit Lauge arbeiten.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5775
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Rockslider ausbessern

Postby BlauerEisenhut » Sun 28. Oct 2018, 12:11

Ich würd ein bisschen herculiner aus der Dose drüber sprühen und gut ist. Das ist eine rein optische Sache, denn bis das der Slider wirklich durchgerostet ist vergehn nock zick Jahre, da ist vorher etwas anderes kaputt ;)
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - Mountaintoproll mit Chrombügel - alles eingetragen (TÜV)
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 173
Joined: Wed 17. Jan 2018, 21:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: Rockslider ausbessern

Postby BJ Axel » Sun 28. Oct 2018, 12:14

Wie wäre es mit Feuerverzinken?
Oder gleich einen Nachbau in Edelstahl? Eine Schlosserei die nach Vorlage nachbaut sollte sich finden lassen...

Axel
Power-Trax.de - Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Entwicklung und Vertrieb von PTO-, Berge- & Energiesystemen für Sonderfahrzeuge - 16 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4674
Joined: Sat 26. Jan 2002, 14:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: Rockslider ausbessern

Postby La Chata » Mon 29. Oct 2018, 09:00

BlauerEisenhut wrote:Ich würd ein bisschen herculiner aus der Dose drüber sprühen und gut ist. Das ist eine rein optische Sache, denn bis das der Slider wirklich durchgerostet ist vergehn nock zick Jahre, da ist vorher etwas anderes kaputt ;)


Danke Euch allen. Habe mich für eine ganz einfache 3 in 1 Farbe Typ Schmiede-Eisen schwarz (oder wie das auf deutsch auch immer heißen mag) entschieden. Nachbau, sandstrahlen ... viel zu viel aufwand. Und durchrosten wird der Rockslider sicher so schnell nicht. Und der letzte Kratzer war das sicher nicht. Dafür ist er ja schließlich da.
Danke

Reiner

http://blog.reiner-wandler.de
http://www.canoa.blog

Toyota Hilux Revo, AluCab Hardtop
User avatar
La Chata
 
Posts: 102
Joined: Sun 18. Feb 2018, 13:17

0 persons like this post.


Return to Beschichtung, Korrosionsschutz, Pflege / Paint, Rust Protection, Care

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests