Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Schaltbares Mittendiffernzial    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Ronny » Tue 9. Jul 2019, 09:19

Hallo Zusammen,

Nestle bietet jetzt das schaltbare Mittendifferenzial für den REVO an. Weiß jemand wie das funktioniert?

Viele Grüße,
Ronny
Ronny
 
Posts: 234
Joined: Mon 22. Oct 2001, 11:52
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby TimTiller » Tue 9. Jul 2019, 18:26

Laut Nestle ist es ein elektronischer Umbau .
Mehr weiss ich auch nicht
TimTiller
 
Posts: 36
Joined: Fri 21. Jul 2017, 20:46

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Drecksau » Tue 9. Jul 2019, 21:29

Beim 100er reicht es dazu den "Pin 5" aus der Getriebesteuerung zu ziehen.
Vielleicht ist das, odr so ähnlich ja der "elektronische Umbau", den Nestle macht....?

Grüße,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 429
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 11:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby earl » Tue 9. Jul 2019, 21:46

Der hat doch kein mitteldiff....
earl
 
Posts: 125
Joined: Sun 6. May 2012, 14:40

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby landcruiser » Tue 9. Jul 2019, 22:49

earl wrote:Der hat doch kein mitteldiff....


Ach ja?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby earl » Wed 10. Jul 2019, 05:21

Der hat doch ne zuschatlbare allrad und keine permanenten allrad. Mittel diff habe ich beim permanenten allrad, wie beim J8, j9, j10 usw.
earl
 
Posts: 125
Joined: Sun 6. May 2012, 14:40

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Lender » Wed 10. Jul 2019, 07:52

Ist es möglich das Nestle ein Mittel-Diff einbaut inkl. Sperre? Wäre dann wesentlich teurer als die elektrische Zusatzbetätigung für das ADD. Oder verkaufen sie das als Mittel-diff?
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 173
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Ronny » Wed 10. Jul 2019, 08:24

Hallo Zusammen,

ich hatte gestern noch bei Nestle angerufen und gefragt ob bei dem schaltbarem Mittendifferenzial die Motorkraft dann ausschließlich auf die Hinterache geleitet wird oder ob auch Kraft an die Vorderachse geht, also alle 4 Räder angetrieben werden. Die Antwort war, daß alle 4 Räder angetrieben werden. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich jemanden aus der Technik/entwicklung oder jemanden vom Verkauf dranhatte. Einbau dauert angeblich eine Stunde, d.h. wenn ich von weiter weg komme kann ich drauf warten.

Aber so richtig schlauer bin ich jetzt auch nicht.

VG,
Ronny
Ronny
 
Posts: 234
Joined: Mon 22. Oct 2001, 11:52
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Lender » Wed 10. Jul 2019, 08:45

Nestle bietet einmal den permanenten Allrad und das schaltbare Mittel-Diff an. Der permanente Allrad kostet für den Vorgänger ca. 4000€, da wird wohl ein Teil des Antriebes ausgetauscht.
Das schaltbare Mittel-Diff ist eine andere Option welche "nur" 1500€ kostet und nach folgendem Zitat aufgeführt ist:
"Auch die Zwangssperre in der Untersetzung bei allen Modellen können wir durch einen Eingriff in unserer Werkstatt aufheben."
Kling so als ob sie nur das ADD ausser Gefecht setzten.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 173
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Ronny » Wed 10. Jul 2019, 08:51

Hallo Lender,

was bedeutet ADD genau, ich habs soweit verstanden, daß das ADD irgendeine Kupplung vom Vorderachsdiff zur Antriebswelle ist.

Wenn sie also nur das ADD schalten, dann widerspricht sich das doch mit der Aussage, daß beide Achsen sngetrieben werden, oder?

VG,
Ronny
Ronny
 
Posts: 234
Joined: Mon 22. Oct 2001, 11:52
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Peter_G » Wed 10. Jul 2019, 09:37

Hier die Passage von der Webseite.

MITTENDIFFERENZIAL-SCHALTUNG HILUX

Unabhängige Schaltbarkeit der Mitteldifferenzial-Sperre und der Untersetzung. Mit der eingelegten Untersetzung ist nun im Anhängerbetrieb eine Rangieren ohne Verspannung des Antriebsstranges möglich.

Modell N125 (ab 2016)

Mitteldifferential Schaltung für den Hilux - von nun an Rangieren in der Untersetzung ohne Verspannungen (für alle Hilux N25/N26 mit zuschaltbarem oder permanent Allrad)
Art.-Nr. SHTOYN12 | 1.515,00 € incl. 19% MwSt. (netto 1273,00 €) h

Das ist ungeschickt formuliert da der Revo einen Zuschaltallrad
hat und eben kein Mitteldiff wie J100, J12 J15.
Es handelt sich um eine Schaltung des ADD, hierbei wird, um ohne
Verspannung rangieren zu können, der Vorderradantrieb abgeschaltet
(Allrad muss eingeschaltet sein um die Untersetzung einlegen zu können
und wir dann mittels ADD Schaltung wieder abgekoppelt.)

Einen Permanent Allrad gibt es derzeit a u s s c h l i e s s l i c h für die
Automatik Modelle, nicht für die Versionen mit Schaltgetriebe)

Wurde so in einem nahezu identischen Faden schon durchgekaut.

Ronny: Zum ADD gibt es etliche Beiträre, u.a. von Hakim im Forum bis -2015
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3306
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby hakim » Wed 10. Jul 2019, 13:51

Hallo,
you´re welcome!
post474296.html?hilit=hilux%20allrad%20muffe#p474296.
Das ADD am VA-Diff isoliert betrachtet arbeitet prinzipiell im REVO genau wie im Vorgänger-Hilux N25. Der Unterschied in Hinblick auf das Ermöglichen von Rangieren in L2 (Hinterradantrieb untersetzt) ergibt sich daraus, daß beim N25 der Allrad manuell mittels eines zweiten Schalthebels eingelegt wird, während das beim REVO über einen elektrischen Wahlschalter gemacht wird. Beim N25 kann man das Fahren in L2 sehr kostengünstig mit einem Cockpitschalter und ein paar Metern Leitung realisieren, wie von mir beschrieben. Beim REVO gehen alle Vorgänge über das 4WD-Steuergerät, H4 und L4 werden nach Schalterwahl (der berüchtigte "Fahrerwunsch" :lol: ) via Servomotor geschaltet. Mit einem kleinen Zusatzschalter, der eine Leitung unterbricht, ist das vermutlich nicht mehr zu machen. Man muß sicherlich aufwändig ins 4WD-Steuergerät und dessen Schaltlogik eingreifen, um Rangieren in L2 zu realisieren. Ich weiß nicht, wie genau NESTLE das umsetzt. Und Knowhow hat seinen Preis...
Hakim
Last edited by hakim on Wed 10. Jul 2019, 14:12, edited 1 time in total.
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4084
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Ronny » Wed 10. Jul 2019, 14:05

Hallo Peter und Hakim,

vielen Dank für Eure Antworten. Da finde ich die 1515€ dann doch etwas heftig. Wobei ich mir auch eine etwas idiotensicherere Lösung vorstellen köönte als der rein in Reihe geschaltete Schalter. Soll keine negative Kritik sein an Deiner Erklärung/Lösung Hakim.

Vermultich kann man beui der Nestle-Lösung das ADD in L4 separat schalten, also dass es aktiv die rechte Antriebswelle trennt und auch wieder einkuppelt, je nach Schalterstellung. Würde evtl auch Sinn machen, nach dem Verlassen von L4 das System wieder auf normal zu Konfigurieren, also beim erneuten schalten in L4 ADD auf Normalbetrieb.

VG,
Ronny
Ronny
 
Posts: 234
Joined: Mon 22. Oct 2001, 11:52
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby hakim » Wed 10. Jul 2019, 14:16

Hallo,
... habe mittlerweile noch was ergänzt, Ronny. In meinem eigenen Hilux N25 habe ich das "L2" mangels Bedarf nicht umgesetzt. Allerdings das zwangsweise Geschlossenhalten des ADD auch in H2, für leichteres und verzögerungsfreies Wechseln zwischen H2 und H4.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4084
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Schaltbares Mittendiffernzial

Postby Thierryyy » Tue 20. Aug 2019, 14:11

1515 EUR, etwas teuer, aber mit grössere Räder und Ladung würde wirklich Sinn machen. Danke für die Info
Toyota Hilux Revo 2016 Reisebereit --> https://sites.google.com/view/thierryyy ... on/accueil
User avatar
Thierryyy
 
Posts: 4
Images: 4
Joined: Mon 22. Apr 2019, 16:16

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests