Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?    

1990 - 1998

Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby CarCarlson » Sat 13. Oct 2018, 08:52

Hallo Buschtaxi-Gemeinde,

Erstmal schöne Grüße aus Safaga. Nach 5 Monaten Europa ist Ägypten nun unser erstes afrikanische Land auf dem Weg nach Kapstadt.

Leider hat unser Cruiser ein paar Probleme (mache für jedes einen einzelnes Thema auf). Das beunruhigendste ist ein recht lautes Schrapp-Schrapp-Schrapp Geräusch bei engen Rechtskurven. Allerdings nur ab und zu. Das letzte Mal nachdem wir einen Speedbump etwas schnell genommen hatten. Ab und zu meine ich es auch beim gradeaus Fahren zu hören. Aber wenn dann lange nicht so laut... Am häufigsten bei enger bergauf Kurve mit Beschleunigung (Last).

Gestern habe ich das Auto mal aufgebockt und die Radlager kontrolliert. Meiner Laien Meinung nach praktisch kein Spiel (das Rechte minimal mehr als das Linke). Das Diff Öl habe ich auch gewechselt und war etwas schockiert von dem ganzen Glitter an der Magnetschraube. Vor Abfahrt (ca. 8000km) hatten wir es noch kontrollieren lassen und es war eigentlich in gutem Zustand. Die Kardanwelle hat schon seit Abfahrt recht viel Spiel. Lastwechsel knallen schonmal recht rein.

Jetzt ist die nächste kompetente Werkstatt mit Ersatzteilen erst wieder in Khartum zu finden (ca. 2000km). Um das VA-Diff zu entlasten und auch die Ursache einzugrenzen, will ich die Kardanwelle ausbauen und dann mit Difflock und 2WD weiterfahren. Was meint ihr dazu? Gute Idee? Irgendwas zu beachten?

Ich danke schonmal für eure Hilfe!
User avatar
CarCarlson
 
Posts: 26
Joined: Mon 30. Oct 2017, 18:43
Location: Lippstadt

0 persons like this post.

Re: Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby Reiti » Sat 13. Oct 2018, 11:51

Birfield, CV oder Gleichlaufgelenk, drei Begriffe für das gleiche Teil.

Das muss ersetzt werden. Das kann bei schonender Fahrweise noch ein wenig halten, muss aber nicht.
Reiti
 
Posts: 2784
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby CarCarlson » Sat 13. Oct 2018, 17:28

Dank Reiti für den Hinweis! Das Birfield hatten wir vor Abfahrt noch kontrollieren lassen (8000km) und da war es in gutem Zustand. Deswegen hatte ich es erstmal als Ursache ausgeklammert. Aber wir haben das Auto - besonders in Albanien - auch ein bißchen gequält... Kann es am Birflied auch Abrieb geben? Irgendwo muss ja der Glitter herkommen...

Macht es denn Sinn die Kardanwelle vorne auszubauen und mit 2WD weiterzufahren? Oder schont das Birfield und Diff nicht? So 2000km muss es jetzt noch durchhalten. Immerhin alles Tar...
User avatar
CarCarlson
 
Posts: 26
Joined: Mon 30. Oct 2017, 18:43
Location: Lippstadt

0 persons like this post.

Re: Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby Reiti » Sat 13. Oct 2018, 23:33

CarCarlson wrote:Macht es denn Sinn die Kardanwelle vorne auszubauen und mit 2WD weiterzufahren? Oder schont das Birfield und Diff nicht? So 2000km muss es jetzt noch durchhalten. Immerhin alles Tar...


Ja. Wenn ihr ohne Allrad problemarm weiterkommt, nochmal ja.

Mir ist bis jetzt nicht ganz klar, wie der Abrieb in kurzer Zeit bis zur Ablasschraube gelangen kann. Liegt der Fehler im Diff, wäre das trotzdem meine Vorgehensweise.
Reiti
 
Posts: 2784
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby Jelonek » Sun 14. Oct 2018, 18:05

Vordere Kardanwelle ausbauen und weiterfahren :)
manche Dinge lassen sich nur ausgebaut prüfen, Ohne Last, kalt etc. ist möglicherweiser nix zu erkennen,
Geräusche sind aber immer mit etwas Vorsicht zu genissen ....2000km sind für den Criuser nix !
keine Angst ...es wird schon werden !

Grüsse Wojtek
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir :D

https://www.explorer-docs.de/
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1048
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 19:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Schrapp-Geräusche in VA - Nur mit Heckantrieb fahren?

Postby 2xtreme » Sun 14. Oct 2018, 19:30

Hallo,

ich hatte letzte Woche das gleiche Problem.
Bei mir hatte sich aussen am Gelenk der Seegering gelöst und dadurch ist die Welle zuweit ins Diff gerutscht und
hat im Diff geschliffen. Ursache ist eine ausgeschlagene Messingbuchse (Führungsbuche) in der Radnabe.

Gruß Dirk
2xtreme
 
Posts: 32
Joined: Sun 15. May 2016, 19:53
Location: Bramsche

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J8 / 80 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests