Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?    

1980 - 1989

Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Sun 14. Feb 2016, 13:44

Moin,

Da das Netz offenbar noch keine Seilzuglösung für Getriebe der alten Jahr kennt, baue ich gerade selbst eine. Das hintere Teil direkt auf dem Getriebe ist fertig gelasert, aber natürlich sind jetzt die Deckelbolzen zu kurz, weil ich da auch meine Mechanik mit befestige. Ergo: Kann mir jemand sagen, was das genau für Bolzen sind? Toyodiy war nicht wirklich hilfreich, scheint irgendwelches UNF-Zeug zu sein? M10 Feingewinde ist es jedenfalls nicht ;)

Danke,

.martin
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby cruiser55 » Sun 14. Feb 2016, 19:07

hallo

hilf mir doch bitte mal auf die sprünge. bitte was ist eine seilzugsteuerung? meinst du die verbindung vom pto zur schalteinheit?

gruss dirk
cruiser55
 
Posts: 413
Joined: Sun 3. Feb 2008, 08:39

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Sun 14. Feb 2016, 21:39

Hm nein, das ist eine Gangschaltung per Bowdenzug (meist spezielle Druck-Zug-Züge), wie sie nahezu jeder moderne PKW heutzutage hat. Braucht man immer dann, wenn man nicht direkt neben dem Getriebe sitzt und ein Schaltgestänge keine sinnvollen Ergebnisse bringen würde :)
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby Onkelchen » Sun 14. Feb 2016, 21:50

tigerbus wrote:M10 Feingewinde ist es jedenfalls nicht ;)


Hi,
welches M10 Feingewinde ist es nicht ? (Im Sinne von: Welches M10 Feingewinde hast Du probiert und es passte nicht?)

Toyota verwendet gerne M10x1,25mm, M11x1,25mm und M12x1,25mm

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14393
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby landcruiser » Sun 14. Feb 2016, 21:51

Nabend Martin,

ev. schreibst du mal in welchem Auto Getriebe und Motor sitzen.

Befriedigt zum einen die Neugierde und oft sprudeln die Infos dann einfacher. :wink:

Grüße

Uwe
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14462
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14
Location: 奥地ハノーバー

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Sun 14. Feb 2016, 23:09

Onkelchen wrote:Toyota verwendet gerne M10x1,25mm, M11x1,25mm und M12x1,25mm


Hm, denke 1.25er hatte ich am Wickel... Gibt es denn keine Unterlagen von Toyota wo solche Sachen drin stehen? :(

Danke Dir trotzdem,

.martin
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Sun 14. Feb 2016, 23:16

Moin Uwe,

landcruiser wrote:ev. schreibst du mal in welchem Auto Getriebe und Motor sitzen.

Befriedigt zum einen die Neugierde und oft sprudeln die Infos dann einfacher. :wink:


Das mit der Neugier können wir regeln, helfen wird es dem Thema aber vermutlich leider nicht ;)

Image

Kurz: VolvoTGB13 6x6 auf Portalachsen, 12H-T samt H55F und VTG und oben drauf eine VW T3 Doppelkabine. Dazu kommt dann eine selbst entwickelte Scheibenbremsanlage samt CTIS Umbau und hinten wahlweise eine (Kipper-) pritsche oder eine Reisekabine.

Das Projekt "tiger2.0" ist eine Art Experiment auf der Suche nach dem perfekten Expeditionsfahrzeug. Und Spaß macht es nebenbei auch.

Ciao,

.martin

P. S.: heute mal testweise eine Idee zum Thema Schaltung auf den Deckel geschraubt und probiert. Da sieht man auch die Schrauben, von denen ich spreche - 4 lange könnte ich mir mal leihweise aus zwei H55F leihen, das ist aber keine Dauerlösung, zumal ich 6 brauche ;) https://youtu.be/h_t0T-pA-c4
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby 12HT » Mon 15. Feb 2016, 08:25

Hey Martin,
das hört sich sehr gut an,
wenn das Burkhard (Landkind70) sieht,
fängt er wieder an zu sabbern...

Bezüglich der Schrauben, hast du bei so ner schönen Werkstatt keine Gewindelehre?
Gibt's für 5eu bei Ebay oder sonstwo...
Ich würde auch auf M10x Irgendwas tippen, warum sollte Toyo genau dort auf UNF wechseln?
Wenn du nur ne Schieblehre hast, miss soviele Gewindegänge wie möglich um die Steigung genau zu ermitteln, dann solltest du mit ner Tabelle auch auf die Größe kommen.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 2841
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby landcruiser » Mon 15. Feb 2016, 08:57

Mit ein paar Bildern, wirds doch gleich interessanter.

Nettes Projekt, könnte mir vorstellen, dass das den einen oder anderen hier auch interessieren könnte.

Zu den Schrauben: zöllig kenne ich nur von einigen Dieselfilterflanschen beim Cruiser; Getriebe eher metrische Feingewinde. Am Motor zur Kupplungsglocke sinds 1.25er.

Das http://forum.ih8mud.com/threads/h55-ins ... ts.685164/ deutet auch auf 1.25 hin.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14462
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14
Location: 奥地ハノーバー

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Mon 15. Feb 2016, 14:04

Der Links ist ja schon mal eine Idee - "PTO cover" soll M10x1.25 haben, dann nehme ich doch mal so eine und teste, ob sie auch oben am Deckel passt ;) Vielleicht hat sich das Problem damit ja schon erledigt... Dann muss ich nur mal nachmessen was ich WIRKLICH für ein Feingewinde am Wickel hatte, kam aus dem VW-Regal ;))

Danke Euch...

.martin
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby HJ61-Freak » Mon 15. Feb 2016, 15:44

tigerbus wrote:Dann muss ich nur mal nachmessen was ich WIRKLICH für ein Feingewinde am Wickel hatte, kam aus dem VW-Regal ;))

Schraube ja an beiden Marken: VW hat - jedenfalls bis zum 2000er Baujahr - nur 1,5er-Steigungen im Programm, keine 1,25er. Ich tippe auch auf die 10x1,25.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 430tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3278
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Tue 16. Feb 2016, 15:40

So, ich habe jetzt mal gemessen und kann die 1.25er Steigung bestätigen ;) Wenn man nicht von irgendwelchen Zollgrößen ausgeht, ist das Bild schon deutlich klarer...

Danke an alle,

.martin
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby Landkind70 » Tue 16. Feb 2016, 17:49

12HT wrote:Hey Martin,
das hört sich sehr gut an,
wenn das Burkhard (Landkind70) sieht,
fängt er wieder an zu sabbern...



Ich verfolge Martins Projekt schon ne weile Markus...und ja die Hose ist feucht und die Schrauberhand nervös 8)

btw ...ich hab ja nun noch nen 80er übrig :biggrin: - who knows .... :aetsch:
VDJ78,HDJ81 mit Wohnkabine,HDJ80 12V, HDJ80 24V ,T5 MV

VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1395
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby Thomsen » Tue 16. Feb 2016, 17:50

Ciao Martin,

Hammerprojekt und Hut ab vor Deinem Können. Ist das "nur" ein Fun-Projekt oder rechnest Du Dir Chancen aus das Unikat vorführen zu können?

Beste Grüsse und nicht abschrecken lassen. Thomsen
Der macht nix, der will nur spielen...
User avatar
Thomsen
 
Posts: 452
Images: 7
Joined: Sat 1. Oct 2011, 20:46
Location: Aargau - Schweiz

0 persons like this post.

Re: Seilzugschaltung H55F, Bolzengröße Getriebedeckel?

Postby tigerbus » Wed 17. Feb 2016, 02:45

Es macht zwar Spaß, aber ich will das Ding natürlich fahren! Mal sehen wie es ausgeht... BTT? ;)
User avatar
tigerbus
 
Posts: 34
Images: 4
Joined: Wed 4. Sep 2013, 18:09
Location: WOB

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests