Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Sektionaltorantrieb    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Sektionaltorantrieb

Postby toyotamartin » Wed 25. Mar 2020, 20:01

Wir haben ein relativ schweres Sektionaltor,schwer deshalb weil außen Holz drauf ist,ich schätze mal so an die 200 kg.
Als Antrieb ist ein Sommer Torantrieb montiert,der läuft auf einer Kette, der alte Torantrieb ist vor 3 Monaten kaputt geworden-neuen bestellt wieder kaputt..sollte laut Hersteller aber mit dem Gewicht klarkommen....
Nun überlege ich mir seitlich direkt auf der Welle einen Getriebemotor zu montieren,hat da jemand Erfahrung-halten die mehr aus?
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5803
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Sektionaltorantrieb

Postby Lender » Wed 25. Mar 2020, 20:12

Hat das Tor eine Federunterstützung? Bei bekannten war eine Feder gebrochen. Dann ging die Steuerung immer auf Störung wegen überlast.
Ein Getriebe mit entsprechender Übersetzung schont den Motor und wenn das Getriebe das erforderliche Drehmoment problemlos aushält sollte es das auch mitmachen. Benötigt aber Wartung und es dauert länger zum öffnen.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 385
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Sektionaltorantrieb

Postby toyotamartin » Wed 25. Mar 2020, 21:01

Federunterstützung hat es,das Tor lässt sich auch von Hand hochschieben,schwer aber geht.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5803
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.


Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests