Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Seltsame Konsistenz des Getriebeöls ?    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Seltsame Konsistenz des Getriebeöls ?

Postby landcruiser » Tue 3. Jul 2001, 15:09

Beim Wechsel des Getriebeöls beim BJ 42 schwamm auf der alten abgelassenen Brühe oben etwas, das wie Graphitpulver aussah und im Eimer hatten sich unten nach einiger Zeit gold- oder messingfarbene kleine Partikel abgesetzt.
Ansonsten stank die Brühe erbärmlich wie immer.

Einer der Vorbesitzer muß wohl in die Differentiale irgendeinen Zusatz reingetan haben.

Jemand eine Ahnung was das gewesen sein könnte ?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15394
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Seltsame Konsistenz des Getriebeöls ?

Postby Franz » Wed 4. Jul 2001, 07:22

Vermutung :
Bei der Graphitänlichen Schicht könnte es sich um einen Ölzusatz wie z.B. von "Liquid Moly" handeln.
Der "Goldschimmer" ist höchstwahrscheinlich Metallabrieb der Lager und Buchsen.
Ist nicht weiter schlimm, ist aber ein Zeichen, daß der Wechsel längst überfällig war.
Gruß
Franz
Franz
 
Posts: 221
Joined: Fri 1. Jun 2001, 07:35
Location: augsburg

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests