Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

stark rauchend ab 50% engine load - Rätsel gelöst    

2008 - heute

stark rauchend ab 50% engine load - Rätsel gelöst

Postby Olut » Sat 21. Mar 2020, 21:18

Hallo LC200-Kollegen,

Ende November 2019 händigte ich meinen LC200 (220tkm) nach enormer schwarzer Rauchentwicklung ab 50% engine load meinen Super-Genius-Mechaniker zur Beseitigung des Problems aus. Da ich viel im Ausland danach war und sowieso meinen heiß geliebten LC100 habe, konnte ich nach der erfolgreichen Genesung gerade noch vor dem Global Shutdown wieder in Empfang nehmen.

Was war das Problem:
Ohne merkbaren Leistungsverlust begann der LC200 beim Beschleunigen (ab ELF 50%) so stark an zu rauchen, daß nachfolgende Verkehrsteilnehmer erheblich behindert worden sind. Ein Glück, daß ich nie von der Polizei von der Strasse geholt worden bin, habe es auch mehr als zwei Jahre tunlichst vermieden, so stark zu beschleunigen, daß die Nebelmaschine loslegen konnte.

Vermutete Ursachen:
1) Defekt der Turboverstellung an zumindest eines Turbo -> hätte Fehlermeldung bringen müssen
2) J-Sport-Box -> auch ohne Box gleiches Theater
3) Injektoren -> da hatte ich ja schon meine Stories, der Motor jedoch läuft seidenweich, beinahe wie ein Benziner, kein Wunder, aus 16 verfügbaren Injektoren, wurden die besten 8 ausgewählt
4) Luftfilter -> war das erste, was kontrolliert wurde, auch der gesamte Luftkanal

Gefundene Ursache:
Grundsätzlich sagt man ja, kein Lebewesen frisst seine eigene Scheiße, aber genau das wird von Dieselmotoren verlangt, ein erheblicher Anteil der Abgase werden der Ansaugluft zugemischt, geregelt über ein eigenes Ventil, was man beim 100er stilllegen kann ohne Fehlermeldung, beim 200er geht das nicht mehr.

Diese SCHxxx-Abgasrückführung hat den kompletten Ansaugbereich (Spinne) so versaut, daß weniger als die Hälfte Ansaugquerschnitt zur Verfügung stand. Damit litt der Motor unter akutem Luftmangel. Jetzt frage ich mich, wenn schon die Überbrückung der SCHxxx-Abgasrückführung wegen des Luftmengensensor nicht möglich ist, warum hat dieser SCHxxx-Luftmengensensor den Luftnotstand nicht angezeigt ??

Anmerkung: der LC200 ist mein Langstrecken-Bomber, also Stadtverkehr kann´s wohl nicht gewesen sein.

Fazit: 100% ELF + J-SPORT-active + ECON*LOCK locked = smoke free

Work intensity: ungefähr 40 Arbeitsstunden, etwa 3kg Kohle und eine Sau-Arbeit

Danke an dieser Stelle an meinen Supermechaniker Hannes, was würde ich wohl ohne DIch machen ??
...there are no bad roads, just sometimes wrong vehicles...
LC100/1999 LED-converted, custom pimped, AirLift, doing the hard jobs
LC200/2008 J-Sport, ECON*LOCK, LED-converted, custom pimped, doing the nice jobs
Olut
 
Posts: 1124
Joined: Wed 7. Nov 2007, 07:48
Location: Vienna, Austria

0 persons like this post.

Re: stark rauchend ab 50% engine load - Rätsel gelöst

Postby Weißer_Lux » Sun 22. Mar 2020, 14:13

Oh , was eine Arbeit , alles nur wegen diesem blöden AGR :cries:
40 Std= eine Woche den schmodder daraus zu bekommen :shock: , wäre es da nicht güntiger gewesen Neuteile einzubauen :confused:

Ich wünsch dir verdammt viel Spass mit deinen beiden schönen Landcruisern, Ich wünsch dir noch viele Unfall und Pannenfreie Kilometer. :D

Gruß Felix
Weißer_Lux
 
Posts: 1071
Joined: Tue 8. Nov 2011, 21:15
Location: ca. 80 km von Storndorf

0 persons like this post.

Re: stark rauchend ab 50% engine load - Rätsel gelöst

Postby Olut » Sat 4. Apr 2020, 20:14

Weißer_Lux wrote:Oh , was eine Arbeit , alles nur wegen diesem blöden AGR :cries:
40 Std= eine Woche den schmodder daraus zu bekommen :shock: , wäre es da nicht güntiger gewesen Neuteile einzubauen :confused:

Ich wünsch dir verdammt viel Spass mit deinen beiden schönen Landcruisern, Ich wünsch dir noch viele Unfall und Pannenfreie Kilometer. :D

Gruß Felix


Danke für die Wünsche. Die AGR ist wahrlich ein Schwachsinn, ich kenne da einen 100-er bei welchen das Ventil nicht funktionieren dürfte, das Motoröl ist nach 10.000km noch immer blond und klar, das sagt eigentlich alles und sagt viel über die Schwachköpfe, welche solche Normen und daraus resultierend dumme Lösungen festlegen...

Alles Gute
...there are no bad roads, just sometimes wrong vehicles...
LC100/1999 LED-converted, custom pimped, AirLift, doing the hard jobs
LC200/2008 J-Sport, ECON*LOCK, LED-converted, custom pimped, doing the nice jobs
Olut
 
Posts: 1124
Joined: Wed 7. Nov 2007, 07:48
Location: Vienna, Austria

0 persons like this post.

Re: stark rauchend ab 50% engine load - Rätsel gelöst

Postby _Malte_ » Sat 4. Apr 2020, 20:48

Das Problem kenne ich vom Defender auch. Innerhalb 50.000km habe ich dreimal das verrußte AGR draußen gehabt und gereinigt bzw. getauscht. Eine Strafarbeit, weil man nichts sieht und die Befestigungsschrauben nicht mal alle richtig ertasten kann.
Sogar fast ein Jahr lang mir abgeklebter Motorkontrolleuchte rumgefahren.
Zuletzt hatte ich die Faxen dicke und das Ventil stillgelegt, mit einem Blech verschlossen und einen plug'n'play Simulator zwischen Stecker und Steuergerät gestöpselt. Jetzt ist Ruhe und kein Fehler mehr im Steuergerät. Kosten: 70 Euro in Polen + Versand.

Zumindest in Australien gibt es so etwas auch für gewisse Hilux- und Land Cruiser-Motoren. Preise weiß ich leider nicht, aber einen Link habe ich:
https://unichip.com.au/unichip-egr-delete-add-on-kit

Möglicherweise ist eine Programmierung vor Ort notwendig, dann fällt diese Lösung natürlich flach.
Aber vielleicht spuckt Google unter TOYOTA EGR OFF EMULATOR oder so noch was aus.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2050
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J20 / 200 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests