Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für J6??    

1980 - 1989

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Wed 14. Feb 2018, 23:42


Es geht also um den 4-Runner, nicht um den Tundra. Ich habe mir das mal durchgelesen und ein wenig im Ersatzteilkatalog gestöbert. Demnach müssten für einen Umbau am J6 mit Bremstrommeln an der Hinterachse aus dem 95er 4-Runner mit V6-Benziner folgende Teile genommen werden:

- Bremssättel vorne (47730-35090 bzw. 47750-35090)
- Satz Bremsbeläge (04465-35060)
- Hauptbremszylinder (47201-34010)
- Bremskraftverstärker (44610-3D610)

Es bleiben drei potentielle Unwägbarkeiten:

- das Abdeck- und Luftleitblech hinter den Bremsscheiben muss abgepasst werden.

- die Bremsscheibe vom J6 ist nur 20 mm dick, die vom 95er 4-Runner dagegen 25 mm. Hier müsste man prüfen, ob die Kolben bei völlig verschlissenen Bremsbelägen nicht bereits über den Dichtungsring hinausgerutscht sind, was fatalen Druckabfall im System bedeuten würde. Zur Not könnte man dieses Problem durch Einlage von Stahlplatten in entsprechender Stärke zwischen Bremskolben und Bremsbelag verhindert werden.

- für den 95er 4-Runner wird bzgl. des Radbremszylinders an der Hinterachse bei Toyota zwar nur eine Variante geführt (47550-26110), in den aftermarket-Katalogen werden aber für diese OE-Nr. Radbremszylinder mit unterschiedlichem Kolbendurchmessern angegeben: 23,8 mm sowie 22,2 mm. Der am J6 serienmäßig verbaute Radbremszylinder hat dagegen einheitlich 25,4 mm. An sich müsste man wohl auch den Radbremszylinder tauschen, da anderenfalls eine Überbremsung der Hinterachse droht. Das sollte aber problemlos möglich sein, da bei allen drei genannten Varianten der Einbaudurchmesser bis auf 0,3 mm identisch ist und auch der Abstand der Befestigungsschrauben einheitlich mit 40 mm angegeben ist.

Insgesamt kommt man ohne den BKV auf rund 630,00 Euro. Der BKV schlägt dann zusätzlich mit 230,00 bis 1.200,00 Euro zu Buche.

In die Sättel vom 4-Runner müsste man EBC103360 und EBC103532 einbauen können.

Vielleicht schicke ich die YELLOWSTUFF doch wieder zurück...

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Wed 14. Feb 2018, 23:43

superXcruiser wrote:Seit einiger Zeit gibt es Sportbeläge mit ABE von Brembo. Die sollen wohl kalt als auch heiß ganz gut funktionieren. Wenn es die für deine Zange gibt wären die vielleicht ein Mittelweg.

Gibt es leider nur für den J20.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby GooSe_1977 » Thu 15. Feb 2018, 09:54

HJ61-Freak wrote:- die Bremsscheibe vom J6 ist nur 20 mm dick, die vom 95er 4-Runner dagegen 25 mm. Hier müsste man prüfen, ob die Kolben bei völlig verschlissenen Bremsbelägen nicht bereits über den Dichtungsring hinausgerutscht sind, was fatalen Druckabfall im System bedeuten würde. Zur Not könnte man dieses Problem durch Einlage von Stahlplatten in entsprechender Stärke zwischen Bremskolben und Bremsbelag verhindert werden.


Wird nicht auch die Bremsscheibe vom 4-Runner benutzt ?
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1483
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Thu 15. Feb 2018, 10:36

Nein, eines der im verlinkten Beitrag gezeigten Fotos zeigt auf der Verpackung der neuen Bremsscheiben die OE-Nummer der Bremsscheiben für den J6 und zudem stellt der Threadersteller auf Nachfrage klar, dass es sich bei den neuen Bremsscheiben um die Serienexemplare des J6 handelt.

Außerdem würde der Einbau von Bremsscheiben aus dem 4-Runner keinen Sinn ergeben, da die Bremsscheibe beim 4-Runner mit 288 bzw. 291 mm einen kleineren Durchmesser als diejenige am J6 (302 mm) hat.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby 12HT » Thu 15. Feb 2018, 10:40

Hast du eigentlich den Doppelmembranbooster schon drin Flo?

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3370
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Thu 15. Feb 2018, 11:24

12HT wrote:Hast du eigentlich den Doppelmembranbooster schon drin Flo?

Nee, siehe oben. Dieser BKV erhöht ja auch nicht die Bremsleistung, sondern verringert nur die aufzuwendende Fußkraft. Ich bekomme die vier Räder aber auch mit dem Serien-BKV bei trockener Straße ohne Probleme zum Blockieren. Ich kämpfe mit dem Problem, dass die Bremse in bestimmten Situationen schlichtweg zu heiß wird und die Bremsleistung dann akut herabgesetzt ist.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby GooSe_1977 » Thu 15. Feb 2018, 12:05

Wäre da nicht eine Motorbremse auch ne Option ?
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1483
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby 12HT » Thu 15. Feb 2018, 14:38

Stimmt,
du wolltest ja die Nordschleife in Porschezeit absolvieren, hatte ich vergessen.
Was ihr immer mit euern Cruisern schafft...

:-)

Gruß Markus, der noch nie mehr als handwarme Bremsen am Cruiser hatte, und jetzt gar keinen mehr hat
User avatar
12HT
 
Posts: 3370
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby superXcruiser » Thu 15. Feb 2018, 15:59

ohje, jetzt driftet so eine technische Diskussion wieder ab in.....braucht man nicht, zum rasen nimmt man keinen Cruiser, wer so fährt sollte sich überlegen ob......, usw., usw.

Wenn es einen asphaltierten Pass in den Alpen hinunter geht, schaffe ich den Cruiser nach vier ordentlichen Bremsungen die Bremsleistung auf Null zu bringen. So schwer ist das nicht. Und da geht es nicht ums rasen, sondern ums nicht trödeln und den anderen im Weg herum stehen.
Die kenne ich gut, die mit Motorbremse den Berg herunter gurken und dabei erster im Stau sind und noch dazu stehen. Nachts um drei können sie machen was sie wollen, aber tagsüber sollte auch am Pass die Abfahrt flüssig laufen um nicht zu behindern.
Und wenn sich Florian jetzt Gedanken macht etwas mehr Bremspotential zu generieren um einen möglichen Betriebsausfall zu vermeiden bei normaler Fahrweise finde ich es absolut legitim, da hilft es nicht dass man selbst mit reiner Motorbremse den Pass hinunter kullert.
Und wenn es weniger um Bremsleistung als um Hitzeentwicklung geht, dann ist eine große Scheibe einfach Pflicht. Bei Autos die schwerer als zwei Tonnen sind, ist heute eine Scheibe mit 400mm Durchmesser keine Seltenheit mehr. Und die schafft auch den Pass bis unten hin auszuhalten ohne zu kollabieren.

Warum nehme ich das Passbeispiel- weil eine Belüftung der Bremsanlage bei den kurzen Geraden und der relativ geringen Geschwindigkeit kaum Wirkung hat. Da geht es einfach nur aufs Material. Und wenn dann 20€ Beläge auf 50€ Scheiben treffen, kann es einfach nicht funktionieren.

Wenn ich mit meinem sportlichen Zweitwagen unterwegs bin und mich einfach flott in den Bergen bewegen will habe ich natürlich vorgesorgt mitStahlflex, guter Bremsflüssigkeit und Sportbelägen. Leider treffe ich dann auf die Wohnmibilisten und SUV Fahrer die mit 30km/h den Pass herunter gurken und mir auch noch doof zeigen.

So sind se.

bis denne
Bleibt doch alle so wie ihr seid, oder besser, werdet wie ich
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 2570
Joined: Sat 1. Dec 2001, 16:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Thu 15. Feb 2018, 17:23

GooSe_1977 wrote:Wäre da nicht eine Motorbremse auch ne Option ?

Du meinst eine Abgasdrossel? Wäre eine Option, aber nur für längere Gefällestrecken. Bei kurvenreichen Strecken klappt das nicht wirklich bzw. ist das ständige Ein- und Ausschalten der Drossel lästig.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Thu 15. Feb 2018, 17:28

12HT wrote:Stimmt,
du wolltest ja die Nordschleife in Porschezeit absolvieren, hatte ich vergessen.

Nordschleife stimmt, aber diese "nur" in unter 10 Minuten mit dem J6. Im Ernst: Ich lade meine Kiste nicht nur voll, sondern mache mir auch gerne Gedanken über die Möglichen Konsequenzen des Mehrgewichts.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby GooSe_1977 » Thu 15. Feb 2018, 22:29

HJ61-Freak wrote:
GooSe_1977 wrote:Wäre da nicht eine Motorbremse auch ne Option ?

Du meinst eine Abgasdrossel? Wäre eine Option, aber nur für längere Gefällestrecken. Bei kurvenreichen Strecken klappt das nicht wirklich bzw. ist das ständige Ein- und Ausschalten der Drossel lästig.

Gruß

Florian


Ja, meine ich. Ich hab mal ein Video aus Australien gesehen wo die Abgasdrossel mit einem Hebel bequem vom Schalthebel aus betätigt werden konnte. Das könnte ich mir recht gut vorstellen, schaltet man ja meistens doch mal runter ...
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1483
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Thu 15. Feb 2018, 23:13

GooSe_1977 wrote:Ich hab mal ein Video aus Australien gesehen wo die Abgasdrossel mit einem Hebel bequem vom Schalthebel aus betätigt werden konnte. Das könnte ich mir recht gut vorstellen, schaltet man ja meistens doch mal runter ...

Wir haben 2017 auf unserer Reise nach Marokko eine Woche lang die Pyrenäen von Ost nach West der Länge nach durchfahren. Dabei haben wir neben vielen klassischen Strecken der Tour de France auch viele kleinere Paßstraßen bewältigt. Gerade auf spanischer Seite sind die Streckenführungen teilweise so eng und winklig, dass man froh sein kann, überhaupt noch mit dem Schalten hinterher zu kommen. Wir sind da - geteerte - Passstraßen gefahren, da musste man die Serpentinen mit Motorbremse (also ohne so eine Abgasdrossel) im 1. Gang nehmen, um die Bremse noch wirksam entlasten zu können. Wenn Du bei einem halbwegs eingefahrenen H55F bei 20-25 km/h vom 2. in den 1. Gang kommen willst, dann geht das nicht ohne Zwischengas. Dann musst Du noch auf die Streckenführung, das richtige Anschneiden der Kurve und etwaigen Gegenverkehr achten, da bleibt jedenfalls bei mir wahrscheinlich nicht mehr ausreichend Kapazität für die Bedienung einer Abgasdrossel.

Aber grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht. Allerdings muss man aufpassen, dass eine Sicherheitsabschaltung der Drossel einbaut, damit man nicht versehentlich bei geschlossener Drossel der ESP vollen Schub geben kann. Das kann ziemlich schnell fiese thermische Probleme verursachen. Teilweise schaltet man bei Einsatz solcher Drosseln wohl auch deswegen selbst die Leerlaufeinspritzung bei geschlossener Drossel komplett ab.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby cruisermaddin » Fri 16. Feb 2018, 08:13

Wenn Du bei einem halbwegs eingefahrenen H55F bei 20-25 km/h vom 2. in den 1. Gang kommen willst, dann geht das nicht ohne Zwischengas.


Also wir sind ja auch ein bisschen ´süchtig´ nach Passstraßen und fahren solche relativ oft und gerne, je enger, desto besser, aber die beschriebene Situation kenne ich mit den H55-F so nicht, weder beim J4 noch J6. Es sein denn, ich beziehe das ´halbwegs eingefahren´ auf Kilometerleistungen der Getriebe auf min. 150.000km. ? :ka:
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3416
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Verfügbar: Bremsbeläge EBC green stuff 6000 o. 7000 für

Postby HJ61-Freak » Fri 16. Feb 2018, 08:47

cruisermaddin wrote:Es sein denn, ich beziehe das ´halbwegs eingefahren´ auf Kilometerleistungen der Getriebe auf min. 150.000km. ?

In meinem Fall hat der Synchronkörper 1./2. Gang wohl schon um die 450 tkm runter.

Ich bin dann auch irgendwann dazu übergegangen, solche Straßen in L2 zu fahren, also mit offenen Radnaben an der Vorderachse. Hat dann aber den Nachteil, dass man bei wieder freier werdende Streckenführung immer erst mit der Geschwindigkeit runter muss, um wieder halbwegs geräuschlos in H2 zu kommen.

Gestern sind übrigens die YELLOWSTUFF angekommen. Laut Herstellerbeschreibung auf der Verpackung ist diese Variante explizit auch für den Straßenbetrieb und insoweit u.a. für schwer beladene Fahrzeuge ausgelegt. Von Motorsporteinsatz steht da nichts geschrieben. Im Gegensatz zu den GREENSTUFF, die ebenfalls dort beschrieben werden, wird für die YELLOWSTUFF allerdings nicht ausdrücklich auf eine hohe Bremsleistung im kalten Zustand hingewiesen.

Ich bin jedenfalls gespannt...

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3728
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: JürgenundDoreen and 4 guests