Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Versehentlich Benzin in den J15 getankt    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby lightandy » Sun 30. Dec 2018, 14:25

Ich hatte mal in meine KTM690 mit Diesel vollgetankt, also ca. 3/4 war Diesel , der Rest Benzin. Habe es dann mal drauf ankommen lassen und bin einfach losgefahren, hat gut gestartet, im Leerlauf etwas unrund, aber beständig, ober rum wollte sie auch nur zäh, aber istgelaufen. Bin dann ca. 100km entspannt gefahren, danach wieder benzin vollgetankt, und alles War wieder gut. Gab keine folgeprobleme.
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 677
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby Peter_G » Sun 30. Dec 2018, 17:28

Vielleicht wars ja ne Enfield-Diesel und keine KTM. :ka:
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2711
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby _Malte_ » Sun 30. Dec 2018, 17:36

So herum ist das auch alles kein Problem.
Aber Benzin in einen Common Rail zu tanken und dann noch zehn Kilometer zu fahren, ist nicht ganz ohne.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1266
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby Hydro » Sun 30. Dec 2018, 17:50

Und ich hab immer gedacht Diesel im Benzin ist schlimmer wie anders rum ... aber klingt natürlich gewissermaßen logisch ...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1501
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby _Malte_ » Sun 30. Dec 2018, 20:25

Mit Diesel läuft ein Benziner nicht. Viel mehr passiert nicht. Die Kerzen und die Brennräume verölen vielleicht. Der Aufwand zum Wechseln der Suppe ist nur hoch.

Läuft der Common Rail mit Benzin (und das tut er), werden alle dieselgeschmierten Teile der Kraftstoffanlage (insbes. Hochdruckpumpe, Injektoren und Regelventile) einem hohen Verschleiß ausgesetzt. Das geht bis zum Exitus der Komponenten.

Möglicherweise haben die betroffenen Komponenten des TEs jetzt schon ein kürzeres Leben als normal, vielleicht hat er auch Glück gehabt und es war noch genug Restdiesel im Tank. Aber 10 km ist schon ne Hausnummer.

Mir ist das dieses Jahr auch passiert, bei Aral die beiden Ultimates verwechselt. Aber ich habe es 800m weiter zu Hause bemerkt. Die Tankrechnung erschien mir so sehr hoch und ich habe im Internet nach dem aktuellen Preis geschaut.
Gartenschlauch abgeschnitten, bis runter auf Reserve etliche Kanister voll gemacht, ordentlich 2T-Öl auf den Rest und noch 10 Liter Diesel obendrauf gekippt.
Und DANN erst zurück zur Tanke. Mir ging trotzdem die Düse, obwohl man dem Motor nichts anmerkte.

Wäre ich nicht über die Tankrechnung gestolpert, hätte ich anderntags wohl meinen Motor gekillt. Jedenfalls die HD-Pumpe.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1266
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby LaGirafe » Sun 6. Jan 2019, 15:40

Nach dem Skiurlaub und 1000 km später:
Es ist kein Problem aufgetreten und ich konnte keinerlei Auffälligkeiten feststellen. Kiste läuft wie vorher.
Nochmal Schwein gehabt!

Zur Erinnerung:
An Heiligabend habe ich in meinen KDJ150 66 Liter Super Benzin auf die restlichen 22 Liter Diesel getankt. Mit dieser 3:1 Mischung bin ich 10 km gefahren bis die Kiste kaum noch fuhr und mir klar wurde was ich da in kurzer geistiger Umnachtung angestellt hatte. Am 27.12. wurde in eine Tankstellenwerkstatt der Treibstoff ausgepumpt und alles mit Excellium Diesel gespült und vollgetankt. Ich habe noch 200 ccm Bardahl BDC dazugegeben und so bin ich in den Urlaub gefahren.

Thema Zuverlässigkeit:
Ich hatte in 5 Jahren auf knapp 75000 km noch kein einziges Problem mit diesem LC. Ein klasse Auto!

Gruss, Gerd J.
'79er BJ40: verkauft in Mali
'85er HJ60: verkauft in Mali
'97er HZJ75: Muenchen-Kapstadt -> derzeit Tansania
'13er KDJ150: aktuelle Familienkutsche
http://lesamisdesgirafes.beepworld.de
User avatar
LaGirafe
 
Posts: 61
Joined: Mon 29. Jul 2002, 09:20
Location: München

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby RinaMat » Sun 6. Jan 2019, 19:01

Gerd, die Probleme können erst wesentlich später auftreten - beim Avensis warens fast 30tkm nach dem Benzin-Tanken, bis die Injektoren aufgrund Metallabriebs (aus der Pumpe, die dann auch hinüber war) verreckt sind ...
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2752
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby LaGirafe » Sun 6. Jan 2019, 19:23

Ja ich weiss, das bleibt meine Befürchtung.
Wie äußert sich das wenn die Injektoren und die Pumpe kaputt gehen?
'79er BJ40: verkauft in Mali
'85er HJ60: verkauft in Mali
'97er HZJ75: Muenchen-Kapstadt -> derzeit Tansania
'13er KDJ150: aktuelle Familienkutsche
http://lesamisdesgirafes.beepworld.de
User avatar
LaGirafe
 
Posts: 61
Joined: Mon 29. Jul 2002, 09:20
Location: München

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby _Malte_ » Sun 6. Jan 2019, 20:04

Unrunder Leerlauf, kurzzeitiger Leistungsabfall, Leistungsverlust, Motor stirbt ab.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1266
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby LaGirafe » Tue 8. Jan 2019, 14:08

Das gibts doch nicht! Gestern bei Jauch die 300 Euro Frage:

IMG_4871_k.jpg

Gruss, Gerd J.
'79er BJ40: verkauft in Mali
'85er HJ60: verkauft in Mali
'97er HZJ75: Muenchen-Kapstadt -> derzeit Tansania
'13er KDJ150: aktuelle Familienkutsche
http://lesamisdesgirafes.beepworld.de
User avatar
LaGirafe
 
Posts: 61
Joined: Mon 29. Jul 2002, 09:20
Location: München

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby Ronny » Tue 8. Jan 2019, 14:26

Hallo,
mir ist das bei meinem Bus passiert, allerdings hat hier der Tankstellenzulieferer Diesel in den Benzintank und Benzin in den Dieseltank gepumpt. Ich hatte also die richtige Zapfpistole genommen.
Nun ja mein Tank war quasi leer und ich bin unwissender Weise mit dem Diesel-Benzin-Gemisch 250km gefahren. Das Auto hatte weniger Leistung und hatte ganz kurze Aussetzer und nagelte deutlich mehr.
Laut Hersteller müssen bei Fehlbetankung alle Kraftstoffführenden Teile getauscht werden, insbesondere wenn die CR-Pumpe bereits spant, was sie in meinem Fall tat.
War ne Reparatur von 10500€, wurde aber von der Versicherung des Spritlieferanten bezahlt.

VG, Ronny
Ronny
 
Posts: 219
Joined: Mon 22. Oct 2001, 10:52
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Versehentlich Benzin in den J15 getankt

Postby timo cr » Tue 8. Jan 2019, 17:23

Servus

Hab auch noch ne kurze Geschichte.

Hier in CR "bekommt" man getankt,also vom Tankwart.

Ein Bekannter mit einem L200 fuhr also zur Tankstelle und bekam auch Benzin statt Diesel.

Nach nem knappen Kilometer war der Motor ziemlich Schrott,was alles defekt war weiss ich nicht mehr,aber der Motor musste ausgebaut und zerlegt werden.
Wers dann zum Schluss bezahlt hat müsste ich mal fragen :biggrin:

Der Tank war aber auch so gut wie leer,nehm an das hat auch was damit zu tun,das er nicht weit mit "nur" Benzin gekommen ist.

Gruss und viel Glück auf das nix nachkommt.
User avatar
timo cr
 
Posts: 2150
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Previous

Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests