Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Welches Fahrwerk kaufen?    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Welches Fahrwerk kaufen?

Postby Cruiser-Pit » Sun 8. Jul 2018, 07:48

Hallo Zusammen

Ich möchte in meinem BJ40 ein neues Fahrwerk eingebauen, weiß aber nicht von welchem
Hersteller? Da der Wagen täglich bewegt wird sollte er nicht hart sein wie ein Brett (man ist ja nicht mehr der Jüngste)...
Es war lange ein Fahrwerk mit Parabelfedern und Koni Dämpfern verbaut, da war er schön hoch, federte echt angenehm und passte zu den 32er Reifen. Also ein sehr gutes Fahrwerk. Nachdem ein 13BT Motor eingebaut wurde hatte ich das Problem das bei starkem Beschleunigen der Wagen nach links zog und beim Gas loslassen er wieder in der Spur war. Also die originalen Federn wieder rein und es war weg.
Nur die sind so platt das die 32er Reifen blöde darauf aussehen (tiefer gelegter Golf). Jetzt fahren wir die originalen Reifen.
Also ich hätte gerne ein Fahrwerk damit der BJ wieder schön hoch ist, ein gutes Fahrverhalten hat und...
Gibt es das überhaupt?
Wäre schön wenn ihr mir bei der Entscheidung helfen könntet zu entscheiden. (OME, Trailmaster, und was es da sonst noch gibt)
Achja: Eine Winde hat er auch noch

Danke schon mal

MfG
Peter
Cruiser-Pit
 
Posts: 52
Joined: Sun 8. Jul 2012, 08:51

0 persons like this post.

Re: Welches Fahrwerk kaufen?

Postby Stoppelhopser » Sun 8. Jul 2018, 17:39

Hallo Peter ,
also ich hatte nen BJ42 mit OME-Fahrwerk neu , mit Winde) .
Fahrwerk wurde von Händler verbaut . Ergebnis gut , Fahrzeug gerade .
Komfort ? Blattfedern halt .
Danach habe ich am FJ40 ein neues Trailmaster-Fahrwerk verbaut , ohne Winde .
Ergebnis gut , Fahrzeug gerade .
Komfort , Verschränkung , Qualität gleichermassen gut wie OME ,aber etwas billiger .
Jetzt habe ich mir im HZJ ein OME-Fahrwerk eingebaut .
Horror !!!
Der Händler schickte für vorbei. hinten jeweils verschiedene Federn mit unterschiedlichen Federraten .
Umtausch nach Montage nicht möglich ! Selbst nach Intervention beim Importeur .
Das würde so gemacht um das Fahrergewicht auszugleichen .
Was für'n Scheiss !
Das liegt nat.nicht am Produkt sebst . Man sollte aber deutlich mit dem Händler sprechen und bei Lieferung
entsprechend darauf achten dass es so umgesetzt wurde .
Ansonsten tun sich zumindest m. Erfahrung nach diese Marken nix .
Ciao
Stoppelhopser

 
Posts: 81
Images: 0
Joined: Tue 18. Oct 2011, 16:40

0 persons like this post.

Re: Welches Fahrwerk kaufen?

Postby Stoppelhopser » Sun 8. Jul 2018, 17:43

Scheiss Wortvervollständigungsprogramm .
Der Händler schickte für vorne u. hinten ... , sollte es heissen .
Schönen Abend
Stoppelhopser

 
Posts: 81
Images: 0
Joined: Tue 18. Oct 2011, 16:40

0 persons like this post.

Re: Welches Fahrwerk kaufen?

Postby marks_BJ42 » Mon 9. Jul 2018, 02:03

Hallo Peter,

lass doch einfach die Federn neu aufsprengen, dann steht er wieder höher und du hast weiterhin die Eigenschaften des Originalfahrwerks. Wie das geht steht hier im Forum...einfach mal suchen.
Land Cruiser BJ42 (Bj.1981)
beige, 30/9.50x15 auf 8"
***Seit 1981 meiner***

Land Cruiser BJ42 (Bj.1983)
olive, 31/10.50x15 auf 8" Alu


TLCA Member 20755
User avatar
marks_BJ42
 
Posts: 1234
Joined: Fri 12. Feb 2010, 20:28
Location: Western Forrest, north of Limburg

0 persons like this post.

Re: Welches Fahrwerk kaufen?

Postby cruisermaddin » Mon 9. Jul 2018, 10:12

Hallo,

die Frage ist doch, was Du unter ´hart´verstehst.

Ich fahre mit schwerer Winde vorne ein OME Schwerlast (also + 200kg) vorne und hinten.
Das ist schön straff und kommt erst bei ordentlich Zuladung (BJ45 im Reisetrimm) voll zu Geltung.

Habe ein Tough Dog in einen 42er eingebaut und das ist zum durchgelutschten Originalfahrwerk ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das kann ich nur empfehlen. Zu beziehen bei 4x4 Europarts.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3457
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests