Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

"Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf    

Tips für den Nachmittag, das Wochenende usw.

"Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby fincatours » Mon 8. Jun 2020, 21:13

Nachdem das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen viele Projekte und Urlaubsplanungen zunichte gemacht haben, öffnen sich Burg & Park Ohrdruf als alternatives Reiseziel in Deutschland.

Nach Abstimmung mit den Behörden ist eine Nutzung von Burg & Park Ohrdruf mit entsprechenden Auflagen und Beschränkung der Teilnehmerzahl möglich.

Mehr Infos: https://otto-messe.de/wie-wild-camp/
Grüße aus dem Süden des Nordens
Jörg
User avatar
fincatours
 
Posts: 19
Joined: Fri 6. Sep 2002, 09:18
Location: Deutschland

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby quadman » Mon 8. Jun 2020, 21:32

Klingt nach einem tollen Areal!
Aber 30 Euro finden ich stramm pro Nacht.
Gut, für eine Familie mit 3 Kindern sicher ein guter Kurs...
Aber man muss ja nicht wie wild stehen, mann kann auch wild stehen.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4813
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby Surfy » Tue 9. Jun 2020, 09:41

Sieht nach einer klasse Location aus!

Ist doch eine veritable alternative zu einem Campingplatz -und ist ein alternative zum wilden stehen - was nicht jeder mag. Anstelle von Geschäften wird anderes geboten.

Was kostet Camping in Deutschland?
Eine Übernachtung auf einem Campingplatz in Schweden kostet gar nur 30,75 Euro im Schnitt. In Deutschland dagegen sind die Preise mit durchschnittlich 28,50 Euro deutlich günstiger.01.05.2017


Liegt preislich im Rahmen finde ich :ka: - und die Location ist wirklich mal speziell.

Image

Surfy
User avatar
Surfy
 
Posts: 907
Joined: Fri 11. Feb 2011, 14:39

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby Peter_G » Tue 9. Jun 2020, 09:45

Ich kann mit der Preisdiskussion nix anfangen, sicher ist wild und frei
stehen immer günstiger als auf einem Platz. Surprise

Für mich ein schönes Angebot und auch mit Kleinkind mal einen Besuch wert.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4142
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby lightandy » Tue 9. Jun 2020, 09:46

sehr interessant, danke für teilen1

preislich kein schnapp, aber man kauft sich ruhe und den reiz des besonderen, statt massencampingplatz. find ich gut
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 958
Joined: Fri 11. Mar 2016, 10:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby Peter_G » Tue 9. Jun 2020, 09:47

Warum muss immer alles ein Schnapp sein, bzw weshalb ist das der Maßstab ?
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4142
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby lightandy » Tue 9. Jun 2020, 11:09

Peter_G wrote:Warum muss immer alles ein Schnapp sein, bzw weshalb ist das der Maßstab ?



schnapp heißt, nicht gerade günstig für mal über nacht campen. ansonsten habe ich die sache oben schon relativiert, bzw geschrieben wofür man da zahlt :wink:
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

XT 500 - SJ413 (+)- Defender - Y60 (+) - J76
lightandy
 
Posts: 958
Joined: Fri 11. Mar 2016, 10:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby superXcruiser » Tue 9. Jun 2020, 11:31

30€ für nix, ist zu teuer.
Und ein Scnapper bedeutet nicht nur einfach dass irgend etwas billig ist, sondern auch sein Preis wert. Und wenn wer meint, dass es für ihn passt, dann ist es doch gut.
Für die Idee, "wie wild" campen, passt das Preisgefüge auch für mich nicht, für mich versteckt sich hinter dem Werbeversprechen eher eine geringere Campingplatzleistung bei gleicher Einnahme.

Ich verstehe auch nicht, aus welchen Grund ein Motorradfahrer nur die Hälfte bezahlen soll.
Sieht man am Ende den beanspruchten Platz, mit Zelt und Parkplatz, dann kommt man wohl, wenn man einen J7/8/9/10/12/15 mit Dachzelt oder Kabine dagegen stellt, fast gleich aus.
Und quadman hat da völlig recht, wer wild Campen will, für den kommt es dann so wie so nicht in Frage.

Aber abgesehen vom Werbeslogan, wenn es doch ein schöner Platz ist und die Nutzer des Platzes sich dort wohlfühlen, warum sollten sie dann nicht 30€ für eine Nacht WIE "wild campen" bezahlen.

Ist für mich wie nach Dubai fliegen um sich dort das nachgestellte Venedig anzugucken :biggrin: , aber warum nicht.

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 2953
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby skylook » Sun 14. Jun 2020, 14:11

hallo zusammen,

wir waren vom 29. bis 31.05. mit drei luxen auf dem gelände in ohrdruf. war einfach mal wieder schön, über die bayerische grenze "zu flüchten" und mit freunden zu grillen und abends am lagerfeuer zu sitzen.

war eine sehr entspannte atmosphäre und wir haben die tage wirklich geniesen können: genügend platz direkt am wasser (schloßweiher), schönes feuerholz, freundliche gastgeber und nette ausflugsziele in der umgebung (stauseen, wander- und radwege...). ich habe auch nicht einen wildromatischen platz in alleinlage erwartet, sondern einen camp-ground, wo man sich mit gleichgesinnten wohlfühlen kann – und das bietet ohrdruf durchaus.

an der diskussion über die gebühren beteilge ich mich nicht – das muss jeder selber für sich in relation setzen. aber einfach zu sagen "30 € für nix" ist einfach ein ausgemachter ignoranter schwachsinn: man bekommt einen ordentlichen stellplatz in schöner umgebung, einen wirklich sauberen toilettenwagen, kann brötchen vorbestellen und sich überall zwanglos bewegen. das wichtigste aber für mich ist, dass man die initative für "alternative übernachtungsplätze" in der momentanen situation nicht hoch genug wertschätzen kann bzw. muss. es wird dieses jahr – so oder so – auf jeden fall enger in deutschland...

hinweis: ich habe nichts mit den betreibern zu tun, bin nicht verschwägert oder sonstwie verwand etc. ;) also eine ganz einfache, ehrliche stellungnahme.

schöne grüße und gute zeit, fred
Attachments
ohrdruf_20200529.jpg
__________________________
You’ll never know if you don’t go.
You’ll never shine if you don’t glow.
User avatar
skylook
 
Posts: 177
Joined: Tue 18. Aug 2009, 14:17
Location: Mittelfranken

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby sscdiscovery » Sun 14. Jun 2020, 15:04

na endlich mal eine Meinung von jemandem der auch da war und es einschätzen kann :)
Schnapp, preiswert ist oft relativ. Das muss doch jeder selbst wissen was er bereit zu zahlen ist.


Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 2044
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 07:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby fincatours » Wed 1. Jul 2020, 13:40

Hallo in die Runde,

danke an Fred für das Feedback :D .

2020-05-29 Wie wild-Camp (dzg) (24) 1024.jpg
Eure Luxe haben unseren kleinen "Tierpark" bereichert und bestimmt auch die Wölfin von Ohrdruf ferngehalten, die ums Eck wohnt :-)

Ich danke auch für die anderen Reaktionen und Meinungen - da hat jeder seine eigene Sicht auf die Dinge. :think:

Weitere Infos zum "Wie wild"-Camp ab jetzt auf http://www.Wie-wild-Camp.de
Last edited by fincatours on Wed 1. Jul 2020, 14:51, edited 1 time in total.
Grüße aus dem Süden des Nordens
Jörg
User avatar
fincatours
 
Posts: 19
Joined: Fri 6. Sep 2002, 09:18
Location: Deutschland

0 persons like this post.

Re: "Wie wild"-Camp @ Burg & Park Ohrdruf

Postby quadman » Wed 1. Jul 2020, 14:50

Gern geschehen!


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4813
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.


Return to Kurztrips / Short Trips

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests