Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Lulu » Mon 5. Aug 2019, 00:05

Hallo liebe Gemeinde,
Habe mich neu angemeldet aber bereits Tage hier mit Lesen verbracht. Bin sehr begeistert von der Leidenschaft fuer Offroader und tiefe der Diskussion. Leider hat meine bisherige Suche nicht alle meine Fragen beantworten koennen, daher hier meine erste Anfrage.
Ich suche fuer meine Frau und Tochter eine Zugfahrzeug fuer einen Pferdeanhaenger. Wir leben im wundervoll bergigen Alpenvorland. Viele vermeintlich starke Zugfahrzeuge versagen jedoch beim Anfahren an einer Steigung mit Anhaenger. Ich will weniger Offroad fahren, ausser Schotterwege, nasse Wiesen oder mal durch ein Schlammloch zu Reittunieren oder der Weide. Der Haenger muss beladen rangiert werden ohne die Kupplung zu verbrennen. Das Fahrzeug wird ein Zweit oder Drittwagen in unserer Familie, jedoch fahren die Kinder immer mehr.. Habe hier aus diversen Threads folgendes gefunden.

Hilux
BMW X3 E83
Land Cruiser
Grand Cherokee
Pajero
Eine Getriebeuntersetzung, synchronisiert um auch im Fahrbetrieb einzulegen und sehr belastbare Kupplung scheint sinnvoll. Ich bevorzuge eine sinnvolle und langlebige Investition bis etwa 30Teuro, muss aber nicht! Es geht ausschiesslich um den Nutzen, Fahrkompfort und tolles Design unwichtig. Wir sind Alle um die 2m lang!
Hatte einenRAV4 mit 2.2 Diesel 177PS, hier ist bei 180Tkm der Zylinderkopf gerissen. Bei Freunden bei 130TKm der Partikelfilter zu ersetzen gewesen. Daher gerne auch einen Benziner. Habe jedoch nicht wirklich praktische Erfahrung und Ahnung und freue mich ueber eure Vorschlaege und Erlaeuterungen.
Ludger
Lulu
 
Posts: 5
Joined: Sun 4. Aug 2019, 23:43

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Hydro » Mon 5. Aug 2019, 06:22

Hallo Ludger, glaube die Tina mit ihrem GRJ71 kann da eine sehr hilfreiche Aussage machen . Nur vorweg : ich selbst kenne keinen Allradantrieb wo von H nach L oder umgekehrt synchronisiert ist . Da wirst bei allen Fahrzeugen anhalten müssen - AUßER : da kommt wieder die Ausnahme zur Regel ins Spiel , Du hast das neue Automatikgetriebe welches EXTREM im Angebot hat im Fahrzeug- das ist Stufenlos. Allerdings hab ich seit der vorletzten AA Bad Kissingen nix mehr davon gehört.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Hydro » Mon 5. Aug 2019, 06:50

VDS heißt die Firma die das Getriebe baut.... das Getriebe heißt VTP Getriebe . Gibts Berichte darüber eingebaut in einen Defender.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Rumpelstielzchen » Mon 5. Aug 2019, 07:52

Habe selber früher viel mit Pferdeanhängern rangiert, ich würde für die geschilderte Aufgabe zu einem Landcruiser mit Automatik raten, keinen Pickup. Bei feuchter Fahrbahn wird Dir ein Hinterachsantrieb mit einer unbeladenen Pritsche nicht viel Freude bereiten. Ausserdem braucht man den Kofferraum als Reiter eh ständig für Zeugs, das nicht im Anhänger bleiben soll.
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 100
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Peter_G » Mon 5. Aug 2019, 08:54

Bei mir ging das alles mit dem 102 Ps Hilux und auch die Kupplung
hat das gut verkraftet, auch anfahren am Berg.

Also, entweder Automatik oder mal
ein intensives Fahrtraining. 8)

Ps.
Was der X3 in der Liste soll ist mir absolut schleierhaft.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
Ortec Top Cover.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3433
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby xsteel » Mon 5. Aug 2019, 09:08

Peter_G wrote:Ps.
Was der X3 in der Liste soll ist mir absolut schleierhaft.


Ja, mit dem X3 oder X5 kommst vielleicht gerade mal mit einem leeren Hänger über eine nasse Wiese,
aber wenn da ein Pferd drinsteht, dann brauchst schon einen Trecker ... eigene Erfahrung.

Gruß
Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 2094
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 17:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Hydro » Mon 5. Aug 2019, 09:15

Also ich wollte natürlich auch was zur Fahrzeugwahl schreiben : Vorweg , ich habe weder Pferde noch Hänger dafür.... für mich haben sich aber die kurzen Fahrzeuge beim Hängerbetrieb bewährt. Warum : meist kurze Lenkachse sprich : Länge Kugelkopf zu Radaufstandsfläche - dadurch lässt sich der Hänger besser rangieren . Klar, Länge läuft - aber ihr macht bestimmt keine Urlaubsreisen mit den Pferden . Dann ein Diesel hat natürlich den Bums den du beim Hänger manövrieren willst - aber ist das als Zweit oder Drittfahrzeug mit wahrscheinlich geringen Laufleistungen empfehlenswert ? Jetzt kommt natürlich noch die finanzielle Sache dazu- soll es möglichst preiswert sein oder darf es etwas mehr sein ? Meine Wahl würde auf GRJ71 , G500 , Wrangler V6 oder Pajero V6 fallen ( alle die kurzen Modelle natürlich) und vor Bj 7/09 wegen der Steuer .
Gruß Oli/Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Hydro » Mon 5. Aug 2019, 09:18

Noch vergessen.... GRJ125 - ist aber superselten zu finden . Fast noch seltener wie der 71er
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby holefire » Mon 5. Aug 2019, 09:26

Nach meiner Erfahrung ist nicht die Ps Zahl das wichtigste Kriterium bei einem Zugfahrzeug, sondern die Fähigkeit materialschonend zu rangieren. Also manuelle Hubs, mit Untersetzung, insgesamt möglichst kurz übersetzt. Insofern passt das schon mit Peter seinem 1002 PS Wutmonster-Hilux. Mein T4 Sncro hat ja auch 102 PS, wenn der aber nen Hänger stehen sieht, fängt er an zu zittern. Vergiss die Life Style 4x4 Karren zum Hänger zerren. Automatik ist nicht zwingend beim schleppen und hat sogar Nachteile im laufenden Zugbetrieb. Da kann man ordentlich Sprit und Material sparen, wenn man wissend und vorrausschauend mit Schalter fährt.
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 678
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Onkelchen » Mon 5. Aug 2019, 09:36

Hydro wrote:... ich selbst kenne keinen Allradantrieb wo von H nach L oder umgekehrt synchronisiert ist ...


L nach H ging AFAIK beim HDJ80. Allerdings nicht H nach L.

Den X3 kann man dafür vergessen. 1. hat er keine Untersetzung und 2. ist der Antriebsstrang zu schwach ausgelegt.
Der ist schon mit seiner eigenen Motorleistung überfordert. Wenn dann noch ein schwerer Anhänger dran hängt, dann kannst Du Kreuzgelenke und ähnliche Komponenten gleich im 10-er Pack kaufen.

Als Arbeitstier bei den Pferdefreunden sind wirklich die kurzen J7 sehr beliebt. Vor allem weil sie auch innen eher robust ausgelegt sind, sodaß es nicht weh tut, wenn man sein geraffel rein wirft, Heuballen, Wasserfässer und ähnliches darin transportiert usw.

Viele Grüße
Onkelchen
Last edited by Onkelchen on Mon 5. Aug 2019, 09:38, edited 2 times in total.
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15294
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby Hydro » Mon 5. Aug 2019, 09:36

Zu Holefire:
Da würden dann alle Fahrzeuge drunter fallen welche ohne Längssperre in der Untersetzung fahren können.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2143
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby _Malte_ » Mon 5. Aug 2019, 09:54

Bin jetzt seit über 30 Jahren mit Pferdeanhänger unterwegs.
Mit den unten in der Signatur genannten Fahrzeugen. Alle waren gut dafür, warum?
Nicht zu lang, gut an engen Stellen zu rangieren. Zuglast deutlich über 2 Tonnen (über dem zul. Anhängergewicht), sicheres fahren. Untersetzung und kräftiger Motor, kupplungsschonendes rangieren im Standgas möglich.
Wegen der nassen Wiesen, weichen Stellen und Schlechtwege habe ich MT-Bereifung bevorzugt. Auf Gerutsche und Durchgedrehe habe ich keinen Bock, wenn ich was am Haken habe. Schon gar nicht, mich mit Pferden hinten drauf irgendwo rausschaukeln zu müssen oder mit Anlauf eine Minimalsteigung hoch zu müssen.

Die Marke ist letztlich nicht sooo wichtig, meine Vorschreiber haben ja schon einiges genannt.
Kein Lifestyle-SUV, einen relativ soliden Geländewagen mit hoher Anhängelast, Untersetzungsgetriebe und geeigneter Bereifung.

Pickups mag ich nicht so sehr, man hat zu viele Sachen dabei, die teuer sind und trocken bleiben müssen. Ist aber Geschmackssache.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1754
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby superXcruiser » Mon 5. Aug 2019, 10:25

Hi

die Empfehlung eines GRJ sehe ich ebenfalls zielführend, nur ist er sehr robust ausgestattet und liegt über den angesetzten 30T€.
Daher würde ich dir eher einen ebenfalls sehr robusten LandCruiser empfehlen, einen J12 oder das neue Modell J15. Die Fahrzeuge haben den Vorteil Premanentallrad zu besitzen mit Untersetzung und oft auch mit Diff Sperre hinten. Die Dinger gibt esebenfalls in zwei Radständen und haben einen 3.0l Dieselmotor mit ebenfalls genug Leistung.
Wäre in dem Budget und im Hinblick auf deine Familie, die den Wagen auch zum einkaufen nutzen wollen genau richtig.

bis denn
Bleibt doch alle so wie ihr seid, oder besser, werdet wie ich
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 2766
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby TinaH » Mon 5. Aug 2019, 10:31

Nuja... ich hab den GRJ71 ja auch genau zu diesem Zweck gekauft. Also nicht so ganz, Hauptkriterium war 3,5t Anhängelast und kurzer Radstand, da ich den Hänger von der zugeparkten Strasse im 90Grad Winkel in den sehr schmalen Hof bergauf drücken muß. Mit dem kurzen Radstand geht das in einem Zug ohne Rangieren.
Benziner war mir wichtig, da ich meine Autos fahre, bis daß der TÜV uns scheidet und ich mir nicht sicher war, ob ein Diesel Zukunft hat. Bei mir ist es halt zudem der Daily Driver und ich fahre damit mindestens 2x am Tag Futter/Wasser zu den Zossen.

Der GRJ sprengt aber das hier genannte Budget bei Weitem.

Vorher mit dem Terrano II war ich auch sehr, sehr gut bedient. Aber der war dann schon 20 Jahre alt und der leidige TÜV hat den Rost bemängelt :baeh:

Wie hoch soll denn die Anhängelast sein?
In meinem Bekanntenkreis gibts auch einige Leute mit leichteren Pferden, die sind mit nem Yeti und Forester sehr zufrieden.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 300
Joined: Wed 31. Jan 2018, 08:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Re: Zugfahrzeug fuer Pferde gesucht

Postby TinaH » Mon 5. Aug 2019, 10:33

Vergessen: Wenn Du einen Benziner möchtest, dann brauchste halt schon viel Hubraum, um beim Anfahren am Berg mit vollem Hänger nicht zu verrecken... ich denke, ein alter Diesel ohne Partikelfilter wäre vielleicht die bessere Wahl.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
User avatar
TinaH
 
Posts: 300
Joined: Wed 31. Jan 2018, 08:47
Location: 35440 Linden

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests