Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby Rheingauner2.0 » Fri 10. Jun 2022, 22:30

Hallo,
die Anzeige bekommt Masse über den Sedimentschalter oder Klemme L des Reglers. Masse über Klemme L nur wenn keine Spannung von Lima kommt. Dies dient dazu bei eingeschalteter Zündung und noch nicht gestarteten Motor die Leuchte auf Funktion zu prüfen. Bei der Bremskontrolleuchte ist es auch so. Wenn diese auch leuchtet dann liegt es am Regler oder Lima. Wenn nicht dann am Sedimentschalter.
Gruß
Charly
Rheingauner2.0
 
Posts: 7
Joined: Fri 4. Jan 2019, 13:35

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Mon 13. Jun 2022, 12:29

Hallo Charly,

viele, vielen Dank für die Erklärung er elektrischen Zusammenhänge.

Es ist nun folgendermaßen bei mir:

- Bei angeklemmten Sedimenter und anderem Regler leuchtet Sedimentanzeige und die Bremskontrollleuchte
Bei abgeklemmten Sedimenter leuchtet die Sedimentanzeige und die Bremskontrollleuchte.
- Beides leuchtet auch, wenn ich den Regler gegen einen anderen Regler austausche.
- Die Batterien haben eine Spannung von 12,5 V und 12,4 V, die Ampereanzeige ist ganz leicht im Plusbereich.
- Den Wagen habe ich seit dem ersten auftreten des Problems ca. 10 mal ohne Probleme gestartet.

Habe ich damit, beim Auswechseln der Kohlen den Generator geschrottet?
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Mon 13. Jun 2022, 20:56

Nachtrag:

Ladespannung über beide Batterien habe ich mit 28 V gemessen.

Generator doch ok?
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby Rheingauner2.0 » Mon 13. Jun 2022, 21:32

Leuchten beide Lampen auch bei laufendem Motor oder nur Sedimenteranzeige? Ladespannung ist OK.
Rheingauner2.0
 
Posts: 7
Joined: Fri 4. Jan 2019, 13:35

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Mon 13. Jun 2022, 21:39

Beide leuchten
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Thu 23. Jun 2022, 12:34

Hallo,

hier ein update:

Habe die Sicherungen geprüft, alle ok. Regler gegen einen anderen getauscht. Sedimenter getauscht. Jetzt leuchtet weiterhin die Filteranzeige, die Bremsleuchte nicht. An was kann es jetzt noch liegen? Hat die Diode evtl. damit was zu tun, wenn sie defekt ist bzw. beschädigt wurde? Vor allem wäre es interessant, wo befindet sich die Diode?

IMG_4691.jpg
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJ61-Freak » Thu 23. Jun 2022, 13:11

Beim J6 wird die Leuchte für den Sedimenter über ein Ladekontrollrelais (handelsübliches Relais mit 87a-Klemme) gesteuert. Sprich: Wenn genug Spannung seitens der Lima geliefert wird, zieht das Relais an und schaltet dabei die Leuchte für den Sedimenter aus. Ggf. ist das beim J4 genauso und ein Tausch des Relais bewirkt Heilung.

Zum Thema gibt es auch schon ein paar Beiträge:

hj61-flackern-der-ladekontrolleuchte-t61427.html

lichtmaschine-seltsame-aussetzer-t76185.html

lima-ladekontrolle-oldruck-anzeigen-t20007.html

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer, 35x12,5R15 auf 8,5x15 ET -35, pneumatische gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros m. Schwingkonsolen, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4793
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Thu 23. Jun 2022, 14:18

das scheint in die richtige Richtung zu gehen. Hat der J4 auch so ein Relais und wo befindet es sich?
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Sun 26. Jun 2022, 18:41

Hat der J4 auch so ein Relais und wo befindet es sich?
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby niap » Mon 27. Jun 2022, 08:37

HJBJ wrote:Hat der J4 auch so ein Relais und wo befindet es sich?


Auf dem Schaltbild das ich weiter vorne gepostet habe ist dieses Relais im mechanischen Lichtmaschinenregler integriert. Da dieser aber bei dir augenscheinlich entfernt wurde, kann niemand aus der Ferne sagen ob und wie das Relais bei dir verbaut ist.

Als ersten Schritt würde ich den Kabelbaum rund um den alten Lichtmaschinenregler und um die Lichtmaschine nach Modifikationen absuchen. Typischerweise erkennt man leicht wenn Elektrik gegenüber Werksausstattung modifiziert wurde. Die Kabel sind mit Stromdieben abgegriffen, es gibt sich auflösendes Isolierband oder die Kabel haben ein sichtbar anderen Alterungszustand.

Als nächstes dokumentierst du mit Bildern alle Anschlüsse deiner Lichtmaschine und suchst die Umgebung nach freihängenden Kabeln ab. Vielleicht hast du einen entsprechenden Ladestatus Anschluss gelöst und nachher vergessen wieder anzubringen, weil er nicht Teil des regulären Kabelbaums war.
niap
 
Posts: 247
Joined: Sat 18. Jun 2016, 18:33
Location: München Süd

0 persons like this post.

Re: Regler Generator und "Filter"-Anzeige Mysterium

Postby HJBJ » Tue 28. Jun 2022, 14:44

Hallo Niap,

ich will mal kurz nochmal zusammenfassen warum ich das Problem der leuchtenden Filteranzeige habe.
Vor einiger Zeit habe ich die Schleifkohlen des Generators ausgetauscht, dabei aber nur von einer Batterie die Masseverbindung gelöst. Beim Ausbau der Kohlen bin ich dann mit den Selbigen an das Gehäuse des Generators gekommen, es hat dann kurz im Regler geklackert. Das wars, mehr habe ich nicht gemacht. Die dreipolige Steckverbindung der Schleifkohlen habe ich natürlich wieder montiert sowie die Kabelverbindung bei B . Ich habe also den Urzustand wieder hergestellt.

Zum Fehlerausschluss habe ich den Regler getauscht, die ursprünglichen Schleifkohlen wieder eingebaut und den Sedimenter getauscht.

noch zu Deinen Anmerkungen:
Bei mir wurde der originale, mechanische Regler um einen elektronischen Regler erweitert, warum, weiß ich nicht, der Wagen lief.
Am Kabelbaum rund um den Regler sind diverse Stecker ungenutzt, war vorher auch so als der Wagen lief, habe daran nicht verändert.
HJBJ
 
Posts: 235
Joined: Tue 12. Apr 2005, 11:16

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 55 guests