Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby fipsicola » Sat 17. Oct 2015, 09:42

also, ich habs so gemacht, jede kiste ist einzeln rauszuziehen.
gewicht ohne kisten 37kg
grüße
philipp
Attachments
fam  j6 023.jpg
mit schönem holz furniert...
fipsicola
 
Posts: 1256
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby scout » Sat 17. Oct 2015, 10:24

Wenn Ihr nur in EU unterwegs seid, finde ich Rako Boxen i.O.
aber Rako ist nicht alles, es gibt auch noch andere Boxen, die von den Maßen besser passen.
Ich wollte solche Riesenteile in meiner Kabine auf dem Lux nicht haben.
Außerdem verwende ich nur Boxen mit Deckel (staubdicht), wer schonmal in Wüsten unterwegs war weiß warum.
Irgendwann sehnt man sich nach Lebensmitteln, die nicht zwischen den Zähnen knirschen und klamotten, die nicht beim Anziehen schon stauben. Untergebracht habe ich sie in Alu- Vierkantrohr Regalen aus 20x20mm mit Stecksystem. Das ist so stabil, da würde ich ehrlich mein Auto draufstellen.
Ich such mal einen Link aus meinem Kabinen Aufbaufred.

Gefunden!
Ab hier:

erste-rahmenfeste-geocamper-monocoque-kabine-t39460-90.html

und hier:

erste-rahmenfeste-geocamper-monocoque-kabine-t39460-120.html

Schubladenvollauszüge sind ja ganz praktisch beim Werkstattregal, für ein Reiseauto finde ich sie viel zu schwer. Meine ganze Einrichtung mit Boxen, Blenden, Polster und Abdeckplatte (ohne Engel KB) = 43 Kg
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 946
Joined: Mon 7. Dec 2009, 13:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby fipsicola » Sat 17. Oct 2015, 13:28

vollauszug ist halt praktisch, weil du die kiste mit deckel nicht irgendwo (?)
abstellen mußt um darin was hinein oder rauszunehmen.
by the way, du hast ja noch eine kabine, ich nicht!das zu den kg, s.
und alurohre, da ist halt mit der feuchtigkeit immer was los...
just my 2 penc...
grüße
philipp
fipsicola
 
Posts: 1256
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby TomB » Sat 17. Oct 2015, 17:10

scout wrote:Wenn Ihr nur in EU unterwegs seid, finde ich Rako Boxen i.O.
aber Rako ist nicht alles, es gibt auch noch andere Boxen, die von den Maßen besser passen.


Erstens kriegt man die Rakos ohne grossen Aufwand auch staubdicht, zweitens gibts vermutlich wenig Boxen die in derart vielen Formaten erhältlich sind. Der Plastik der anderen Boxen lässt häufig zu wünschen übrig, entweder sind sie sau schwer oder einmal fallen lassen und das Teil ist hin. Für mich gibts nen guten Grund warum Rako-Boxen der Speditions-Standard sind. Es gibt meines Erachtens kaum was besseres.

Guck mal hier rein, du wirst sehen die gibt in allen möglichen grössen. Natürlich gibts auch endlos Zubehör dafür.
http://shopde.engels.eu/webshopde_de/produkte/logistik/transport-und-lagerbehalter/stapelbare-behalter/rako-industriellen-behalter.html?limit=36
User avatar
TomB
 
Posts: 6455
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Ozymandias » Sun 17. Jul 2016, 17:16

Mal den alten Thread aufwärmen. .....

RaKo gibts auch in anderen Farben als dem langweiligen Grau allerorten.
Wir haben zb. jetzt welche in Ultramarin genommen für unseren neuen Ausbau.

Image
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Borsty » Sun 17. Jul 2016, 17:45

Hi
Geht auch mir so. Preis-Leistung ist unschlagbar und Marokko wie Tunesien kein Staub drin Dank ein bisschen Modifikation mit einem dünnen Kompressionsband. Ich hatte vorher Alukisten und habe mich übers Gewicht genervt, das sie beim runterfallen Beulen kriegten und dann nicht mehr an ihren Platz wollten wegen einer Delle usw. Vorallem kann man sie einfach auch mal mit einen Hochdruckreiniger bearbeiten und trocknen sofort.
Man hat auch Sitzgelegenheiten dabei wenn man mal Besuch kriegt. Also ich sehe bei den Dingern nur Vorteile und das nicht nur beim Gewicht. Ich würde bei jedem Umbau oder Ausbau wieder die Rakos mit einbeziehen.
Gruss Uwe
PS Nein, ich habe keine Aktien bei Rako :D
Borsty
 
Posts: 429
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby quadman » Sun 17. Jul 2016, 19:11

... also ich habe keinen Staub in meiner Kabine, daher finde ich dafür geschlossene Kisten als überflüssig. Auf einer Pickup-Pritsche ok, die ist nie ganz dicht.

Und wieder 3 kg Kilo gespart. Keine Plaste-Kisten mit Deckel an Bord :biggrin:



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3785
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby TomB » Sat 14. Jan 2017, 07:21

Back to basics lautet die Devise!

http://expeditionportal.com/is-your-ove ... overbuilt/

Ok, ich bau ja auch bald Lockers ein obwohl ich sie nicht brauche. Beim J10 hat man da aber ne ganz passable Ausrede: Ist die einzig wirksame Methode Karies vorzubeugen.
User avatar
TomB
 
Posts: 6455
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Landymario » Sat 14. Jan 2017, 22:13

quadman wrote:... also ich habe keinen Staub in meiner Kabine...


Kein Wunder, ohne Hecktür.
Deswegen verstehe ich auch nicht so recht, warum manche Leute beim Kabinenneubau eine Hecktür wählen...
User avatar
Landymario
 
Posts: 73
Images: 2
Joined: Thu 16. Jul 2015, 21:36
Location: Köln/Bonn

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Tanenui » Tue 29. May 2018, 20:41

Hoi zusammen!

hole diesen Thread wieder hervor...
so, ich wollte es diesmal genau wissen, sehr genau. Ich will es ja immer genau wissen ;-)
http://forum.buschtaxi.org/kipptest-mit-alkovenkabine-t56012.html

Diesmal wollte ich wissen, was all mein Gerümpel- im und an meinem hochgerüsteten Reisefahrzeug (Hilux YN65 Benziner, mit Ormocar Alkovenkabine Jg. 85 ) so wiegt… ich wusste dass es viel sein wird :cries:

Vorneweg: Das Fahrezug ist als geländefähiges (langstrecken) Reisefahrzeug konzipiert, mit Stehhöhe, Küche, Nasszelle Tisch mit Sitzgruppe, Alkovenbett. Also üppig…

Ich musste letzten Herbst zur MFK (Motorfahrzeugkontrolle) und da habe ich dieses Ereignis als Anlass genommen, ALLES mal zu wägen. :confused:

Schön geordnet nach:

- Ersatzteile, 29 kg
- Bergematerial, 124 kg
- Werkzeuge, 45 kg
- Zusatzausrüstung, 222 kg
- Küche, 14 kg
- Verpflegung/Verbrauchsmaterial, 70 kg
- Benzin/Wasser/Gas, 96 kg
- Keider/ Schuhe/ persönliche Ausrüstung & ich selber: 105 kg

Man sieht auf einen Blick: Dasjenige was das Fahrzeuggewicht in die Höhe treibt, ist zugleich dasjenige, was unseren Fahrzeugen im Gelände und in einsamen Gegenden zum durchkommen verhelfen soll. :angryfire:

Einige der aufgelisteten Dinge sind im Fahrzeugleergewicht bereits integriert. (ca.50 kg)
Es ergibt sich somit eine Beladung von ca. 650 kg- womit ich dann 290 kg überladen habe. Das ist „normal“ bei diesem Fahrzeug und mit entsprechend langsamer und materialschonender Reisegeschwindigkeit verbunden.
Interessantes Detail: Der genau gleiche Hilux hat in DE 290 kg mehr Nutzlast als in der Schweiz…

Gesamtgewicht mit der hier beschriebenen Ladung: 2800 kg

Benzin-Tankkapazität: 134 Liter (zusätzlich für Extremstrecken 6 Kunststoff-Kanister mit 22 Liter-) = 266 Liter.

Kapazität Wasser: 90 Liter in zwei Tanks zwischen den Achsen unter dem Fahrzeug. 60 L hinter der Hinterachse (brauche ich so gut wie nie) und ein Kanister-System mit Fusspumpe (auch für Wintercamping geeignet)

Räder: Ich fahre 31x10,5 auf Alufelge. Ein Rad wiegt 26 kg. Das Originalrad auf Stahlfelge wiegt 30 kg.

Ich packe zugegeben gerne (zu) viel ein- achte aber darauf, dass ich wirklich leichte Sachen wähle…

Hier also meine Liste, die zu erstellen einige Tage Arbeit bedeutete:

Die Liste habe ich aus Excel heraus kopiert und sie hat sich hier nicht so schön dargestellt: Zuerst also kommt der Gegenstand, dann das Gewicht als Zahl und zuletzt der Stauort im Camper.

[list=]
Gewichts-& Ausrüstungs Liste, Hilux Camper, für Marokkoreise 2018

Gewicht kg Stauort

Ersatzteile: 29.38
- Wasserpumpe 1.00 Sitzbank vorne
- Kühlerschlauch
- Kühlerdichtmittel
- Zündkabelsatz- 5 teilig 0.30 Sitzbank vorne
- Hydraulikzylinder Kupplungs- Geber Sitzbank vorne
- Hydraulikzylinder Kupplung- Nehmer Sitzbank vorne
- Hydraulikzylinder Hauptbremszylinder Geber, Bremse- Reparatursatz 0.15 Sitzbank vorne
- Starter komplett, Plus Kohlensatz (nicht mehr gewogen, in letzer Sekunde eingepackt!!) 2.50 Sitzbank vorne
- Generator komplett nicht dabei
- Kupplungsscheibe mit Ausück- und Pilotlager Sitzbank vorne
- Vergaser Reparatursatz mit Dichtungen 0.10 Sitzbank vorne
- 4 Zündkerzen 0.25 Sitzbank vorne
- 1 Zündverteiler komplett 1.00 Sitzbank vorne
- Benzinfilter klein 0.05 Sitzbank vorne
- Filterpatrone zu grossem Filter 0.20 Sitzbank vorne
- Luftfilter Heckschrank oben
- Oilfilter nicht dabei
- Motoroil 6 Liter 5.50 Sitzbank vorne
- Getriebeoil unter Beifahrersitz
- 2 kleine Kunststoff Kistchen mit Kleinteilen 2.95 Sitzbank vorne Seitenkästchen
- Brems/Kupplungsflüssigkeit (Dot 4) 0.35 Sitzbank vorne
- Hydraulik-Bremsylinder (Nehmer, im Rad) 0.50 Sitzbank vorne
- Zwei Reparatursätze für Hydraulik Bremszylinder- Nehmer HA 0.02 Sitzbank vorne
- Heavy Duty Hinterachs- Simmeringe 2Stück 0.05 Sitzbank vorne
- Kupplungsleitung Stahl (letztes Stück) nicht dabei
- Verteilergetriebe RF1A Front Staubdichtung (Filz) 0.01 Sitzbank vorne
- Simmerringe Verteilergetriebe. Ausgang Kardan, vorne & hinten 2 Stück 0.05 Sitzbank vorne
- Simmerringe Differenzial-Kardan, VA & HA baugleich, 2 Stück 0.05 Sitzbank vorne
- Simmerringe Vorderachse, innenseitig, Heavy Duty von Marlin Crowler 4 Stück 0.10 Sitzbank vorne
- Lager Vorderachse, 2 Sätze 1.60 Sitzbank vorne
- Messingbuchsen Vorderachse 2 Stück 0.25 Sitzbank vorne
- Dichtungssatz Vorderachse komplett (alle Dichtungen und Simmerringe) 0.40 Sitzbank vorne
- Hinterachs-Simmerringe MarlinCrowler Heavy Duty 6x 0.20 Sitzbank vorne
- Simmerring Getriebeseitig & Motorseitig bei Kupplungsgehäuse 0.05 Sitzbank vorne
- Kollektor-Flammrohr Dichtung Auspuff 2x 0.05 Sitzbank vorne
- Überholsatz Hinterachse links (Lager, Dichtungen) 0.85 Sitzbank vorne
- Lager Fett 3 Kartuschen Heckschrank Mitte
- LSD- Oil für Hinter- und Vorderachs- Differentiale unter Beifahrersitz
- Glühbirnen Abblend/Scheinwerfer Sitzbank vorne
Sitzbank vorne
- Bremsbeläge vorne schon verbaut :-)
- Ventileinsätze Felge Räder Sitzbank vorne Seitenkästchen
- diverse Schläuche (Oil, Benzin, Kühler, div. Ducrchmesser) 2.00 Heckbank backbord
- Filtereinsätze für Kohlefilter Trinkwasser nicht dabei
- 3 Reservebirnen H4 60/55 Watt 0.10 Sitzbank vorne
- Bremsflüssigkeit Dot 4 0.35 Sitzbank vorne
- Thermostat (Moto- Kühlwasserr) 0.10 Sitzbank vorne
- Steckachse Hinterachse (recht,links baugleich) 7.40 hinter Fahrersitz
- Kondenser mit Widerstand 0.90 Sitzbank vorne



Bergematerial: 123.95
- Gurt 5m 10 Tonnen, 10.5 Tonnen 1.35 unter Beifahrersitz
- Kinetisches Berge- Seil, 12 Meter, 15.5 Tonnen, 28mm 7.80 Sitzbank Heck
- Baumgurt 3 Meter, 10 Tonnen 1.35 unter Beifahrersitz
- Bergegurt gelb 20 Meter, 6 Tonnen 3.50 unter Beifahrersitz
- Offroad Schnee-und Schlammketten (4 Ketten in 2 Kunstoffkoffern à 9.8 kg 19.60 im Motorraum
- Hydraulikheber Weber (hoch) 5.80 hinter Fahrersitz
- Mechanischer Wagenheber Original 3.00 hinter Fahrersitz
- Hilift 12.60 Durschstig WoKa-Füka
- Felgenadapter Hi-Lift 2.85 hinter Fahrersitz
- Schäkel Metall 2 Stück 0.30 Motorraum
- Umlenkrolle 3.20 hinter Fahrersitz
- Seilzug 1,6 Tonnen mit 30 Meter Stahlseil und Baumschlinge 18.80 hinter Fahrersitz
- Stahlseil und Baumschlinge hinter Fahrersitz
- Sandbleche à 1,4 Meter, 4 Stück 26.00 unter/ hinter dem Auto
- Offroadschaufel Diggar 3.00 Heck aussen
- Schaufel für Schnee& Sand, Voile T6 (Lawinenschaufel) 0.80 Eingang WoKa
- Beil klein 1.10 hinter Fahrersitz
- Ast-Säge Holz hinter Fahrersitz
- 2 Holz- Brettchen und 2 Holzklötze 4.50 Heck aussen/ Heckschrank unten
- Unterlegkeile 2 Stück 0.60 Heckschrank unten
- Kette aus Stahl 2.00 hinter Beifahrersitz
- Sandblechhalterungen 4 Stück 5.80



Werkzeug 45.30
- Schraubendreher Flach /Kreuzschlitz an Türe Heckschrank
- A83Ratschensatz mit Nüssen und diversen Einsätzen. 6.10 Unterbau Küche rechts
- Ringschlüsselsatz abgewinkelt / Toyota Werkzeugtasche 2.20 unter Fahrersitz
- Inbusschlüsselsatz Heckschrank oben
- Ratschenverlängerung & Kreuzgelenk 0.60 Heckschrank mitte&unten
- Hammer Heckschrank oben
- Gummihammer Heckschrank oben
- Flachzange Heckschrank oben
- Beisszange Heckschrank oben
- Spitzzange Heckschrank oben
- Grippzange 2x 1.10 unter Fahrersitz
- Rohrzange 0.70 Unterbau Küche links
- Diverse Feilen Heckschrank oben
- Schleifpapier Heckschrank oben
- Grosser Engländer 0.80 Unterbau Küche links
- Reifendemontierhebel 3x 2.00 hinter Fahrersitz
- Holzsäge fein Heckschrank oben
- Metallsäge 0.40 Heckschrank oben
- Metallrohr von Seilzug hinter Fahrersitz
- Bohrmaschine elektrisch, Bohrer, diverse Holzschrauben 6.20 Sitzbank Heck
- Wasserpumpe an Bohrmaschine (für Wasserentnahme im See/Fluss/Brunnen 0.40 Heckschrank mitte
- Körner Heckschrank oben
- Durchschläge diverse Grössen Heckschrank oben
- Abzieher universal 0.65 Sitzbank vorne
- Ventilzieher (Felge) nicht dabei
- Oilfilter- Löser Heckschrank oben
- Multimeter 0.40 Heckschrank oben
- Schlauchschellen Sitzbank vorne
- Klebeband weiss Tesa und div. Kleine Klebebänder (Maler, Elektro) 0.35 Heckschrank oben
- Gewindeschneidersatz klein 1.30 Sitzbank vorne
- Winkelschmiege Heckschrank oben
- Diverse Kleinteile 1.00 Heckschrank oben
- Hobel Heckschrank oben
- Kabelbinder Diverse Grössen 0.15 Heckschrank oben
- Meter Heckschrank oben
- Rollmeter Heckschrank oben
- Schraubzwingen 2 Stück Hinter Beifahrersitz
- Lötkolben und Lötzinn 0.20 Heckschrank oben
- 1 Schraubstock klein 1.35 Heckschrank unten
- 2 Unterstellböcke Dreibein klappbar 3.40 Gasschrank
- Schläuche, Tirchter, Einfüllspritze gross für Oil (Achsen; Getriebe) 0.40 Gasschrank
- Fettpresse (Abschmieren Kardan & Federschäkel- & Bolzen) 1.00 Gasschrank
- Schüllelschlauch zum umfüllen (Benzin) 0.30 Gasschrank
- WD-40, Fett,Fensterputz,Bremsenreiniger,Kühlerdicht,Motorendichtmasse, 3.10 Heckschrank mitte
- Köfferchen blau mit diversen Schrauben ( klein, metrisch) und Kleinteilen 2.70 Heckschrank mitte
- Fettkartuschen (Presse) 1.15 Heckschrank mitte
- Kartuschenpresse (Dicht-u Klebemittel) 0.30 Heckschrank mitte
- Elektro Hülsen-Quetschverbindungssatz 0.45 Heckschrank mitte
- div. Elektro Kabel versch. Querschnitte 0.90 Sitzbank vorne
- Feingewinde Schrauben , Muttern diverse Grössen 1.90 Sitzbank vorne
- Muttern, Schrauben, U-Scheiben metrisch M4 M5 M6 0.95 Sitzbank vorne
- Kleinteile für Wasser,Filter, Briden, Verbinder 0.40 Sitzbank vorne
- 55mm Nuss für Vorderachslager 0.45 Sitzbank Heck, backbord
- Reifenreparatursatz (Dichtschnüre) 0.70 Sitzbank vorne
- Überbrückungskabel 1.30 Heckschrank mitte



Zusatzausrüstung 222.50
- Brems- Steuerradblockiersbügelschloss 0.90 Fahrertüre
- Zurrösen Einsetzbar für Airlineschinen 1.80 Bodenfach Küchenblock
- Kompressor mit Schlauch und Reifenfüller 10.00 Motorraum
- Luftdruckschlauch Verlängerung 0.35 Heckschrank oben
- 2 Zusatzbatterien a 90 Ah /im FZ Leergewich integriert! (2x19kg) Hinter Beifahrersitz. In FZ Leergewicht integreirt
- Photovoltaik 120 WP mit Solarregler / Im FZ Leergewicht integriet! 13.00 Dach/bei WCTüre rechts. Im FZ Leerg. integriert
- Batterie zu Batterieladegerät (5X schnellere Ladung durch Motor-Alternator) Motorraum, im FZ Leergewicht integriert
- 230 Volt Netzladegerät für Batterien (Bord- und Starterakku) Hinter Beifahrersitz, Im FZ Leergewicht integriert
- Sinus Wechselrichter 12 zu 230 Volt Hinter Beifahrersitz, Im FZ Leergewcht integriert
- Gas-und Narkosegasalarmgerät Gang / Im FZ Leergewicht integriert
- Engel Kühlschrank im Küchenblock. Im FZ Leergewicht integriert
- Handbremse auf Kardanwelle (Scheibenbremse, kominiert mit best. System 8.50
- Ersatztank Long Ranger 134 Liter (statt 65L./12 kg) 45kg laut Angabe(nicht gewogen) 33.00
- Leiter klappbar 3.20 beim Eingang WoKa. Im FZ Leergewicht integriert
- Trocken-Trenntoilette mit Abluftabsaugung, AirHead 11.30 WC / Nasszelle. Im FZ- Leergewicht integriert.
- 2 Faltstühle a 3.25 kg 6.50 bei Durchstieg WoKa
- Dreibein- Sitz 0.70 Gasschrank
- 1 Rolltischlein 2.30 Stizbank Heck
- Markise Gordigear 2,5 Meter mit 5-Seiten- rundum-Moskitonetz 10.00 Steuerbord aussen
- 5-Seiten- rundum-Moskitonetz für Markise, 3.9 kg nicht dabei
- Tropen-Moskitonetz aufhängbar, imprägniert gegen Mücken und Elefanten ;-) 0.55 Sitzbank Heck
- Rückfahrkamera 0.80 Heck / Cockpit. In FZ Leergewicht integriert
- Kompass 0.60 Cockpit
- Krängungsmesser 0.10 Cockpit
- Arbeitslichter 3.00 Alkovenfront (fix montiert)
- 2 Wassertanks à 45 Liter 4.00 unt. WoKa li-re vorne. Im FZ- Leergew. integriert
- Reserverad Träger front 11.00 Bug
- Reserverad Front vor Kühler 27.00 Bug
- zweites Reserverad 27.00 Alkoven Front
- Navigation mit Panasonic-Toughpad Cockpit
- Feurlöscher 2.00 Eingang WoKa. In FZ Leergewicht integriert
- Feuerlöscher Cockpit 0.80 Cockpit
- Kanister- Fusspumpe- Wassersystem mit Kohlefilter 3.00 Unterbau Küche. In FZ Leergewicht integriert
-. Steuerradknopf (Lenkhilfe, ausklickbar) 0.10 Steruerrad
- Seil schwarz (Mehrzweck, 10mm) 0.50 Sitzbank Heck, backbord
- Blache stark (für Reperaturen,Schutz Frontscheibe bei sarkem Sandsturm) 1.40 Sitzbank Heck
- Wasserschlauch flach aufrollbar 15m 1.40 Heckschrank unten
- Wasserschlauch rund 1.70 Heckschrank mitte
- Falkessel & 3 verschliessbare Kessel mit Deckel (stabelbar) 0.80 Sitzbank Heck, backbord
- Verlängerungskabel schwarz 0.80 Sitzbank Heck, backbord
- Kabelrolle 20 Meter 2.10 Heckschrank unten
- Stablampe gross 0.80 Bücherschapp
- CB- Funk mit Antenne und Zubehör 4.00 Cockpit
- Feuerlöschdecke 0.80 bei Durchgang WoKa-FüKa
- Solar Dusche zum aufhängen 0.40 Sitzbank Heck, backbord
- Verstärkungsprofile unter Hauptrahmen geschweisst (300% stärker) 13.00
- Abschleppseil 5 Tonnen elastisch mit Haken. (in runder Plastikhülle) 13.00 Sitzbank Heck, backbord
- Sicherheitsschloss Ganghebel 0.30 Fahrersitz
- Trinkwasser-Tanksystem mit elektrischer Pumpe, Kohlefilter und Keramikfilter (Expeditionsausführung) Unterbau Küche. In FZ Leergewicht integriert



Küche 14.05
- Klappgrill 0.40 Heckschrank unten
- 4 Teller, 4 Tassen, 4kl. Teller, 4 Schäleli 3.35 Oberschrank Küche
- Löchersieb Silikon 2 Stück, faltbar (auch für Obst) 0.35 Oberschrank Küche
- 3 Stück Schneidbrettli und Falttoaster für Gasherd 0.70 Oberschrank Küche
- Besteck, Flaschen- Büchsenöffner, Schäler Schöpfer,div. Küchen-Brotmesser 1.50 Oberschrank Küche
- 3 Gläser aus Akrylglas 1.00 Oberschrank Küche
- Backofen aufsetzbar auf Gasherd 0.50 Sitzbank Heck
- 2Stück Halbliter-Määsli 0.10 Oberschrank Küche
- Pfannen (Brat-, Dampdruck-, Gross-, Klein-, Teflon tief + 5 Deckel 5.20 Unterbau Küche
- Thermoskanne 1 Liter 0.50 Unterbau Küche
- grosse Schüssel Edelstahl (Brot Backen, Salat gross,, usw. ) 0.45 Sitzbank Heck





Verpflegung / Verbrauchsmaterial 68.75
- Kerzen (Rechaud) 0.50 Bodenfach Küchenblock
- Brot 3 Laibe (selbst gebacken und gemahlen) 2.40 grosser Küchenschrank steuerbord
- Mehl (Bio-Emmentaler Mischung) 5.00 Unterbau Küche
- Hefe (zum Brot backen, trocken zum anrühren) 0.15 Oberschrank Küche
- Bambu 0.20 Oberschrank Küche
- Diverse Gewürze 0.80 Oberschrank Küche
- Flöckli in Tupperware 0.50 Oberschrank Küche
- Abwaschmittel 0.30 Oberschrank Küche
- Flüssigseife ind Spender 0.15 Küche neben Spülbecken
- diverse Tee's 0.20 Oberschrank Küche
- Konfitüre 0.80 Bodenfach Küchenblock
- Tschötny (Chuttney) 0.45 Bodenfach Küchenblock
- Handreinigungscreme 0.15 Unterbau Küche
- Diverse Müesli 2.50 grosser Küchenschrank steuerbord
- Bulgur, Quinua, Mais, Couscous, Linsen 5.10 grosser Küchenschrank steuerbord
- Reis 1.50 grosser Küchenschrank steuerbord
- Spaghetti 2.50 grosser Küchenschrank steuerbord
- Rapilait (Milchpilver) 0.90 grosser Küchenschrank steuerbord
- getrocknete Bohnen 0.35 grosser Küchenschrank steuerbord
- Sirup 0.35 Unterbau Küche
- Soja- Klösse getrocknet 0.30 grosser Küchenschrank steuerbord
- Knäckebrot und Zwieback 0.45 grosser Küchenschrank steuerbord
- Harmon pickant (Hefe-Brotaufstrich) 0.20 Oberschrank Küche
- Balsamico 0.25 Unterbau Küche
- löslicher Bio- Kaffe 0.50 grosser Küchenschrank steuerbord
- Mascobado (Zucker) 1.40 grosser Küchenschrank steuerbord
- Blevita (Darvida) 1.40 grosser Küchenschrank steuerbord
- Nussmischungen salzig, geröstet 1.10 grosser Küchenschrank steuerbord
- Teigwaren (ohne Spaghetti) 1.60 grosser Küchenschrank steuerbord
- Diverse Kräuterbonbons 0.45 grosser Küchenschrank steuerbord
- getrocknete Zwetschgen 0.55 grosser Küchenschrank steuerbord
- 6 Desserts zum anrühren (Creme) 1.00 Unterbau Küche
- Spaghetti Sugo Salsa 0.90 Bodenfach Küchenblock
- Apfelmus Büchsen 3x 1.50 Bodenfach Küchenblock
- Kokosmus /Mandelcreme Brotaufstrich 0.50 Bodenfach Küchenblock
- Konservendosen Tomaten 4.70 Bodenfach Küchenblock
- Schokolade für mich 0.60 grosser Küchenschrank steuerbord
- Schockolade zum verschenken 2.10 Sitzbank vorne
- Snack- Riegel (vom Pfiffouter) 0.90 grosser Küchenschrank steuerbord
- Buillon 0.40 Oberschrank Küche
- Salz (Meersalz ohne Fluor) 1.00 grosser Küchenschrank steuerbord
- Kikkoman & Essig 0.50 Unterbau Küche
- Olivenoil 1.00 Unterbau Küche
- Wein 0.5 Liter 0.80 Unterbau Küche
- Joghurt 1.00 Kühlschrank
- Käse diverse 2.20 Kühlschrank
- Gemüse 0.50 Kühlschrank
- Karotten 1.00 Kühlschrank
- Gurke 0.35 Kühlschrank
- Fruchtsäfte 4.00 in Weithalskanister Gang
- Flüssigwürze (Maggi) 0.20 Oberschrank Küche
- Milch (Soja, Mandel) 2.00 Kühlschrank
- Äpfel 1.60 grosser Küchenschrank steuerbord
- Pesto (Basilikum) 0.50 Bodenfach Küchenblock
- Honig 0.50 Oberschrank Küche
- Konfitüre 0.70 Bodenfach Küchenblock
- Schokoladenpulver 0.20 Oberschrank Küche
- Cacao 0.20 Oberschrank Küche
- Bisquit Mischung Bio (3Pack) 0.90 grosser Küchenschrank steuerbord
-. Kartoffeln 1.00 Kühlschrank
- WC-Papier und Haushaltpapier und Papiertücherboxen 3.00 Oberschrank Heck
- Konfitüre



Benzin / Wasser / Gas
95.70
- 1 Reservekaniste Kunststoff gefüllt 20 Liter Benzin 18.10 Nasszelle
- 4 Stück Reservekanister Kunststoff leer 3.50 Nasszelle, Gasfach, Sitzbank vorn
- 2 x Weithalskanister Trinkwasser Kunststoff leer (1 Stück am Innensystem) 3.50 Gang, Unterbau Küche
- Gasflasche 11 kg 15.30 Gasfach. Im FZ Leergewicht integriert
- Reservegasflasche 11kg gefüllt Kunststoff 15.30 unter Tisch backbord
- 40 Liter Wasser in Einbautank Backbord (Steruerbord- u Hecktank leer) 40.00 unter Woka




Kleider / Schuhe, persönliche Ausrüstung 104.34
- Multiadapter Steckdosen weltweit 0.20 Heckschrank oben
- mich selber (höchstpersönlich) Nacktgewicht (leergeschissen & vollgefressen:-) 63.00 Führerhaus, Alkoven, Küche , Stube , Bad, Dachterrasse)
- Wüstenstiefel 1.30 Heckschrank unten
- Teva Sandalen 0.70 Heckschrank unten
- Teva Netztschuhe schwarz 0.50 Heckschrank unten
- Scarpa Schuhe 0.75 Heckschrank unten
- 3. Schicht (Jacken Hoodie Pullover) 1.50 Oberschrank backbord mitte
- 2. Schicht (langärmlig,icebraker, smaartwool) (6 Stück) 1.60 Oberschrank backbord rechts
- 1. Schicht (T- Schirt) (12 Stück) 2.00 Oberschrank backbord rechts
- Hosen (7 Paar) 2.80 Oberschrank backbord rechts
- Socken (viele, Wolle,dünne und warme) 1.10 Oberschrank backbord mitte
- Unterhosen (12) 0.70 Oberschrank backbord mitte
- Überkleider, Kose und Jacke zum mechen usw. 1.30 Sitzbank Heck backbord
- Heringe für Markise 0.30 Sitzbank vorne
- Dokument-Ordner 1.5 Bücherschapp
- diverse Bücher, Werkstatthandbuch, Reparauranleitungen, Karten 4.00 Türe Bad
- Reisehandbuch & Campingführer Marokko (Kohlbach) 1.00 Bücherschapp
- 2 Marokko- Reiseführer 1,2 Bücherschapp
- Wolltuch,Baumwolltuch,Outdoordecke 1.45 Oberschrank Heck
- diverse Ladegeräte für Handys 0.20 Türe Bad
- Feuttüchlein 0.80 Nasszelle /Sitzbank Heck
- Shampoo und Haarkur 0.30 Nasszelle
- Fixleintuch 2x Küchentüchlein, Handtuch 3.00 Bett, Oberschrank Heck
- Bettflasche 0.30 Heckschrank oben
- CorteTex- Jacke (XCR- Hardshell) und CoreTex Regenhose 1.50 Heckschrank oben
- Gillet Windstopper, Kaikkialla Jacke (leicht) 0.80 Heckschrank oben
- Hängematte 0.29 Oberschrank backbord mitte
- Apotheke gross. div. Medik. Verbandsmat, Verbandskasten. 4.00 Oberschrank backbor links / Nasszelle
- E- Gitarre & Line 6 Pocket POD 3.80 Heckschrank oben
- Wanderstöcke einziehbar 0.45 Bei Eingang WoKa
- Kleider zum verschenken 3.00 unter Tisch
- Wäscheklammern 0.20 Heckschrank oben

703.97 kg - 52 kg
= 652 kg
[/list]

beste Grüsse:
Tanenui
...das lässt sich ändern...
User avatar
Tanenui
 
Posts: 161
Joined: Sat 14. Apr 2012, 01:02
Location: dort wo die Löcher in den Käse kommen

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby quadman » Tue 29. May 2018, 21:46

Wow.
Da wolltest es du aber wissen! Respekt!
Und interessant.



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3785
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby UH1D » Wed 30. May 2018, 06:16

Ich oute mich auch als Listen-Fetischist. Finde ja sonst nix wieder wenn's drauf ankommt.
:biggrin:

Bloß einzeln nachgewogen hab ich noch nie. Mit reicht die Summe auf der Fahrzeugwaage beim Schwager.
:shock:
User avatar
UH1D
 
Posts: 316
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 07:03

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Ledesco » Wed 30. May 2018, 06:29

Mir wirds schwindlig wenn ich diese Liste lese!

Hast du mal daran gedacht in einem Konvoi zu reisen! Du mit der mobilen Komfortwohnung voraus und hinter dir mindestens ein 40 T Sattelschlepper der die die ganze Zivilisation mitträgt? Nur um auch noch den allerletzten Funken von Abenteuer und unvorhergesehenem auszuschliessen? :roll:

Aber das soll keine destruktive Kritik sein. Es ist mir nur grad so durch den Kopf geschossen. Und ich erinnerte mich was ich machmal auf meinen Reisen (Motorradreisen) so alles an 2 und 4 Rädrigen Trumms gesehen haben!

Egal wie lang und beschwerlich die Reise war, mir reichte ein Schlafsack, etwas Leibwäsche, Hygieneartikel und der unvermeintliche Papierkram immer. schliesslich reise ich ja nicht in eine andere Galaxy.
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1128
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby bernd s » Wed 30. May 2018, 06:59

Hallo Tanenui,

das triffts ziemlich genau.

ok, bei uns sinds weniger Klamotten, weil Waschen musst du eh. Lebensmittel abhängig vom Ziel. Bei den Ersatzteilen jeweis nur für eine Seite.

11kg Gas sind auch ne Ansage, macht dann aber den Bär nicht mehr fett.

Der dyn. Bergegurt liegt seit ever im Keller. Braucht zu viel Platz und ich glaub die Funktion ist einem Local schwer zu vermitteln. Ketten belassen wirs bei einem Paar. Dafür sind aus Saharazeiten noch 360l Diesel möglich. Wasser ist mittlerweile bei 40 Tank + 2x20 Kanister und ein Bedarfswassersack.

@ Ledesco
Abenteuer auf Basis mangelnder Vorbereitung? Das kann in Ecken in denen das Abenteur wächst auch mal tragisch enden.

Gruss
Bernd
BJ75 - "Schau mal, das ist ein Auto mit Erfahrung"
FZJ 80 RHD
http://www.afritracks.de
User avatar
bernd s
 
Posts: 145
Joined: Fri 18. May 2001, 20:37
Location: im Süden

0 persons like this post.

Re: Hochgerüstete Reisefahrzeuge und das Gewicht

Postby Michi070166 » Wed 30. May 2018, 07:36

Respekt!
Danke für die ehrliche List :-)
Eigentlich alles dabei. Abspecken geht wohl auch nicht mehr:

- mich selber (höchstpersönlich) Nacktgewicht (leergeschissen & vollgefressen:-) 63.00


Friseur und Beine rasieren? :rofl:
Grüße vom Fuzzymobil, Michi.
Die beste Erfindung nach dem Differentialgetriebe ist die Differentialsperre.
Image
User avatar
Michi070166

Fuzzymobil

 
Posts: 1117
Images: 7
Joined: Sun 11. Sep 2011, 16:00
Location: Mittelhessen

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests