Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

J12 für große Fahrt ausrüsten    

2002 - 2009

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Tommy Babic » Tue 27. Jun 2017, 15:02

und wo da? das müsste velebit/dalmatien sein...

tommy
GRJ 120
User avatar
Tommy Babic
 
Posts: 169
Joined: Wed 5. May 2004, 11:50
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Nightwolve » Tue 27. Jun 2017, 15:05

Nönööö, Istrien :biggrin:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 350
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Tommy Babic » Tue 27. Jun 2017, 15:13

ja so kann man sich täuschen....siehr sehr gut aus. landschaft und auto!

tommy
GRJ 120
User avatar
Tommy Babic
 
Posts: 169
Joined: Wed 5. May 2004, 11:50
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby SX 120 » Wed 6. Dec 2017, 19:31

Hab grad in Marokko einen Franzosen getroffen der musste seinen Koni HT Raid Dämpfer tauschen lassen, war undicht, sah sonst noch gut aus - nach ca. 170.000 km das meiste davon Piste incl. Südamerika, Alaska usw. - ich hatt mich schon vorher für die Koni entschieden aber jetzt bin ich überzeugt, wird diese Woche noch bestellt und dann wieder ab nach Marokko.
Wir überlegen grad das Fahrzeug "unten rum" zu folieren als Kratzerschutz incl. Spiegel und die Scheiben bekommen auch Folie wegen der Sonne.
Toyota Landcruiser 120 Bj. 2004 163 PS
SX 120
 
Posts: 2
Joined: Wed 6. Dec 2017, 19:13

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Hydro » Wed 6. Dec 2017, 19:46

Folieren ist eine gute Idee , ich hab ihn hinten rum 80% Sonnenschutz - folieren lassen . Bringt scho einiges.
Die Karosse hab ich mit auch schon überlegt - weiss aber auch noch nicht in welcher Farbe. Auf jeden Fall in Matt.
Mir is aber momentan der Schutz des Unterbodens wichtiger - UFS und Schwellerschutz sind meine kommenden Projekte .
Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1252
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Sascha Ott » Thu 7. Dec 2017, 13:02

@Hydro:
was kostet das Folieren so ca. für die hinteren Scheiben inkl. hinterer Türen? Merkst du einen gravierenden Unterschied im Sommer? Bin am überlegen, wegen den Hunden die Kutsche verdunkeln zu lassen.
(Nein, die sind nicht stundenlang bei 30°im Auto!! :nanana: )
Beste Grüße, Sascha
Sascha Ott
 
Posts: 14
Joined: Wed 11. May 2016, 12:01

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Hydro » Thu 7. Dec 2017, 14:04

Bei mir wars um die 500 rechne aber lieber 600 .
Das Auto wird trotzdem warm aber es dauert etwas länger und die Sonne brennt net so auf den Pelz. Kannst au 90 % nehmen aber dann siehst hinten nix mehr.
Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1252
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Hydro » Thu 7. Dec 2017, 14:12

Ich würde es wieder machen . Bei mir sitzt hinten meine Tochter drin auch nicht für Stunden bei 30 Grad ;-)
Bei meinen Bildern siehste den optischen Vorher- Nachher Effekt .
Gruß Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1252
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby fit4fun » Sat 30. Dec 2017, 21:32

Hallo Gernot, entschuldige bitte die sparte Antwort.
Ich fahre den Safari snorkel mit Standard Ram und Zyklon fuer staubige Pisten. Selber eingebaut. Funktioniert super.

Nestlé liefert solide Arbeit und kennt sich mit den LC sehr gut aus.
Ich bin bis vor kurzem mit dem HT Tems +30 mm Fahrwerk gefahren.

Habe vor zwei Wochen von meiner lokalen (Suzuki) Werkstatt ein Pedders Fahrwerk einbauen lassen. Meine Toyo Werkstatt macht keine Umbauten. Vorne ezifit trackryder raised +50 kg foamcell daempfer und Federn. Hinten foamcell daempfer mit original Luftfederung kombiniert. Ganz neues Fahrgefühl. Viel weniger eintauchen der Vorderachse. Steifer und dennoch komfortabel.
Viele Gruesse. Leonard
KD J120 Executive Bj. 12/09 - 173 Ps -, +30 mm, pedders trackryder, Cooper ST-Maxx 285/70 R17, 30 mm Spurverbr., Stoptech Bremse 355mm, Nestle UFS, Warn M8000, AO Dachträger, Safari Snorkel
User avatar
fit4fun
 
Posts: 81
Joined: Fri 28. Jan 2011, 14:34
Location: Remagen

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Weißer_Lux » Sat 30. Dec 2017, 23:27

Leonard
Sind die Dämpfer anschließbar an die Bord Elktronik ?
Weißer_Lux
 
Posts: 1014
Joined: Tue 8. Nov 2011, 20:15
Location: ca. 80 km von Storndorf

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Hydro » Sat 30. Dec 2017, 23:53

:lol: mit Sicherheit nicht . Da muss das TEMS ausprogrammiert werden .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1252
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby fit4fun » Sun 31. Dec 2017, 00:40

Nein, sind normale Daempfer ohne elektronische Verstellung.Brauche ich eh nicht. Muss man auch nichts ausprogrammieren. Bin eh immer nur auf Sport gefahren. Die Niveauregulierung an der HA funktioniert unabhaengig weiter.
KD J120 Executive Bj. 12/09 - 173 Ps -, +30 mm, pedders trackryder, Cooper ST-Maxx 285/70 R17, 30 mm Spurverbr., Stoptech Bremse 355mm, Nestle UFS, Warn M8000, AO Dachträger, Safari Snorkel
User avatar
fit4fun
 
Posts: 81
Joined: Fri 28. Jan 2011, 14:34
Location: Remagen

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby Hydro » Sun 31. Dec 2017, 05:35

Aha - aber wie geht das ? Sind die Stellmotoren am Kabel noch dran ? Oder wie ist das bei Dir gelöst ??
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1252
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby stealnack » Sat 17. Feb 2018, 00:23

Hallo zusammen,

ich fahre einen 120er, BJ 2003, 275.000km, D4D, Schalter, alles noch der erste Motor, habe erst bei 260.000 SHV getauscht.
Mein 120 Prado habe ich wie folgt bisher umgebaut:
20er Spur-Platten
OME Fahrwerk +5cm Federn, vorne +150kg, hinten +400kg (ist selbst leer unerwartet komfortabel)
OME Dämpfer
Reifen: Rockproof 285/70/17 (allerdings mit einem BHC)
UFS Vorderachse (voller UFS kommt erst wenn ich den 2ten Tank und die Pressluft drinnen haben)
Spanischer SNORKEl mit Zyklop (seither ist der Luftfilter nach 40.000km immer erst leicht Grau).
Roofrack mit Leiter aus (Polen, kann ich nur empfehlen), Dachzelt kommt ddrauf
Windenträger (aus Polen) mit einer oft belächelten Stealth-Winde 12.000 lbs, funzt aber problemlos. Habe das Relais an das Brandshot gesetzt.
Erster Zusatzscheinwerfer am Roofrack.
Alles selbst gebaut und eingebaut. (Bilder muss ich erst mal zusammensuchen (habe jeden Einbau dokumentiert). Über 100.000 km damit abgespult.

Momentan erweitere ich die Elektrik und plane den Innenausbau.

Der Snorkel bietet dem Motor kühlere, sauberer Luft mit dem Nebeneffekt (ich habe ihn abgedichtet), das auch mal ein tieferes Eintauchen der Nase (was schon passiert ist ;-) ) ohne Wasser im Ansaugtrakt überstehst.

Diff-breather sind nicht zwingend notwendig aber bei guter Vorbereitung der Technik, hoch damit (mache ich auch noch). info: der 120er hat Ventile standardmäßig drinnen

Schwache Bremsen: Die sind gerade noch ausreichend wenn der LC gut beladen und umgerüstet ist. Im Gelände kommen diese allerdings öfters an die LEISTUNGSGRENZE und der Weg wird lang. Auch vergammeln diese hinten gerne. Ich werde meine dieses Jahr auf verstärkte umrüsten.

Die Torson Diff-Sperren funktionieren super, solange du in Bewegung bist. (Ich war echt überrascht und zufrieden). Allerdings, wenn du hängst, stehst, geht nichts mehr, da geht es nur noch mit "Lockern" oder Winde weiter.

PS: eine Allgemeine Info für alle 120er Fahrer, Passt auf bei der Vignette durch Ungarn, der 120er ist als 8 Sitzer standardmäßig zugelassen. Das bedeutet ihr müsst die Vignette der nächst teurere kaufen !!! Grenze für PKW, Höhe und 7 Sitze !!!
Ich habe die hinteren Gurte demontiert (kommt auf den Kontroller an ob er es durchgehen lässt) und werde bei der nächsten HU den LC auf 5 Sitze umtragen lassen.

So, das Spiegelt meine Meinung und Erfahrung wieder. Hoffe etwas Input für euch geben können.

LG Oliver
J12, 2003, D4D, 30mm Spurplatte, OME +5cm, Va +150kg, HA+400kg, 285/70/17 MT Rockproof, Snorkel mit Zyklop, SB Windenträger mit abnehmbarer Bullbar und Hochdruckreinigung, Winde 12.000lbs, BHC, Fix Roofrack und Leiter, UFS VA, Lightbar 18.000lm oben.
User avatar
stealnack
 
Posts: 51
Images: 10
Joined: Tue 29. Dec 2015, 18:49
Location: Würzburg und Belgrad

0 persons like this post.

Re: J12 für große Fahrt ausrüsten

Postby stealnack » Sat 17. Feb 2018, 00:27

Achh,die Folien, habe ich vergessen,

Die hinteren scheiben sind alle mit 90% Sonnenblocker foliiert, der Unterschied im Sommer ist gut und spürbar aber der größte Effekt ist (für mich), wenn du das Fahrzeug beladen parkst, kann keiner was sehen und wenn du drinnen schläfst sind auch die Straßenlaternen auf den Rastplätzen dunkler :-))

so, jetzt Gute Nacht und schöne Träume von der nächsten Tour :ka:

Oliver
J12, 2003, D4D, 30mm Spurplatte, OME +5cm, Va +150kg, HA+400kg, 285/70/17 MT Rockproof, Snorkel mit Zyklop, SB Windenträger mit abnehmbarer Bullbar und Hochdruckreinigung, Winde 12.000lbs, BHC, Fix Roofrack und Leiter, UFS VA, Lightbar 18.000lm oben.
User avatar
stealnack
 
Posts: 51
Images: 10
Joined: Tue 29. Dec 2015, 18:49
Location: Würzburg und Belgrad

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests