Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby DerAustralier » Thu 8. Nov 2018, 22:54

Hier läuft ne Petition, damit dem Abmahnverein deutsche Dummwelthilfe endlich mal die Gemeinnnützigkeit aberkannt werden soll:

https://www.openpetition.de/petition/on ... Vd31jXYGUI

Könnte man mal mit unterzeichnen, damit da was passiert.
Martin (HZJ75 + VW Iltis)
landcruising.jimdo.com
starklicht.com
Founding member of:
Image
User avatar
DerAustralier

Starklichttechniker

 
Posts: 12320
Images: 1
Joined: Tue 18. Jun 2002, 18:21
Location: Daheim

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Peter_G » Thu 8. Nov 2018, 23:07

Bin dabei. Weil............. :

https://www.aerzteblatt.de/archiv/20086 ... sub-2-sub-)-Eine-kritische-Bewertung-der-aktuellen-Risikodiskussion?fbclid=IwAR1TMh77KZ3k7wI6CYDAkh0Bq1LjKIkkJDwq-n7YYXQ6qXQAN29VvG3oIq8
Last edited by Peter_G on Thu 8. Nov 2018, 23:21, edited 1 time in total.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2565
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Cruisero » Thu 8. Nov 2018, 23:21

Unterschrieben!

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 751
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Schlucki_81 » Thu 8. Nov 2018, 23:55

:rofl:

Und alle so; „YEAh - die DUH ist an allem Schuld“

Ich hol schon mal Popcorn -wird bestimmt bald besser als die Kommentarspalten bei WELT-Online :D

Ach übrigens: Grenzwerte,Messstationen,etc. sind nicht von der DUH festgesetzt worden...die legen nur ziemlich stupide den Finger in die Wunde jahrelanger Ingnoranz deutscher Politik/Wählerschaften gegenüber EU-Recht.
Hätte man das Thema nicht seit mindestens 10 Jahren verdrängt, würde man jetzt vielleicht schon konstruktiver auf so juristische Breitseiten wie von der DUH reagieren...
und nein:ich mag die Platte Attitüde der DUH auch nicht aber soooo einfach wie in dieser Petition ist es auch nicht.
So und jetzt guck ich noch ne Folge Dieselbrothers auf DMAX 8)
User avatar
Schlucki_81
 
Posts: 138
Joined: Sat 29. Oct 2016, 21:22
Location: Bonn

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby franksch » Fri 9. Nov 2018, 00:25

Schlucki_81 wrote::rofl:

Und alle so; „YEAh - die DUH ist an allem Schuld“

Ich hol schon mal Popcorn -wird bestimmt bald besser als die Kommentarspalten bei WELT-Online :D

Ach übrigens: Grenzwerte,Messstationen,etc. sind nicht von der DUH festgesetzt worden...die legen nur ziemlich stupide den Finger in die Wunde jahrelanger Ingnoranz deutscher Politik/Wählerschaften gegenüber EU-Recht.
Hätte man das Thema nicht seit mindestens 10 Jahren verdrängt, würde man jetzt vielleicht schon konstruktiver auf so juristische Breitseiten wie von der DUH reagieren...
und nein:ich mag die Platte Attitüde der DUH auch nicht aber soooo einfach wie in dieser Petition ist es auch nicht.
So und jetzt guck ich noch ne Folge Dieselbrothers auf DMAX 8)


Genau so isses. Stimmt, man muß sicher nicht die DUH gut finden. ABER: Grundlage, weil die DUH überhaupt klagen kann, und vor Gericht erfolgreich klagen kann, sind Eu-Richtlinien. Und die sind im Einvernehemen vieler nationaler Regierungen in der EU einvernehmlich verabschiedet worden. Und natürlich waren auch die Deutschen (nationale Regierung/ also die Merkel Regierung) dabei.
Die DUH nutzt nur die Möglichkeiten.....kann ich sogar irgendwie nachvollziehen aus deren Sicht, obwohl ich nicht glücklich bin damit.
Aber......die Auto-Lobby...war immer nah dran (in Brüssel), die Hersteller haben gewisse Grenzwerte dann auch mitgetragen,....haben dann beschissen,...und die hiesige Politk hat nix mitbekommen?
Also erst als es in Amiland schwierig wurde dachte manch einer, es könnte was faul sein?
So einen Schwachsinn kann doch niemand ernsthaft glauben!

Gruß Frank
franksch
 
Posts: 146
Joined: Mon 29. Apr 2013, 09:06

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Cruisero » Fri 9. Nov 2018, 07:00

Die Art und Weise wie die DUH das Verbandsklagerecht nutzt welches in der deutschen Umweltrechtgesetzgebung einigen Umweltverbänden zugebrochen wurde, kann man nur als Perversion des ursprünglichen Gedankens bezeichnen.

Die DUH nutzt das Klagerecht im Sinne eines Abmahnvereins. Das ist niemals im Sinne der Umweltrechtgesetzgebung beabsichtigt gewesen. Man kann es aus dieser Sicht nur als Betriebsunfall der Gesetzgebung betrachten und dieser Fehler muss schnellstens korrigiert werden.

Wenn die Luft in unseren Städten tatsächlich "schmutzig" seien sollte, dann sind die Ursachen und die Lösung des Problems wesentlich komplexer und können nicht durch diese aktionistischen Blödsinn von Straßensperrungen gelöst werden.
Darüber hinaus hat das Agieren der DUH dazu geführt, dass uns nun medial vermittelt wird unsere "schmutzigen" Dieselautos wegzuwerfen und durch den Konsum eines neuen Autos das Problem zu lösen sei.

Im Ganzen ist das Agieren der DUH gesellschaftlich nicht legetimiert und schadet der Allgemeinheit deutlich mehr als es Nutzen bringt.

Beste Grüße
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 751
Joined: Wed 6. Feb 2008, 13:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Tommy Babic » Fri 9. Nov 2018, 09:23

Done!
GRJ 120
User avatar
Tommy Babic
 
Posts: 177
Joined: Wed 5. May 2004, 11:50
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby GooSe_1977 » Fri 9. Nov 2018, 10:16

Cruisero wrote:Darüber hinaus hat das Agieren der DUH dazu geführt, dass uns nun medial vermittelt wird unsere "schmutzigen" Dieselautos wegzuwerfen und durch den Konsum eines neuen Autos das Problem zu lösen sei.


Was ja eine Umweltsünde an sich ist und Wertminderung - da gewinnt nur die Automobilindustrie :angryfire:
User avatar
GooSe_1977
 
Posts: 1520
Joined: Wed 7. Dec 2011, 14:50
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby niap » Fri 9. Nov 2018, 10:56

Cruisero wrote:Die Art und Weise wie die DUH das Verbandsklagerecht nutzt welches in der deutschen Umweltrechtgesetzgebung einigen Umweltverbänden zugebrochen wurde, kann man nur als Perversion des ursprünglichen Gedankens bezeichnen.

Die DUH nutzt das Klagerecht im Sinne eines Abmahnvereins. Das ist niemals im Sinne der Umweltrechtgesetzgebung beabsichtigt gewesen. Man kann es aus dieser Sicht nur als Betriebsunfall der Gesetzgebung betrachten und dieser Fehler muss schnellstens korrigiert werden.


Hast du dafür auch irgendein Argument oder ist das einfach eine wilde Behauptung die in deinem Kopf rumschwurbelt um dein Weltbild intakt zu halten?
niap
 
Posts: 60
Joined: Sat 18. Jun 2016, 17:33
Location: München Süd

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby Peter_G » Fri 9. Nov 2018, 11:03

@niap: welchen Grund gibt es diese Frage in abwertender Weise zu stellen?
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2565
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby niap » Fri 9. Nov 2018, 11:12

Peter_G wrote:@niap: welchen Grund gibt es diese Frage in abwertender Weise zu stellen?

Wenn es keine Argument dafür gibt (und er hat keins genannt), dann ist es Verleumdung. Das scheint aber hier nicht zu zählen, solang es nur um irgendeine anonyme dritte Organisation geht.
niap
 
Posts: 60
Joined: Sat 18. Jun 2016, 17:33
Location: München Süd

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby JWD » Fri 9. Nov 2018, 11:21

Vielleicht solltest Du Dich erstmal etwas weitreichender über die DUH informieren.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4011
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby niap » Fri 9. Nov 2018, 11:29

Vielleicht solltest du erstmal ein bisschen mehr denken. (Um auf dieser sinnlos Argument-freien Ebene zu bleiben.)
niap
 
Posts: 60
Joined: Sat 18. Jun 2016, 17:33
Location: München Süd

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby JWD » Fri 9. Nov 2018, 11:37

Na du bist ja ein höflicher Mensch. Und ein ganz Schlauer noch dazu. Respekt :thumbsup:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4011
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Petition gegen die Deutsche Dummwelthilfe

Postby niap » Fri 9. Nov 2018, 12:14

Schade dass du den Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden hast.
niap
 
Posts: 60
Joined: Sat 18. Jun 2016, 17:33
Location: München Süd

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 32 guests