Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Rahmen verbogen    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Rahmen verbogen

Postby Pulasky » Mon 1. Jan 2018, 12:06

Hallo zusammen,

Ich habe einen BJ43 gekauft und bin dabei das gute Stück zu restaurieren. Ich habe bereit die ganze Front demontiert ( front maske, koltflügel …) und wollte den rahmen entrosten und neu streichen. Jetzt stelle ich fest das er verbogen ist, ich habe die höhe der Stoßdämpfer obere schraube gemessen und habe eine unterschied zwischen links und rechts von knapp 2.5cm (siehe bilder, gemessen von untere blattfeder)
Ich kann mich nicht vorstellen dass es normal ist, und gehe davon aus das beide schrauben gleich hoch sitzen sollten

Hat jemand Erfahrung?
Pulasky
 
Posts: 7
Joined: Mon 4. Dec 2017, 21:34

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Pulasky » Mon 1. Jan 2018, 13:25

beifahrer Seite sind 58cm und fahrer seite 55.5cm
Pulasky
 
Posts: 7
Joined: Mon 4. Dec 2017, 21:34

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Rico1 » Mon 1. Jan 2018, 13:42

Du misst von einem festen Rahmenpunkt (Dämpferbefestigng) zu einem Variablen Punkt (Blattfeder) ???
Dieses Maß sagt überhaupt nichts aus über die Maßhaltigkeit eines Rahmens....
Hast Du mal überlegt das sich die Federn evtl. unterschiedlich gesetzt haben?


Gruß
Rico
User avatar
Rico1
 
Posts: 1730
Joined: Sat 3. Aug 2002, 10:52
Location: Bayern

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby xsteel » Mon 1. Jan 2018, 13:53

Rico1 wrote:Du misst von einem festen Rahmenpunkt (Dämpferbefestigng) zu einem Variablen Punkt (Blattfeder) ???
Dieses Maß sagt überhaupt nichts aus über die Maßhaltigkeit eines Rahmens....
Hast Du mal überlegt das sich die Federn evtl. unterschiedlich gesetzt haben?


Gruß
Rico


:rofl: :rofl:
Joh, ich warte ja auch auf des Foto.
Sonst kann ja keiner sehen von wo gemessen wurde.
Gruß Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1265
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby j8 RR » Mon 1. Jan 2018, 16:06

Eigentlich gibt es für JEDES Fahrzeug definierte Rahmenmaße!

Hier, nur als Beispiel, die Maße für den Rahmen des 80ers
Rahmen80er.JPG


Ich weiß, es hilft Dir nicht wirklich weiter, aber:
Mein 80er steht auch schief....
...und da ist definitiv nix verbogen!

So ein Datenblatt sollte/könnte/müßte es für Deinen 43er auch geben.

Viel Erfolg.

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4157
Joined: Fri 4. Feb 2005, 19:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Pulasky » Mon 1. Jan 2018, 17:04

@ Rico, du hast recht, richtig überlegt war es nicht. Ich hätte wahrscheinlich nicht am 1 januar messen sollen.
Prüfe ich morgen ins ruhe, ich gehe stark davon aus dass ich die 2,5cm finden wird :D
Pulasky
 
Posts: 7
Joined: Mon 4. Dec 2017, 21:34

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Saebb » Mon 1. Jan 2018, 19:07

Mein landrover war nach 100.000 km links gegenüber rechts 2,8 cm krum, was ab werk nicht so war.
Mein nachbar hat vor 3 monaten seinen mercedes g klasse nagelneu als 63ger version für über 160.000€ bekommen, und dass fahrzeug stand mit 11km beim händler im hof 4cm rechts tiefer wie links. Aussage von mercedes, dass isn G, da wird erst ab 6cm unterschied etwas reklamiert...

Er kämpft seit 3 monaten mit anwalt ohne erfolg.. :D

Check erst mal den fußboden bevor du misst. Denn wenn dort schon ne welle drin ist verzieht sich der rahmen schon. Aber alles in allem ist der rahmen ja auch nicht mehr jungfräulich, und solange da nicht aufgrund kaltverformung der rahmen n schuss bekommen hat würde ich das ganz easy sehen.

Aber mal nun die floskeln beiseite, wenn du es genau wissen willst bleibt nur der Gang auf die richtbank zum ausmessen und dann vielleicht gleich zum richten.

Grüße
Mit freundlichen Grüßen
Saebb
User avatar
Saebb
 
Posts: 56
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Linse » Mon 1. Jan 2018, 19:14

Hallo, wie Reinhold schrieb gibt es die Rahmenmasse auch für den BJ43/46er. Vielleicht helfen sie ja.
WHB 36044E 11-5 003.jpg
Viele Grüße Andreas
Linse
 
Posts: 25
Joined: Sun 10. Dec 2006, 22:57

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby nicomatthias » Wed 3. Jan 2018, 15:55

Moin Andreas,

gibt es sowas auch für den 45er :)

Danke + Grüße
Nico
HJ45 Bj 1980 (RHD aus OZ) ursprünglich 350 Chevy, frame-off resto, Umbau auf LHD und 12H-T
HJ61 Bj 1987
nicomatthias
 
Posts: 183
Joined: Tue 29. Apr 2014, 09:49
Location: östl. HH

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Linse » Wed 3. Jan 2018, 17:06

Hallo Nico, Du hast eine Mail. Viele Grüße Andreas
Linse
 
Posts: 25
Joined: Sun 10. Dec 2006, 22:57

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby Pulasky » Thu 4. Jan 2018, 13:03

Besten Danke an alle für die Antwort
Ich habe der Rahmen noch einmal so gut wie möglich vermessen
Der linke vordere Rahmen Teile (Beifahrer seite) ist in die Länge vebogen. Das Motor steht Schiff sowie der kühler
Die Stoßdämpfer Befestigungspunkt unten am Achse ist auch stark deformiert.
Um eine genauere Messung machen zu können , müsste ich die Karosse von chassis trennen
Die Frage ist lässt sich solche Schäden reparieren ? Wen ja, wer macht sowas ?
Pulasky
 
Posts: 7
Joined: Mon 4. Dec 2017, 21:34

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby nicomatthias » Wed 10. Jan 2018, 23:31

Linse wrote:Hallo Nico, Du hast eine Mail. Viele Grüße Andreas
Hey, vielen Dank [FACE THROWING A KISS]

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
HJ45 Bj 1980 (RHD aus OZ) ursprünglich 350 Chevy, frame-off resto, Umbau auf LHD und 12H-T
HJ61 Bj 1987
nicomatthias
 
Posts: 183
Joined: Tue 29. Apr 2014, 09:49
Location: östl. HH

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby nicomatthias » Wed 10. Jan 2018, 23:36

Pulasky wrote:Besten Danke an alle für die Antwort
Ich habe der Rahmen noch einmal so gut wie möglich vermessen
Der linke vordere Rahmen Teile (Beifahrer seite) ist in die Länge vebogen. Das Motor steht Schiff sowie der kühler
Die Stoßdämpfer Befestigungspunkt unten am Achse ist auch stark deformiert.
Um eine genauere Messung machen zu können , müsste ich die Karosse von chassis trennen
Die Frage ist lässt sich solche Schäden reparieren ? Wen ja, wer macht sowas ?
Moin,

Viele hier im Forum haben ihre Rahmen im Zuge der resto selbst gerichtet. Wenn es gut gemacht ist (nicht sichtbar) meckert da auch keiner [WINKING FACE] Alternativ kannst du dir einen intakten Rahmen suchen und das ganze geschlunse umbauen.... (am nackten Rahmen arbeitet es sich am schönsten)

Hast du mal irgendwie Aussagekräftige Bilder, Auf denen man den Knick sehen kann??

Grüße
Nico

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
HJ45 Bj 1980 (RHD aus OZ) ursprünglich 350 Chevy, frame-off resto, Umbau auf LHD und 12H-T
HJ61 Bj 1987
nicomatthias
 
Posts: 183
Joined: Tue 29. Apr 2014, 09:49
Location: östl. HH

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby 12HT » Thu 11. Jan 2018, 08:54

Also ich meine, in irgendeiner der zahllosen Wolli Resto´s gesehen zu haben, wie er gemütlich mit nem anderen Cruiser auf den aufgebockten Rahmen drauffährt bis es wieder passt :-)

Nachmachen auf eigene Gefahr

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3272
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Rahmen verbogen

Postby cruisermaddin » Thu 11. Jan 2018, 08:58

Hallo,
Wenn:
Ich habe bereit die ganze Front demontiert ( front maske, koltflügel …)

Wie siehst Du, daß der Kühler etc. schief steht, bzw. auf welche Fixpunkte beziehst Du Dich?

Grüße
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3359
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests