Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Rost unter der Windschutzscheibe    

Farben, Lacke, Beschichtungen, Unterbodenschutz, Fette, Wachse usw.

Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Namibiafan » Sun 31. Dec 2017, 09:47

Hallo zusammen
Wir haben an unserem hzj75 im Moment ein arges Rostproblem. Unterhalb der windschutzscheibe ist das blech vollkommen weggerostet. Es lässt sich mit der hand brechen. Vor allem die Schiene, die die Gummidichtung der windschutzscheibe hält, ist quasi nicht mehr existent.
Man könnte nun dieses gesamte Teil Blech austauschen, oder selber irgendwie etwas hinbasteln, also eine neue Schiene machen. Diese hat im groben einem treppenprofil und muss leicht an die Krümmung angepasst werden.

Habt ihr ideen und vorschläge wie man das am besten angehen könnte? Vielen dank schon mal!
Gruss und nen guten rutsch

Thomas
[attachment=4]20171230_182244_resized_1.jpg[/attachment]
[attachment=3]20171230_182225_resized_1.jpg[/attachment]
[attachment=2]20171230_182216_resized_1.jpg[/attachment]
[attachment=1]20171230_182210_resized_1.jpg[/attachment]
[attachment=0]20171230_182140_resized_1.jpg[/attachment]
Attachments
20171230_182244_resized_1.jpg
20171230_182225_resized_1.jpg
20171230_182216_resized_1.jpg
20171230_182210_resized_1.jpg
20171230_182140_resized_1.jpg
Namibiafan
 
Posts: 23
Joined: Fri 1. Feb 2008, 09:39
Location: Erlangen

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Namibiafan » Thu 11. Jan 2018, 12:57

Hat keiner einen Ratschlag, wie man das am besten repariert?
Vielen Dank!
Namibiafan
 
Posts: 23
Joined: Fri 1. Feb 2008, 09:39
Location: Erlangen

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby tbm67 » Thu 11. Jan 2018, 13:22

:shock:
da ist ja alles weggegammelt.... da war das bei mir ja echt human...:
ausbau-frontscheibe-j7-tipps-t59805-15.html
Also entweder ein Spenderrahmen organisieren oder wirklich komplett neu aufbauen.
Ist aber wirklich nicht ohne, da man ja keinen Anhaltspunkt mehr zum rekonstruieren....
tbm67
 
Posts: 82
Joined: Wed 24. Aug 2016, 18:26

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby xsteel » Thu 11. Jan 2018, 13:23

Servus,

eigentlich Neuteil organisieren .....
hier um knapp nen tausender.
Bei Partsouq ca. 370,-- US $ + Fracht+Einfuhrzoll + Mwst. (wenn es die noch auftreiben)

dann bei Forenmitglied Unique nachfragen, der hastet die Schrott- und Teile-Plätze in Ägypten ab.

oder auch bei GerdJan ( http://www.denbreems.nl/ ) anrufen.
Er schneidet oft Unfallautos auseinander und kennt sich bestens aus. evtl. hat er was.

Falls er den (Bild unten) nicht verkauft ... des Teil uner der Windschutzscheibe scheint noch für dich brauchbar.

Image
http://www.denbreems.nl/redirect.php?page=va.htm

Gruß
Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1693
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Firewout » Fri 12. Jan 2018, 02:13

Hier gibt es ein body für 200 euro in Lüttig / Liėge Belgien. (500 km von Erlangen)
https://www.2dehands.be/auto-onderdelen ... 64531.html
Firewout
 
Posts: 32
Joined: Wed 9. Mar 2016, 15:36

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Itchy Feet » Fri 12. Jan 2018, 15:51

Vielleicht hilft das:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... -223-23996

Hab mit dem Verkäufer nix zu tun.
Itchy Feet
 
Posts: 302
Joined: Fri 18. Sep 2015, 20:15

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby GRJ-CH » Fri 12. Jan 2018, 16:02

Das scheint ja ein bekannter Schwachpunkt zu sein. Wie kann man da vorbeugen?
GRJ-CH
 
Posts: 77
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Peter_G » Fri 12. Jan 2018, 18:48

Itchy Feet wrote:Vielleicht hilft das:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... -223-23996

Hab mit dem Verkäufer nix zu tun.


Eher nicht, das ist der Rahmen für die Klappscheiben vom 71/73 und an dem Fahrzeug des TE ist ja der Windlauf/Wasserkasten darunter betroffen.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2501
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby bikemaniac » Fri 12. Jan 2018, 21:00

GRJ-CH wrote:Das scheint ja ein bekannter Schwachpunkt zu sein. Wie kann man da vorbeugen?


Hätte ich so ein Auto, würde ich folgendes tun (habe aber keine Praxiserfahrung):

Beste Vorbeugung: Fenster raus, alles komplett und perfekt abdecken, dann Strahlen, Spritzverzinken, 2K Epoxygrundierung und normaler Lackaufbau. Kann man aber nicht selbst machen.

2t beste Vorbeugung: Gummidichtung/lippe hoch, Spritze reinstecken und mit Spritze warmes Timemax 2000 ringsherum reinspritzen. Lappen im Auto aufbewahren. Jedesmal wenn es warm wird, rausfliessendes Timemax abwischen, nach einiger Zeit stabilisiert sich das Nachfliessen und man bekommt Ruhe.

Wieso Timemax und nicht Mike Sanders? Timemax 2000 fliesst nicht so arg wie Mike Sanders wenn es warm wird.
bikemaniac
 
Posts: 523
Joined: Sun 5. Oct 2008, 14:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Itchy Feet » Fri 12. Jan 2018, 22:56

Oder mit FluidFilm.
Itchy Feet
 
Posts: 302
Joined: Fri 18. Sep 2015, 20:15

0 persons like this post.

Re: Rost unter der Windschutzscheibe

Postby Mathias90 » Tue 13. Feb 2018, 23:21

bikemaniac wrote:
GRJ-CH wrote:Das scheint ja ein bekannter Schwachpunkt zu sein. Wie kann man da vorbeugen?


Hätte ich so ein Auto, würde ich folgendes tun (habe aber keine Praxiserfahrung):

Beste Vorbeugung: Fenster raus, alles komplett und perfekt abdecken, dann Strahlen, Spritzverzinken, 2K Epoxygrundierung und normaler Lackaufbau. Kann man aber nicht selbst machen.

2t beste Vorbeugung: Gummidichtung/lippe hoch, Spritze reinstecken und mit Spritze warmes Timemax 2000 ringsherum reinspritzen. Lappen im Auto aufbewahren. Jedesmal wenn es warm wird, rausfliessendes Timemax abwischen, nach einiger Zeit stabilisiert sich das Nachfliessen und man bekommt Ruhe.

Wieso Timemax und nicht Mike Sanders? Timemax 2000 fliesst nicht so arg wie Mike Sanders wenn es warm wird.
warum kann man den lackaufbau bei der besten vorbeugung nicht selbst machen?
2k epoxy grundierung kann man sich im internet kaufen, 2k acryl oder 2k polyurethan basislack kann man in der gewünschten wagenfarbe ebenfalls kaufen, sowie einen 2k acryl klarlack.
man kann sogar beim örtlichen lackierer freundlich fragen, ob er einem die lacke, die er einsetzt verkäuft. wenn der im ort nicht will, gibts irgenwo in der nahen umgebung bestimmt einen, der das macht. zur not eben: internet, da gibts alles.


wie verhält sich denn das timemax mit gummi? von fluid film und mike sanders kenne ich es, dass gummi dadurch angequollen wird und die hersteller auch schreiben, dass deren mittel am besten nicht mit gummiteilen in berührung kommen sollen (bspw. türdichtungen).

was ich demnächst machen möchte:
butylband und soetwas hier unter die lippe legen/ spritzen:
https://www.ebay.de/itm/1x-310ml-W%C3%B ... 1438.l2649
You can drive fast, I can drive everywhere.
Mathias90
 
Posts: 179
Joined: Tue 20. Nov 2012, 09:53
Location: Hessisch Uganda

0 persons like this post.


Return to Beschichtung, Korrosionsschutz, Pflege / Paint, Rust Protection, Care

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests