Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer...    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer...

Postby JürgenundDoreen » Sun 29. Oct 2017, 10:43

Hallo an Alle,

so,bevor ich jetzt zum FJ45 komme,möchte ich uns erstmal ein wenig vorstellen.
Wir,das sind Doreen,43 und ich,44.
Wir sind ein Paar aus der Nähe von Preetz,was kurz vor Kiel in Schleswig-Holstein liegt.
Wir arbeiten Beide in Kiel,ich als Schlosser und Schweisser in einem großen Metallbearbeitungsbetrieb und Doreen als Produktionshelferin in einem Hydraulikunternehmen.

Tja,wie sind wir zu dem FJ45 gekommen ?
Das Ganze fing eigentlich schon vor guten 25 Jahren an.
Mein erstes Auto direkt nach der Führerscheinprüfung war ein FJ40.
Ich habe den FJ40 dann leider irgendwann,ich will es mal Jugendwahn oder jugendliche Unzurechnungsfähigkeit nennen,verkauft.

In den folgenden Jahren hat mich der nicht heilbare J4 Virus jedoch nie verlassen.Und in den letzten 1,5 Jahren wurde es besonders akut.

Es mußte dringend ein J4 her.

Da die richtig Guten,also einsteigen und losfahren,leider nicht wirklich in unserer Preiskategorie waren,war der Plan,sich ein Restaurationsobjekt zu suchen.

Gesagt getan,die Suche begann,war aber anfangs nicht sonderlich erfolgreich.Aber aufgeben war keine Option.

Tag und Nacht das Internet durchforstet,nach einem BJ oder FJ der gerettet werde möchte.Aber irgendwie war Nichts dabei was für uns in Frage kam.

Eines Tages war es dann aber endlich soweit,hier im Forum wurde ein FJ45 Pick-Up Fahrgestell,inkl. Ladefläche,Kabine,Türen usw. zum Kauf angeboten.

Ich habe den Verkäufer dann direkt angerufen und nach einem sehr netten Telefonat war schnell beschlossen,Doreen und ich müssen unbedingt nach Suhl,was in der Nähe von Erfurt liegt,und den FJ45 abholen.

Ich möchte hier auch mal erwähnen daß Doreen genauso J4 infiziert ist wie ich,woran ich nicht ganz unschuldig bin und sie mich bei meinem(unserem) Projekt jederzeit unterstützt.

Schatz,da Du das hier garantiert auch lesen wirst,ICH LIEBE DICH ÜBER ALLES !!!

So,weiter geht's,bis wir dann endlich nach Suhl gefahren sind hat es noch gute 4 Wochen gedauert.Aber dann war der Tag endlich da.Nen Autotrailer geliehen,hinters Auto gebunden und los ging's.

Endlich in Suhl angekommen war die Freude groß,da stand er nun,zwar leicht mitleidserregend,aber wir haben sofort gespürt daß es die Richtige Entscheidung war.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit einem sehr netten Verkäufer,wurde dann gemeinsam Alles aufgeladen und verzurrt.

Dann sind Doreen und ich in Suhl noch ein Eis essen gegangen und haben die knapp 600 Kilometer Heimfahrt angetreten.

Nach einer recht entspannten Heimfahrt waren wir dann Nachts gegen halb 12 Zuhause.
Am nächsten Morgen direkt nach'm Frühstück haben wir den Pick-Up dann abgeladen und erstmal beim Nachbarn in die Scheune gestellt.

So,das war es jetzt erstmal im Großen und Ganzen.
Sobald wir mit der Restauration beginnen werde ich hier ausführlich schreiben und berichten.

Und jetzt muß ich erstmal versuchen wie ich es am einfachsten hinbekomme die Bilder hier rein zusetzen,bzw. zu verkleinern leider sind die Alle zu groß.
Wenn da Jemand nen Tip für mich hat,schonmal Danke im Voraus.


Euch Allen noch einen schönen Sonntag,

Jürgen und Doreen
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby netzmeister » Sun 29. Oct 2017, 12:06

Hallo Jürgen!

Wie das mit den Bilder geht, steht hier: wie-kommen-die-bilder-ins-forum-t41.html

Falls noch was ist, kannst Du Dich einfach per Mail bei mir melden.

Alexander
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23244
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Sun 29. Oct 2017, 12:32

Hallo Alex,

ich danke Danke Dir !!!
Ich werde es nachher mal versuchen,sollte es irgendwelche Komplikationen geben,werde ich mich bei Dir melden.

Gruß,
Jürgen
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby Wattenholm » Sun 29. Oct 2017, 16:20

Hallo Doreen und Jürgen,
herzlich willkommen in der Infektionskette.
Lange hab ich drauf gewartet, nun ist es endlich passiert.
Endlich Leidensgenossen in relativer Nähe.
Nähe in Schleswig-Holstein wird in Tagesreisen mitm Gaul gemessen.
Also von mir zu Euch halber Tach.
Betreibe in Wattenbek / Bordesholm die Pflege eines BJ40 und neuerdings den Wiederaufbau eines geringfügig zerlegten BJ42.
Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit,
Uwe
Ein Leben ohne J4 ist möglich, aber sinnlos.
BJ 40 Baujahr 03/1979 Rustic Green. Nov. 2013 aus Österreich.
Triumph BDG 250 SL Bj.1955 im Schuppen
User avatar
Wattenholm
 
Posts: 58
Joined: Sat 19. Oct 2013, 11:54
Location: 24802 Bokel

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby rooots » Sun 29. Oct 2017, 16:54

Herzlich willkommen,
... back to the roots.

https://www.youtube.com/watch?v=M35A7mSAI9Q
rooots
 
Posts: 18
Images: 0
Joined: Fri 25. Mar 2016, 23:33

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Sun 29. Oct 2017, 18:20

Wattenholm wrote:Hallo Doreen und Jürgen,
herzlich willkommen in der Infektionskette.
Lange hab ich drauf gewartet, nun ist es endlich passiert.
Endlich Leidensgenossen in relativer Nähe.
Nähe in Schleswig-Holstein wird in Tagesreisen mitm Gaul gemessen.
Also von mir zu Euch halber Tach.
Betreibe in Wattenbek / Bordesholm die Pflege eines BJ40 und neuerdings den Wiederaufbau eines geringfügig zerlegten BJ42.
Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit,
Uwe



Moin Uwe,

das kann ich ja fast nicht glauben.
Da könnte ich ja eigentlich mal direkt nach Feierabend rum kommen.
Ich arbeite in Kiel/Wellsee im Gewerbegebiet,fast an der B404.

Gruß,
Jürgen
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Sun 29. Oct 2017, 18:29

...übrigens,geiler Song in dem Video.
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby Wattenholm » Sun 29. Oct 2017, 19:29

Moin Jürgen,
schnack nich lange und komm rum!
Ein Leben ohne J4 ist möglich, aber sinnlos.
BJ 40 Baujahr 03/1979 Rustic Green. Nov. 2013 aus Österreich.
Triumph BDG 250 SL Bj.1955 im Schuppen
User avatar
Wattenholm
 
Posts: 58
Joined: Sat 19. Oct 2013, 11:54
Location: 24802 Bokel

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Tue 31. Oct 2017, 12:45

Hallo,

nicht daß Ihr noch denkt ich habe die Fotos vergessen.
Bin grad' dabei die Bilder zu verkleinern.
Nachdem ich denn irgendwann das richtige Programm gefunden hatte,ist das auch einfacher als gedacht !!! :D

Also,Heute gibt es auf jeden Fall noch Fotos für Euch.


Bis später,
Jürgen
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Tue 31. Oct 2017, 14:51

So,wenn ich Alles richtig gemacht habe,solltet Ihr jetzt nen paar Fotos sehen... :wink:
Attachments
K800_Toyo Projekt ...1.JPG
K800_Toyo Projekt...8.JPG
K800_Toyo Projekt...9.JPG
K800_Toyo Projekt...10.JPG
K800_Toyo Projekt...11.JPG
K800_Toyo Projekt...12.JPG
K800_Toyo Projekt...13.JPG
K800_Toyo Projekt...14.JPG
K800_Toyo Projekt...15.JPG
K800_Toyo Projekt...16.JPG
K800_Toyo Projekt...17.JPG
K800_Toyo Projekt...18.JPG
K800_Toyo Projekt...19.JPG
K800_Toyo Projekt...20.JPG
K800_Toyo Projekt...21.JPG
K800_Toyo Projekt...22.JPG
K800_Toyo Projekt...23.JPG
K800_Toyo Projekt...24.JPG
K800_Toyo Projekt...25.JPG
K800_Toyo Projekt...26.JPG
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Tue 31. Oct 2017, 15:53

Und jetzt erstmal die letzten Fotos für Heute.
Die Scheune wo der Pick-Up momentan drin steht,gehört unserem NOCH Nachbarn.
In den kommenden 2,spätestens 3 Wochen kommt er da aber raus und in unsere Garage.

Noch steht er nicht in der Garage,weil da noch kein Platz ist.
Da stehen noch nen paar Möbel usw. drin,die da aber demnächst verschwinden,wir sind nämlich grad am Umziehen.

Und sobald der Pick-Up in der Garage steht beginnt auch die Wiederbelebung.


Bis bald,
Jürgen und Doreen




[Edit vom Netzmeister: Bilder wurden gedreht und sind jetzt alle im Bilder-Posting oben zu sehen]
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby Efjot Vierzich » Tue 31. Oct 2017, 16:15

Hallo und herzlich willkommen ihr zwei!

Ich persönlich bin natürlich besonders begeistert von eurem Projekt, da es ein FJ ist ;) Selber habe ich das gleiche Auto von 1978 :D

Aber sagt mal, fehlt da nicht was an eurem Vehikel ?? :confused: :biggrin:
mir kommts so vor, als fehlte so fast die Hälfte :hmmm:
Kommt der Rest per zweiter Fuhre, oder sucht ihr euch die Teile nach und nach zusammen ?

Lieben Gruß
Felix
Fahr bergauf, solange es bergauf geht!
User avatar
Efjot Vierzich
 
Posts: 144
Images: 0
Joined: Tue 28. Apr 2009, 20:28
Location: Hagen

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Tue 31. Oct 2017, 17:06

Hallo Felix,

naja,wie Du schon sagst,da fehlt noch so einiges.
Aber Motorhaube,Türen und Dach liegen auf der Ladefläche.
Und der Rest...naja...das besorgen wir uns denn nach und nach.
Den Motor haben wir eigentlich auch schon,bzw. müssen wir nur noch abholen,steht leider bischen weit weg,gute 1000 Kilometer von uns.
Wird denn halt nen Wochenend Trip.

Und mit dem FJ gebe ich Dir völlig recht.
Auch wenn es einige anders sehen,ich persönlich finde den 2F total geil !!!
Ist aber wie gesagt nur meine persönliche Meinung.

Übrigens ist unser Pick-Up ein Italiener.
Waren keine Deutschen Papiere bei,nur zwei italienische Datenblätter,oderso.

Ich werde die hier gleich mal rein stellen.Habe sie grad' mal fotographiert,extra mit der Digitalkamera,mal schauen ob die Fotos dann richtig rum sind.


Jürgen und Doreen
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby JürgenundDoreen » Tue 31. Oct 2017, 17:13

Die beiden Schreiben waren dabei...
Attachments
K800_Toyo Projekt...27.JPG
K800_Toyo Projekt...28.JPG
JürgenundDoreen
 
Posts: 148
Joined: Sun 4. Jun 2017, 13:55

0 persons like this post.

Re: Wiederbelebung eines FJ45 Pick-Up's und seine Besitzer..

Postby isegrim » Tue 31. Oct 2017, 17:21

Sehr schönes Projekt, der dürfte die lanegen Winterabende verkürzen
Was darf'n so ein 3er ziehen? :D
User avatar
isegrim
 
Posts: 1258
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests