Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Tue 5. Nov 2019, 22:54

TimHilux wrote:
Peter_G wrote:
Neulich standen beim Renault Händler 3 gebrauchte ZOE für knapp 10.000,- das kann sich dann schon rechnen im Vergleich zum Yaris denke ich. 3 Jahre alt, geringe Laufleistung.

Na wenn das nix ist, dass sind etwas über 3000.- pro Wagen. Da wär ich wohl schwach geworden :rofl:


Einer für die Gattin, einer für Dich und einer für die Weimaranerin? LOL
Derzeit Toyota Verso. Vernunft ist so.......vernünftig.

Davor:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4385
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TimHilux » Tue 5. Nov 2019, 22:58

Peter_G wrote:
TimHilux wrote:
Peter_G wrote:
Neulich standen beim Renault Händler 3 gebrauchte ZOE für knapp 10.000,- das kann sich dann schon rechnen im Vergleich zum Yaris denke ich. 3 Jahre alt, geringe Laufleistung.

Na wenn das nix ist, dass sind etwas über 3000.- pro Wagen. Da wär ich wohl schwach geworden :rofl:


Einer für die Gattin, einer für Dich und einer für die Weimaranerin? LOL


Das war der Plan. Einen IKEA Dreifachstecker wär sicher auch noch drinnen gewesen :biggrin:
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6834
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby timo cr » Wed 6. Nov 2019, 04:43

War doch ne Basis und schöner ists auch noch :biggrin:
Attachments
multi ddr.jpg
User avatar
timo cr
 
Posts: 2492
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Wed 6. Nov 2019, 07:53

Peter_G wrote:Tesla Pickup Rendering..........

https://insideevs.com/news/380072/tesla ... render-3d/


Ist das nicht die Neuauflage vom Bucher Duro? :biggrin:

Bild von Wikipedia:
Image
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Wed 6. Nov 2019, 07:54

landcruiser wrote:
RobertL wrote:@Uwe
Meinem Rechenbeispiel liegt ein Strompreis von 20 Cent Brutto pro kWh zugrunde, für 600km = €18. Bei 30 Cent pro kWh wären das dann €27 für die gefahrene Strecke und reduziert den errechneten Vorteil des e-Zoe praktisch auf Null.


Das wollen wir nochmal extra festhalten.

Bei uns kostet der Strom 10 cent/ kWh mehr.

Sollte man bei den ganzen Berechnungen mal hinterfragen.


10 Cent hört sich nach nicht viel an. Drück es doch mal so aus: Bei uns kostet der Strom um die Hälfte mehr! :angryfire:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 6. Nov 2019, 08:18

Hausmeister wrote:Klar mit einem dicken Gehalt kann man toll daherreden wie schön Elektroautos sind (TomB, bevor Du dich angegriffen fühlst - ich meine hier die Allgemeinheit, nicht eine Person direkt), man sollte aber auch über den Tellerrand blicken und sehen dass es da draußen noch mehr Leute gibt die Durchschnittlich und Unterdurchschnittlich verdienen und dementsprechend auch nur sparen können.


Nur mal so: Ich werde für den neuen Tesla nicht viel mehr bezahlen, als ich für meinen Landcruiser vor 13 Jahren bezahlt habe und der war damals schon 5 Jährig
User avatar
TomB
 
Posts: 7422
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Wed 6. Nov 2019, 08:35

TomB wrote:
Hausmeister wrote:Klar mit einem dicken Gehalt kann man toll daherreden wie schön Elektroautos sind (TomB, bevor Du dich angegriffen fühlst - ich meine hier die Allgemeinheit, nicht eine Person direkt), man sollte aber auch über den Tellerrand blicken und sehen dass es da draußen noch mehr Leute gibt die Durchschnittlich und Unterdurchschnittlich verdienen und dementsprechend auch nur sparen können.


Nur mal so: Ich werde für den neuen Tesla nicht viel mehr bezahlen, als ich für meinen Landcruiser vor 13 Jahren bezahlt habe und der war damals schon 5 Jährig


Ein Handwerksgeselle wird sich nie ein Tesla leisten können. Ich rede von Gebrauchten die um die 5.000-8000 € liegen.

Wie immer die Energiewende - baum Hausbau e

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... ket-newtab
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Wed 6. Nov 2019, 08:42

12HT wrote:Hey Marc,
Model Y nächstes Jahr könnte dann evtl. was werden :-)


Ne sorry, Fließheck ist nichts für mich. *würg* :hier:
Meine Anforderungen wären vor allem Reichweite, Kombi und Platz. Und gut, über die Anforderung nicht-hässlich kann man streiten....
Last edited by Colt on Wed 6. Nov 2019, 08:45, edited 1 time in total.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 6. Nov 2019, 08:43

Natürlich wird sich der Handwerksgeselle irgendwann einen Tesla leisten können, wenn das Auto alt genug ist. Genau wie der Handwerksgeselle sich keine neue S-Klasse kaufen kann, kann er sich halt auch kein neues Model S kaufen.

Es gibt halt im Moment, und das auf viele Jahre hinaus, nicht genügend günstige Gebrauchte EV. Aber das wird sich mit der Zeit geben.
User avatar
TomB
 
Posts: 7422
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Wed 6. Nov 2019, 08:46

TomB wrote:Es gibt halt im Moment, und das auf viele Jahre hinaus, nicht genügend günstige Gebrauchte EV. Aber das wird sich mit der Zeit geben.


Und bis dahin ist er der Gearschte und wird abgehängt. :angryfire:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17517
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Wed 6. Nov 2019, 08:52

TomB wrote:
Hausmeister wrote:Klar mit einem dicken Gehalt kann man toll daherreden wie schön Elektroautos sind (TomB, bevor Du dich angegriffen fühlst - ich meine hier die Allgemeinheit, nicht eine Person direkt), man sollte aber auch über den Tellerrand blicken und sehen dass es da draußen noch mehr Leute gibt die Durchschnittlich und Unterdurchschnittlich verdienen und dementsprechend auch nur sparen können.


Nur mal so: Ich werde für den neuen Tesla nicht viel mehr bezahlen, als ich für meinen Landcruiser vor 13 Jahren bezahlt habe und der war damals schon 5 Jährig


Der Vergleich Tesla LC hinkt vielleicht etwas. Auch wenn sich Deine Anforderungen geändert haben. Aber vielleicht müsste man den Tesla eher mit Deinem Hybrid Prius oder was auch immer vergleichen.
Derzeit Toyota Verso. Vernunft ist so.......vernünftig.

Davor:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4385
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 6. Nov 2019, 09:10

Colt wrote:
TomB wrote:Es gibt halt im Moment, und das auf viele Jahre hinaus, nicht genügend günstige Gebrauchte EV. Aber das wird sich mit der Zeit geben.


Und bis dahin ist er der Gearschte und wird abgehängt. :angryfire:


Die, die die letzten paar Jahre neue Verbrenner gekauft haben sind noch viel mehr die gearschten. Man kann sich leicht vorstellen, was mit den Gebrauchtwagenpreisen passiert, wenn viele ein Elektromobil wollen. Aber das hab ich schon vor 2 Jahren hier drin geschrieben, sollte also nix neues sein.
User avatar
TomB
 
Posts: 7422
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 6. Nov 2019, 09:11

Peter_G wrote:
TomB wrote:
Hausmeister wrote:Klar mit einem dicken Gehalt kann man toll daherreden wie schön Elektroautos sind (TomB, bevor Du dich angegriffen fühlst - ich meine hier die Allgemeinheit, nicht eine Person direkt), man sollte aber auch über den Tellerrand blicken und sehen dass es da draußen noch mehr Leute gibt die Durchschnittlich und Unterdurchschnittlich verdienen und dementsprechend auch nur sparen können.


Nur mal so: Ich werde für den neuen Tesla nicht viel mehr bezahlen, als ich für meinen Landcruiser vor 13 Jahren bezahlt habe und der war damals schon 5 Jährig


Der Vergleich Tesla LC hinkt vielleicht etwas. Auch wenn sich Deine Anforderungen geändert haben. Aber vielleicht müsste man den Tesla eher mit Deinem Hybrid Prius oder was auch immer vergleichen.


Warum hinkt er? Wir geben viel, sehr viel Geld für unsere Reisemobile aus. Warum ist das was anderes als viel Geld für ein Alltagsmobil auszugeben?
User avatar
TomB
 
Posts: 7422
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby cruisermaddin » Wed 6. Nov 2019, 09:41

Die, die die letzten paar Jahre neue Verbrenner gekauft haben sind noch viel mehr die gearschten. Man kann sich leicht vorstellen, was mit den Gebrauchtwagenpreisen passiert......


Nicht nur die, die einen neuen Verbrenner gekauft haben. Jeder ist betroffen, auch ´wir´ die 20 Jahre alte Fahrzeuge technisch in Stand und TüVbar halten. Wenn ich das grob überschlage, was - ich kann ja nur von mir reden - so alles in die Karren gesteckt wird, ist mir nicht wohl dabei. Ich habe mir in der Vergangenheit bereits, nachdem klar und auf Weiters absehbar war, daß der Ersatzteilmarkt droht ´einzubrechen´ einige bis viele Teile einfach in den Keller ins Regal gelegt. Fein, säuberlich geordnet nach Fahrzeug. Über den letzen Winter habe ich mir noch dazu die Mühe gemacht, alles zu katalogisieren (man vergisst ja wieder, welcher Teile man genau gebunkert hat) und da kommen herrliche Summen zusammen.

Warum macht man das?
Weil der Fuhrpark auf lange Sicht angelegt ist, um Leidenschaft, Hobby und Reisen miteinader zu verbinden und das Reisen - in der Art wie man es möchte - für den Rest des Lebens möglich zu machen.

Umgelegt, auf Deine Prognose bezüglich Gebrauchtwagenpreisen ist dann ALLES im Allerwertesten, ALLES.

Das paradoxe daran ist ja, daß die Fahrzeuge, die wir nicht dann mehr fahren können/dürfen, außerhalb unserer Landesgrenzen weiter genutzt werden. Und das ist allen sch..ßegal, Hauptsache, man tut etwas, ob es sinnvoll ist, oder nicht.
Das Klima wird sich dadurch nicht ändern, das steht fest, jedenfalls nicht in der Art und so schnell, wie es möglicherweise nötig wäre, oder auch nicht, wer weiß das schon?

Wir stellen 1% der Weltbevölkerung dar. Wie soll das kleine Deutschland die Welt retten, wenn noch nicht mal die EU an einen Strang zieht, von Asien und Nordamerika ganz zu schweigen???
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3766
Joined: Sun 15. Feb 2004, 14:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hiasl » Wed 6. Nov 2019, 09:50

TomB wrote:Warum hinkt er? Wir geben viel, sehr viel Geld für unsere Reisemobile aus. Warum ist das was anderes als viel Geld für ein Alltagsmobil auszugeben?


Nun, ich bin nicht in der finanziellen Situation, mein Alltagsauto zum selben Preis wie meinen LC anzuschaffen. Fühle mich auch nicht unbedingt als der "gearschte" Benzinerkäufer. Ich nehme immer gute Gebrauchte ca. 6 - 7 Jahre alt Derzeit ein Avensis, hat den größten Wertverlust hinter sich und ist im Zweifelsfall austauschbar.
Unabhängig davon finde ich die E Mobilität durchaus interessant, auch wenn das für mich (noch) nicht die Lösung ist.
Gruß Matthias
Last edited by Hiasl on Wed 6. Nov 2019, 10:28, edited 1 time in total.
User avatar
Hiasl
 
Posts: 535
Joined: Fri 9. Jan 2009, 21:10
Location: München

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 100 guests