Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?    

2009 - heute

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Peter_G » Sun 14. Apr 2019, 20:36

In Hannover gibt es aber auch einen besonderen
Händler.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3145
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Thorsten M » Sun 14. Apr 2019, 20:48

Moin,

der Garantiefall "Batterie" ist das Eine, bei der Ursache für diese fällt mir ein Fall von vor ein paar Jahren ein. Da gab es mal einen ähnlichen Vorgang mit einem T5, bei dem die Batterie allerdings bereits am nächsten Morgen tot war. Die Ruheströme schienen auch dort in Ordnung zu sein und VW hat munter Teile getauscht - ohne Erfolg. Am Ende war ein Steuergerät defekt, welches sich nach ein paar Stunden aufgeweckt hat und damit wohl auch alle anderen. Und schon war nix mehr mit "Ruhestrom".
Herausgefunden hat das nicht der Fachhändler, sondern irgendsoeine Fernsehsendungsmannschaft, ich glaube "Autodoktoren" oder so? Ich habs nicht selbst gesehen, mein Vater hatte mir das erzählt, weil damals noch ein neuer Bus auf dem Zettel stand.
Wie gesagt, ein spontaner Einfall, falls es hier nicht passt, ignoriert es bitte.

Viele Grüße aus der Nordheide
Thorsten
Thorsten M
 
Posts: 30
Images: 6
Joined: Wed 27. Jun 2018, 14:59
Location: Nordheide

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby RubiconJK » Sun 14. Apr 2019, 20:54

Hallo,

danke Thorsten für den Hinweis.

Wie gesagt - Das Problem besteht nur mit der Original Toyota Batterie. Hab nun ja eine neue gekauft, damit ist alles super. Selbst mit meiner alten Ersatzbatterie trat das Problem nicht auf.

Ich gehe davon aus das sich die Batterie während das Fahrzeug beim Händler stand (EZ 11/2018), gekauft im Januar 2019 ohne abgeklemmte Batterie stand, welche sich dann tiefenentlanden hat und seit dem beschädigt ist. Das erklärt auch das der Toyota bereits lief, als ich zur Abholung im Autohaus ankam. Vermute der wurde überbrückt. Aber das ist nur meine Theorie.

Das ganze wäre auch wie gesagt garnicht schlimm und hier auch nie aufgetaucht, würden Toyota Kundendienst und der örtliche Händler sich nicht so quer stellen.

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 auf 245/75-17, TJM Snorkel, Innenausbau, Dachzelt
RubiconJK
 
Posts: 101
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby j8 RR » Sun 14. Apr 2019, 21:13

RubiconJK wrote: Das erklärt auch das der Toyota bereits lief, als ich zur Abholung im Autohaus ankam. Vermute der wurde überbrückt. Aber das ist nur meine Theorie.

Wenn das so wäre, eine ganz üble Masche.
Wer weiß aber schon was heutzutage so alles abgehen könnte?
Ich jedenfalls nicht.
Möglich ist vieles.
Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4387
Joined: Fri 4. Feb 2005, 19:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Colt » Sun 14. Apr 2019, 21:14

Ich verstehe ehrlich gesagt den Händler nicht. Wegen einer Batterie, die im EK doch sicher keine hundert Euro kostet einen Kunden zu verlieren? Da hat er doch an einem gemachten Service mehr.... :ka:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17048
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Cookie0-1 » Mon 15. Apr 2019, 06:14

.
FJ Cruiser
Cookie0-1
 
Posts: 93
Joined: Wed 12. Jul 2017, 10:05

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby RubiconJK » Mon 15. Apr 2019, 16:34

Hi,

@Cookie0-1: Ich will dem Autohaus nichts unterstellen. Die 4-5 Tage sind allerdings schon komisch.

Weiß denn jemand wie ich das Problem nun lösen kann? Gibt es noch eine andere Stelle bei Toyota an die man sich direkt wenden kann?

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 auf 245/75-17, TJM Snorkel, Innenausbau, Dachzelt
RubiconJK
 
Posts: 101
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby landcruiser » Mon 15. Apr 2019, 17:15

Du forderst den Verkäufer schriftlich unter Setzung einer Frist auf seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Er müsste ziemlich bescheuert sein, wenn er das Problem dann nicht von sich aus löst.

Allerdings lebt ein ganzer Berufszweig von bescheuerten uneinsichtigen Leuten ...

Da ich keinen Bock auf solche Gespräche mit dummen Menschen habe, würde ich gleich einen Anwalt beauftragen.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14998
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby timo cr » Mon 15. Apr 2019, 17:35

Ich versteh das nicht.
Das Auto ist 4 Monate alt und die Batterie ist kaputt.

Was gibts da noch zu reden oder verhandeln?

Gibt eine neue und fertig.

Hatte letzes Jahr eine gekauft und die war nach 2 Monaten fertig,hin zum Teilehändler und nach 2 Minuten hatte ich eine neue.
Und das im sogenannten Dritte Weltland. :rofl:

(gut war ein BJ40,der hat keinen Ruhestrom :biggrin: )

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2237
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby fsk18 » Mon 15. Apr 2019, 17:54

landcruiser wrote:
fsk18 wrote:
landcruiser wrote:In den ersten 6 Monaten spielen Beweislasten zu Lasten des Kunden keine Rolle.


Es geht primär um Garantie - von TOYOTA.

Gewährleistung hat der Händler wohl schon abgelehnt :
"Das Autohaus kann dies nicht alleine entscheiden, da die Jungs sonst auf den Kosten sitzen bleiben."

Hintergrundinfo:

Der Händler MUSS Toyota(Deutschland) gegenüber nachweisen, das er die Batterien in den Neufahrzeugen nach den Garantieregularien geprüft und gewartet hat - auch bei frisch angelieferten Fahrzeugen. Wenn er dies nicht kann, dann stellt sich Toyota quer und sturr, weil Batterien pauschal schon Langzeitgeschädigt vom Händler an den Kunden übergeben sein könnten. Und wenn jetzt noch ein Testergebnis kommt, das Batterie nicht kaputt ist, dann wird das nur mittels Gewährleistungsrechte eine zuzahlungsfreie Batterie.


Entschuldige, das ist dummes Zeug, was interessiert mich das belanglose Garantiegesülze vom Händler und Toyota wenn ich einen gesetzlichen nicht abdingbaren Gewährleistungsanspruch habe.

Die Kundenverarsche zieht nicht. Wie die das intern lösen interessiert mich doch nicht.

Ist doch schon peinlich sich bei einem neuen Auto vermutlich jenseits der 60.000 € wegen nichtmal 100 € für eine bescheuerte Batterie so einzupissen.

So eine Frittenbude bei der Leute arbeiten, die dermaßen dämlich sind, würden mich nie wieder sehen.


dummes Zeug - und du keine Ahnung :wink:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt

und auch bei http://www.MadeInRussia.de
Ausstellerstand M29 auf der AbenteuerAllrad in BK 2019
User avatar
fsk18
 
Posts: 3883
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby toyotamartin » Mon 15. Apr 2019, 18:16

Nur so am Rande: ich hatte auch einmal einen Garantiefall beim neuen Lux da hat sich der örtliche Händler zuerst abputzen wollen dass das Auto nicht bei ihm gekauft worden ist sondern in Deutschland....nach einigen Hin und Her hat er sich dann auf die öster. Generalvertretung ausgeredet.
Nachdem ich dort nach längerer Zeit einmal nachgefragt habe ,meinte die, der Garantiefall wurde NIE bei ihnen gemeldet.....das zu manchen Händlern....
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5566
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Bergler » Mon 15. Apr 2019, 18:29

fsk18 wrote:dummes Zeug - und du keine Ahnung :wink:

Ihr werft hier alles durcheinander!
Gewährleistung trifft normalerweise den Händler
Garantie ist meist eine Herstellergarantie
Insofern ist es durchaus nachvollziehbar, dass hier der Händler versucht einen Garantiefall draus zu machen und der Hersteller den Schaden nicht unter die Garantie fallen lassen will.
Mir als Kunde ist das aber wurscht. Deshalb würde ich es wie Uwe machen und ihm eine Frist setzen, ihm die Karre auf den Hof stellen und ihn darauf aufmerksam machen, dass ich mir ein baugleiches Fahrzeug bei einem Autovermieter für die Zwischenzeit miete und er die Kosten übernehmen wird, falls er nicht subito ein Ersatzfahrzeug rausrückt.
Dann wird der Händler vermutlich alle Hebel in Bewegung setzen, um nachzuweisen, dass der Kunde die Batterie mutwillig kaputt gemacht hat, weil er sie permanent tiefentladen hat (was aber schwierig wird). Jedenfalls werden so keine Freundschaften geschlossen.

diese Aussage ist aber ohne Gewährleistung und ohne Garantie
:wink:
Grüße
Thomas


HZJ 76 - 6 Zylinder - 5 Sitzplätze - 4 Türen - 3 Sperren - 2 Starrachsen - 1 Traum -
FJ 40 - 4 Räder - 3 Spiegel - 2 Sitze - 1 Erlebnis - 0 Komfort :biggrin:
User avatar
Bergler

 
Posts: 2911
Images: 24
Joined: Fri 19. Oct 2007, 16:05
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby offroadsegler » Mon 15. Apr 2019, 22:47

-wenns doch jetzt funktioniert und die Vermutung einer halbtoten Batterie durch Einbau einer guten bestätigt wurde
wäre ich, vom reinen Zeit- und Ärgeraufwandt gesehen eher bereit die Batterie selbst zu zahlen als der unfreund-
lichen Vertretung noch eine Minute meiner Lebenszeit zu spendieren.
Selbst wenn Du nach viel Schweiß und Nerven die Batterie ersetzt bekommst hat das mit einer vielleicht in Zukunft
abzuwickelnden großen Garantieangelegenheit nix zu tun.
Schon Deine Nerven, zahl die blöde Batterie, Faust in der Tasche und .... Liegestuhl.

Guten Ausgang gewünscht
Michael
offroadsegler
 
Posts: 334
Joined: Wed 1. Jul 2009, 09:47
Location: 54518 Greverath

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby RubiconJK » Thu 25. Apr 2019, 13:26

Hallo,

danke an alle für die Ratschläge.

Um das ganze nun zum Abschluss zu bringen. Händler stellt sich nach wie vor Stur und sagt er reicht keinen Garantieantrag ein solange ich das Auto nicht hin stelle. Argumentation das des Problem mit der neuen Batterie nun gänzlich weg ist interessiert ihn überhaupt nicht.

Ich habe hier von einem BT Forum User ein Toyota PDF geschickt bekommen (vielen danke) wie bei diesem Fahrzeug genau der Ruhestrom zu messen ist. Bei meiner Messung und die des Autohauses (denen hätte das richtige Messverfahren bekannt sein müssen) wurde zwischenzeitlich die Stromzufuhr unterbrochen und dann das Messgerät dazwischen gehangen. Außerdem muss das Auto vorher mindestens 40 Minuten stehen und die Messung muss im Abgeschlossenen Zustand erfolgen. Sprich, Motorhaube auf, Auto abschliesen, 40 Minuten warten, Kabel vom Messgerät an den Plus Pol, dann an das Batterie Kabel und erst dann wird das Batteriekabel von der Batterie getrennt.

Mit dieser Messung komme ich auf 1,93 mAh. Also lächerlich gering.

Image

Warum habe ich noch mal gemessen? Ich wollte meinen Restzweifel beseitigen. Die Spannung der Lima habe ich auch überprüft. Diese ist, je nach Fahrsituation (Euro 6D Temp, also regelnde LIma) mit 13,7-14,2V auch absolut okay.

Also -> Die original Toyota Batterie war zu 100% Kaputt.


Für mich ist die Sache nun abgeharkt. Das Autohaus sieht mich garantiert nicht wieder. Scheint weder an Kundenzufriedenheit interessiert oder kompetent zu sein. Schade. Der Werkstattmeister war mir eigentlich Sympatisch mit seinem FJ Cruiser. Allerdings hilft das nach dem heutigen Gespräch mit dem Chef ("Für Sie reiche ich keine Garantieanträge mehr ein") auch nicht weiter.

Wer also in Fulda zu einem Toyotahändler geht, dem rate ich dringend zu dem in Fulda größten Toyotahändler zu gehen. Genauer kann ich leider nicht werden. Heutzutage weißt man ja nie ...

Lg
Toyota GDJ 150 MY 19 auf 245/75-17, TJM Snorkel, Innenausbau, Dachzelt
RubiconJK
 
Posts: 101
Joined: Wed 12. Aug 2015, 18:40

0 persons like this post.

Re: Schlechte bis keine Garantieleistungen bei Toyota?

Postby Nightwolve » Thu 25. Apr 2019, 14:18

RubiconJK wrote:"Für Sie reiche ich keine Garantieanträge mehr ein"


Öh...das ist doch Dein erster Toyota und Dein erster Garantieantrag bei dem Fahrzeug...was ist das denn für eine Aussage? :confused: :rofl:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 475
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J15 / 150 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests